Backup Lösung mit ACP Rescudo

moenni
Goto Top

Suche Erfahrungsberichte

Hallo,

hat jemand die ACP Rescudo Backup Lösung im Einsatz und / oder kann mir folgende Fragen beantworten?

Es sollen 4 Server mit unterschiedlichen Aufgaben und Betriebssystemen abgesichert werden.

BS: WIN 2003 Server, WIN 2000 Server

- Kann man auf einem Backup-Server alle 4 Server sichern?
- Wie schnell kann der Backup Server die Daten sichern? (Fileserver und SQL-Datenbank Daten)
- Wie schnell und einfach kann der Backup-Server den ausgefallenen Server ersetzen?
Sind fachkenntnisse nötig?

Freue mich auf Eure Antworten

Content-Key: 54929

Url: https://administrator.de/contentid/54929

Ausgedruckt am: 16.08.2022 um 14:08 Uhr

Mitglied: hoermandinger
hoermandinger 19.08.2007 um 18:04:35 Uhr
Goto Top
hab den rescudo bei mir im einsatz - geht eigentlich ganz gut, nur bei der replikation komme ich trotz giga nur auf eine auslastung von 0,5%. da konnte mir auch noch niemand helfen. bin vergeblich auf der suche nach rescudo profis. scheint keine zu geben was mich wundert da es kein schlechtes produkt ist finde ich. ja wie gesagt, er läuft und geht und innerhalb 8 min. ist das ausgefallene system wieder up. mfg
Mitglied: hoermandinger
hoermandinger 15.12.2007 um 14:46:01 Uhr
Goto Top
So Leute. Hab jetzt mehr über Rescudo rausgefunden. Das Problem das wir hatten mit der geringen Netzwerkauslastung hatte mit Windows zu tun. Hatten einen Server mit einer 160GB Platte bei dem nur noch 20GB frei waren - da dürfte W2K3 ein Problem bei der VSS gehabt haben da elleine die Echange DB über 30 GB hatte. Haben jetzt drei Server im Einsatz (1xDC, Fileserver, Print, Lohn, BMD usw.. und 1x Exchange, Blackberry, usw... und 1x SQL2005 mit ERP) Und dann haben wir noch einen vierten (Rescudo). Seither kein Problem mehr. Haben auch bei der ganzen Neuinstallation der Serverumgebung die Funktion Recovery auf andere Hardware eingesetzt - steht leider schlecht in der Anleitung, geht aber super. Muss ehrlich sagen das ich Anfangs bedenken hatte aber mittlerweile bin ich echt positiv überrascht. Administration ist einfach, das Prinzip (MS_VSS) ist leicht durchschaubar, die Ausfallzeit unter 10 min., die Wiederherstellung auf untersch. HW kein Problem - kurz - das Teil ist sein Geld wert. Wen Ihr Hilfe braucht einfach posten - mfg
Mitglied: mrdude
mrdude 11.02.2008 um 07:30:55 Uhr
Goto Top
Wie gut funktioniert das Backup & Restore eines DC (evtl. sogar auf andere Hardware)? Hat schon jemand Erfahrung in die Richtung? Weil das wäre der Grund warum ich die Software einsetzen würde. Habe einen riesigen Forest - wenn sich da ein DC Name wegen Neuinstallation ändert (z.B. Hardwaretausch) zieht das einen Rattenschwanz an Arbeiten nach sich.
Mitglied: hoermandinger
hoermandinger 13.02.2008 um 08:30:08 Uhr
Goto Top
Hab den Rescudo jetzt ein Jahr im Einsatz und mittlerweile denk ich ganz gut im Griff. Hab auch schon einen Serverumzug von HP DL-320 G5 mit AD, Fileserver, Exchange, BMD, SQL2005 usw... auf einen HP ML530G2 durchgeführt. Hat 1A geklappt wenn man es richtig angeht. Hab mir da eine komplette Neuinstallation erspart. Habs auch zu Testzwecken schon auf einen Dell PowerEdge Server versucht - ebenfalls OK.