netzer2021
Goto Top

Backup solution Ubuntu Desktop 21.10

Hallo liebe community,

ich beiße mir aktulle mal wieder die Zähne aus und suche daher euren Rat nach Baclup Ansätzen, weiteren Links oder anderen Ansätzen.

Ich bastle gerade mit Ubuntu Dekstop 21.10 auf meinem Dell Notebook umher. Als Dateisystem habe ich ZFS gewählt. Bis auf einige Ausnahmen läuft so weit alles ganz zufriedenstellend. Meine Userdaten habe ich "normal" unter /home/username/NAS liegen, syncronisiert wird dieser Ordner mit meinem NAS, von dort werden backups erstellt etc. Haken dran. System und Userdaten sind somit für mich akzeptabel getrennt, was das Backup angeht.

Was ich nun möchte ist ein Systemabbild, also ein Snapshot um folgendes Ziel zu erreichen: Rückkehr nach "Missconfigs". So weit so gut, nach jeder Systemänderung werden Snapshots erstellt, so wie ich es verstehe dann auch lokal auf der Maschine zur Verfügung gestellt, Restore dann direkt über Bootmenü möglich.

Was aber wenn die SSD ausfällt? Snapshots für den oben genannten Fall sicher gut, aber als Backup nicht geeignet. Daher die Idee, wenn ich schon ZFS nutze, warum nicht die Snapshots irgendwie im Idealfall auf mein NAS syncronisieren? Dafür finde ich irgendwie keine Ansätze. Geht das nicht?

Im Grunde suche ich folgende Lösung:
  • Schaue in ein Verzeichnis, nehme die letzten 5 Snapshots und kopiere dies auf mein NAS (SMB share) - klingt doch eigentlich relativ simpel oder?

Was ich gefunden habe ist eine auto-snapshot funktion per cron - gute Idee löst aber mein Problem aktuell nicht daher evtl. ein Addon

Was mir fehlt:
  • Wo liegen die ZFS Snapshots?
  • Gibt es eine copy oder replica funktionalität?
  • Snapshot rotation - Ich brauche nicht alle letzten 5 reichen ja, im Grunde für meine Zwecke auch die letzten beiden

Auf eine Lösung wie TImeshift zu gehen halte ich irgendwie sinnlos, da ich doch im Grunde mit ZFS die Snapshot funktion erhalte - oder ist das ein Irrtum? Scheint mit Timeshift aktuell aber auch nicht zu gehen - keine genaue Analyse aktuell vorhanden nnur mal schnell probiert. Aber Remote folder werden wohl nciht untersützt.


Danke für eure Erfahrungen / Änsätze zur weiteren "Selbsthilfe"

Content-Key: 2374299275

Url: https://administrator.de/contentid/2374299275

Printed on: December 3, 2022 at 00:12 o'clock

Member: Lochkartenstanzer
Lochkartenstanzer Apr 01, 2022 at 18:04:48 (UTC)
Goto Top
Moin,

mach doch einfach regelmäßig einen rsync auf Dein NAS. Oder nutze gleich veeam for linux.

lks
Member: netzer2021
netzer2021 Apr 01, 2022 at 18:32:58 (UTC)
Goto Top
rsync macht backup auf fileebene wenn mich nicht alles täuscht?

Finde den Ansatz per "Snapshot" ganz gut um quasi per "Klick" zu einem vorherigen Stand zu gelangen.
Member: netzer2021
netzer2021 Apr 01, 2022 at 18:45:35 (UTC)
Goto Top
Ist es von der Idee her nicht möglich einen neuen Backup Pool anzulegen, der als Mirror eingerichtet wird. Denkbar so aus dem Stand ein Hälfte lokal und die andere auf dem remote host.
Member: netzer2021
Solution netzer2021 Jun 28, 2022 at 12:46:45 (UTC)
Goto Top
Nicht weiter verfolgt, daher keine Lösung