Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

gelöst Batch über eine andere Batch mit Parametern starten

Mitglied: ITSchlumpf

ITSchlumpf (Level 1) - Jetzt verbinden

28.09.2011, aktualisiert 14:25 Uhr, 3533 Aufrufe, 17 Kommentare

Hallo zusammen,

ich bin gerade daran, eine Backup-Datei zu schreiben, welche mir bestimmte Daten von einem entfernten Rechner kopieren sollen. Soweit so gut, das habe ich hinbekommen. Nun will ich aber das Script automatisieren und er soll mir eine liste mit verschiedenen Rechnernamen nacheinander ansprechen. Leider bekomme ich das nicht ganz so hin. Ich habe mir schon überlegt, dass ganze über 2 Batch files laufen zu lassen.
In dem Fall würde ich in der ersten Batch die Rechner deklarieren und dann die zweite batch mittels call aufrufen. Leider funktioniert das nicht bzw. das erste mal ruft er die zweite Batch auf und dann die nächsten überspringt er einfach.
Hoffe Ihr könnt mir vll helfen.

Das ist mein erstes Script.

01.
 Set Rechner=AKEEE01
02.
call EEEPC_Backup.cmd %Rechner%
03.
Set Rechner=AKEEE02
04.
Call EEEPC_Backup.cmd %Rechner% 
Das ist das Zweite Script

01.
Title EEEPC_Backup
02.
echo ############################################################# >> 
03.

04.
\\XP\E$\EEEPC_Backup\log.txt
05.
echo. | date | find "Aktuell" >> \\XP\E$\EEEPC_Backup\log.txt
06.
echo. | time | find "Aktuell" >> \\XP\E$\EEEPC_Backup\log.txt
07.

08.
if exist \\%Rechner%\C$\MES\ goto :ping else goto :error2
09.

10.
:ping
11.
ping -n 2 -i 255 -w 130 %Rechner% >> \\XP\E$\EEEPC_Backup\log.txt
12.

13.
if %errorlevel% == 0 goto :exist
14.
if %errorlevel% == 1 goto :error
15.

16.
:exist
17.

18.
if exist \\XP\E$\EEEPC_Backup\%Rechner%\ goto :copy else goto :create
19.

20.
:create
21.
xcopy \\%Rechner%\c$\MES\* \\XP\E$\EEEPC_Backup\%Rechner%\* /T /Y /D
22.
if %errorlevel% == 2 goto :error
23.
if %errorlevel% == 4 goto :error
24.
if %errorlevel% == 5 goto :error
25.

26.
goto :copy
27.

28.
:copy
29.

30.
xcopy \\%Rechner%\c$\MES\* \\XP\E$\EEEPC_Backup\%Rechner%\*  /Y /D
31.
if %errorlevel% == 2 goto :error
32.
if %errorlevel% == 4 goto :error
33.
if %errorlevel% == 5 goto :error
34.

35.
xcopy \\%Rechner%\c$\mes\config\* \\XP\E$\EEEPC_Backup\%Rechner%\config\* /Y /D
36.
if %errorlevel% == 2 goto :error
37.
if %errorlevel% == 4 goto :error
38.
if %errorlevel% == 5 goto :error
39.

40.
xcopy \\%Rechner%\c$\mes\dll\* \\XP\E$\EEEPC_Backup\%Rechner%\dll\* /Y /D
41.
if %errorlevel% == 2 goto :error
42.
if %errorlevel% == 4 goto :error
43.
if %errorlevel% == 5 goto :error
44.

45.
xcopy \\%Rechner%\c$\mes\lib\* \\XP\E$\EEEPC_Backup\%Rechner%\lib\* /Y /D
46.
if %errorlevel% == 2 goto :error
47.
if %errorlevel% == 4 goto :error
48.
if %errorlevel% == 5 goto :error
49.

50.
xcopy \\%Rechner%\c$\mes\resources\* \\XP\E$\EEEPC_Backup\%Rechner%\resources\* /Y /D
51.
if %errorlevel% == 2 goto :error
52.
if %errorlevel% == 4 goto :error
53.
if %errorlevel% == 5 goto :error
54.

55.
xcopy \\%Rechner%\c$\mes\logs\*.zip \\XP\E$\EEEPC_Backup\%Rechner%\logs\*.zip /Y /D
56.
if %errorlevel% == 2 goto :error
57.
if %errorlevel% == 4 goto :error
58.
if %errorlevel% == 5 goto :error
59.

60.
echo ############################################################## >> 
61.

62.
\\XP\E$\EEEPC_Backup\log.txt
63.
exit
64.

65.
:error
66.
echo Das Programm hat einen Fehler beim Kopieren festgestellt und wurde vorzeitig beendet>> 
67.

68.
\\XP\E$\EEEPC_Backup\log.txt
69.

70.
echo ############################################################## >> 
71.

72.
\\XP\E$\EEEPC_Backup\log.txt
73.

74.
echo Das Programm hat einen Fehler beim Kopieren festgestellt und wurde vorzeitig beendet>> 
75.

76.
\\XP\E$\EEEPC_Backup\errorlog.txt
77.
echo ############################################################## >> 
78.

79.
\\XP\E$\EEEPC_Backup\errorlog.txt
80.
exit
81.

82.
:error2
83.
echo Das Verzeichnis mes auf %Rechner% existiert nicht und kann deswegen nicht kopiert 
84.

85.
werden >> \\XP\E$\EEEPC_Backup\log.txt
86.
echo Das Verzeichnis mes auf %Rechner% existiert nicht und kann deswegen nicht kopiert 
87.

88.
werden >> \\XP\E$\EEEPC_Backup\errorlog.txt
89.
echo ############################################################## >> 
90.

91.
\\XP\E$\EEEPC_Backup\errorlog.txt
92.
exit 
Mitglied: pieh-ejdsch
28.09.2011 um 09:59 Uhr
moin ITSchlumpf,

es würde auch eine Batch reichen wobei ein Call in eine Sprungmarke genauso abläuft wie ein Call in einen anderen Batch.

die massiven Umleitungen in die LOG kannst Du gleich bei dem Call angeben, somit ersparst Du Dir einige Zeilen bzw. jedesmal denselben Text.

01.
for %%i in ("Servera" "ServerB") do call :Backup %%i 1>> "\\XP\E$\EEEPC_Backup\log.txt" 2>> "\\XP\E$\EEEPC_Backup\errorlog.txt"
02.

03.
goto :eof
04.

05.
:Backup
06.
Title EEEPC_Backup %1
07.
echo #############################################################
08.
echo. | date | find "Aktuell"
09.
echo. | time | find "Aktuell"
10.

11.
set "Rechner=%~1"
12.
if NOT exist \\%Rechner%\C$\MES\ goto :error2
13.

14.
:ping
15.
ping -n 2 -i 255 -w 130 %Rechner%
16.

17.
if %errorlevel% == 1 goto :error
18.

19.
:exist
20.

21.
if exist \\XP\E$\EEEPC_Backup\%Rechner%\ goto :copy
22.

23.
:create
24.
xcopy \\%Rechner%\c$\MES\* \\XP\E$\EEEPC_Backup\%Rechner%\* /T /Y /D
25.
if %errorlevel% == 2 goto :error
26.
if %errorlevel% == 4 goto :error
27.
if %errorlevel% == 5 goto :error
28.

29.
xcopy \\%Rechner%\c$\MES\* \\XP\E$\EEEPC_Backup\%Rechner%\*  /Y /D
30.
if %errorlevel% == 2 goto :error
31.
if %errorlevel% == 4 goto :error
32.
if %errorlevel% == 5 goto :error
33.

34.
xcopy \\%Rechner%\c$\mes\config\* \\XP\E$\EEEPC_Backup\%Rechner%\config\* /Y /D
35.
if %errorlevel% == 2 goto :error
36.
if %errorlevel% == 4 goto :error
37.
if %errorlevel% == 5 goto :error
38.

39.
xcopy \\%Rechner%\c$\mes\dll\* \\XP\E$\EEEPC_Backup\%Rechner%\dll\* /Y /D
40.
if %errorlevel% == 2 goto :error
41.
if %errorlevel% == 4 goto :error
42.
if %errorlevel% == 5 goto :error
43.

44.
xcopy \\%Rechner%\c$\mes\lib\* \\XP\E$\EEEPC_Backup\%Rechner%\lib\* /Y /D
45.
if %errorlevel% == 2 goto :error
46.
if %errorlevel% == 4 goto :error
47.
if %errorlevel% == 5 goto :error
48.

49.
xcopy \\%Rechner%\c$\mes\resources\* \\XP\E$\EEEPC_Backup\%Rechner%\resources\* /Y /D
50.
if %errorlevel% == 2 goto :error
51.
if %errorlevel% == 4 goto :error
52.
if %errorlevel% == 5 goto :error
53.

54.
xcopy \\%Rechner%\c$\mes\logs\*.zip \\XP\E$\EEEPC_Backup\%Rechner%\logs\*.zip /Y /D
55.
if %errorlevel% == 2 goto :error
56.
if %errorlevel% == 4 goto :error
57.
if %errorlevel% == 5 goto :error
58.

59.
echo ############################################################## 
60.

61.
exit /b
62.

63.
:error
64.
echo Das Programm hat einen Fehler beim Kopieren festgestellt und wurde vorzeitig beendet
65.
echo ##############################################################
66.
>&2 echo Das Programm hat einen Fehler beim Kopieren festgestellt und wurde vorzeitig beendet
67.
>&2 echo ##############################################################
68.

69.

70.
exit /b
71.

72.
:error2
73.

74.
echo Das Verzeichnis mes auf %Rechner% existiert nicht und kann deswegen nicht kopiert werden
75.
echo ##############################################################
76.

77.
>&2 echo Das Verzeichnis mes auf %Rechner% existiert nicht und kann deswegen nicht kopiert werden
78.
>&2 echo ##############################################################
79.

80.
exit /b
ein exit ohne /b sollte nur gemacht werden wenn die Instanz(Umgebung) geschlossen werden soll.

[Edit]@ Markus nicht zu spät, sondern auch noch ergänzt..
wegen dem IF - Klammern vor die ELSE gesetzt.um zu funktionieren
[/Edit]
[Edit2] die else Klauseln entfernt da unnötig [/Edit2]
Gruß Phil
Bitte warten ..
Mitglied: BigWim
28.09.2011 um 10:11 Uhr
Moin ITSchlumpf,

Zum Problem.

In zweiten Script kommen die Parameter in %1, %2, usw. weiter an.
d. h. im zweiten Script muss mindestens etwas derartiges stehen:

01.
Title EEEPC_Backup
02.
Set Rechner=%1
03.
echo ############################################################# >> 
04.

05.
\\XP\E$\EEEPC_Backup\log.txt
06.
echo. | date | find "Aktuell" >> \\XP\E$\EEEPC_Backup\log.txt
07.
echo. | time | find "Aktuell" >> \\XP\E$\EEEPC_Backup\log.txt
08.
.
09.
.

Vorschlag
Du kannst das ganze auch in einem Script abhandeln.

Du schreibst die Rechnernamen in eine einfache Textdatei namens Rechner.txt. Zum Beispiel so
01.
AKEEE01
02.
AKEEE02
und machst Dein zweites Script wieder zum ersten Script mit der ungetesteten Ergänzung:

01.
Title EEEPC_Backup
02.
Set Serverliste=Rechner.txt
03.

04.
for /f %%r in (%Serverliste%) do call :Main %%r
05.
goto :eof
06.

07.
:Main
08.
Set Rechner=%1
09.
echo ############################################################# >> 
10.

11.
\\XP\E$\EEEPC_Backup\log.txt
12.
echo. | date | find "Aktuell" >> \\XP\E$\EEEPC_Backup\log.txt
13.
echo. | time | find "Aktuell" >> \\XP\E$\EEEPC_Backup\log.txt
14.

15.
if exist \\%Rechner%\C$\MES\ goto :ping else goto :error2
16.

17.
:ping
18.
ping -n 2 -i 255 -w 130 %Rechner% >> \\XP\E$\EEEPC_Backup\log.txt
19.

20.
if %errorlevel% == 0 goto :exist
21.
if %errorlevel% == 1 goto :error
22.

23.
:exist
24.

25.
if exist \\XP\E$\EEEPC_Backup\%Rechner
Gruß
Markus

[Edit] Wieder zu langsam geschrieben ...[/Edit]
Bitte warten ..
Mitglied: ITSchlumpf
28.09.2011 um 10:53 Uhr
Hallo ihr zwei,

danke für die Fixe hilfe. Werd es so bald als möglich testen, aber sieht schon recht gut aus. Das mit der Schleife hatte ich auch mal gesehen aber wusste nicht genau wie.

Noch ne kurze frage zu der Schleife. Die Variable %%r ist dann die Variable mit den Rechnernamen oder sehe ich das falsch?

Vielen dank.

Gruß
Schlumpf
Bitte warten ..
Mitglied: BigWim
28.09.2011 um 12:46 Uhr
Moin ITSchlumpf,

Die Variable %%r ist dann die Variable mit den Rechnernamen
Ja.
oder sehe ich das falsch?
Nein.

Die For-Schleife liest die Datei zeilenweise und pro Zeile wird dann :Main aufgerufen.
Hier im Forum gibt es Superanleitungen zur FOR-Schleife.

Gruß
Markus
Bitte warten ..
Mitglied: ITSchlumpf
28.09.2011 um 13:31 Uhr
Also habe es gerade mal getestet und leider funktioniert es nicht

Beim Start in die Schleife bricht er sofort ab. woran kann das liegen? Ö.ö

Gruß
Schlumpf

[edit] also habe grad mal noch rumprobiert, und er läuft in die Schleife rein bricht dann aber schlagartig ab. [/Edit]

[Edit] Problem gefunden. nur ne Lösung habe ich dafür noch nicht. Er übergibt die Variable %%r nicht in die Abfragen.[/Edit]

[Edit] So sry habs problem gelöst. Wer lesen kann ist klar im Vorteil. Hatte ausversehen mit der %%r in den abfragen gearbeitet anstatt %1 für den 1. Parameter zu nutzen. *Kopf -> Tisch* [/Edit]

Programm läuft jetzt sauber durch. Danke nochmal

Gruß

Schlumpf
Bitte warten ..
Mitglied: ITSchlumpf
28.09.2011 um 14:26 Uhr
Zu früh gefreut. Jetzt ist das Programm grad durchgelaufen und steigt nach dem ersten durchlauf aus. Der Ignoriert die Schleife bzw. weiß net das er wieder oben anfangen muss so wie das aussieht.
Bitte warten ..
Mitglied: BigWim
28.09.2011 um 14:34 Uhr
Moin ITSchlumpf,

Zu früh gefreut.
Dann müßtest Du jetzt mal den Anfang des Scriptes posten.

Denn ich habe die Kurzfassung ausprobiert und ich kann keinen Fehler feststellen.
Oder vielleicht schaust Du selbst noch einmal ....

Gruß
Markus

Hier die getestete Kurzfassung:
01.
@echo off & Setlocal
02.
Set Serverliste=Rechner.txt
03.

04.
for /f %%r in (%Serverliste%) do call :Main %%r
05.
goto :eof
06.

07.
:Main
08.
Set Rechner=%1
09.
echo %Rechner%
[Edit]
Wenn Du gemäß obigen Post noch in Zeile 80 (oder tiefer) das exit /b hast - das muß natürlich raus bzw. besser durch ein goto :eof ersetzt werden!
[/Edit]
Bitte warten ..
Mitglied: ITSchlumpf
28.09.2011 um 14:42 Uhr
Hab es so auch getestet als es nicht ging und da lief er schön durch aber jetzt bricht er mir nach einem durchlauf ab.
Was bewirkt das SetLocal?

01.
Title EEEPC_Backup
02.
Set Serverliste=EEEPC.txt
03.

04.
for /f %%r in (%Serverliste%) do call :Main %%r
05.

06.
:Main 
07.
Set Rechner=%1

Gruß
Schlumpf
Bitte warten ..
Mitglied: BigWim
28.09.2011 um 14:47 Uhr
Was bewirkt das SetLocal?
Dann brauche ich die Variablen am Ende Scripts nicht mehr zu löschen
z. B. Set Serverliste=

Mehr Details
Setlocal /?

Gruß
Markus
Bitte warten ..
Mitglied: BigWim
28.09.2011 um 14:59 Uhr
Vielleicht war ich mit meiner nachträglichen Änderung des Beitrags zu spät.

Deshalb noch einmal so

[Edit]
Wenn Du gemäß obigen Post noch in Zeile 80 (oder tiefer) das exit /b hast - das muß natürlich raus bzw. besser durch ein goto :eof ersetzt werden!
[/Edit]


Gruß
Markus
Bitte warten ..
Mitglied: ITSchlumpf
28.09.2011 um 15:03 Uhr
Das hab ich grad vorher gesehen und es mir eig auch schon gedacht, dass die ja eig mein Programm dann abbrechen und raus müssen
Jetzt wollte ich grad mal das ganze abgespeckt testen und bekomme die Fehlermeldung "unzulässige Parameteranzahl" obwohl der Befehl in der kompletten Batch durch läuft.

01.
 @echo off & Setlocal 
02.
Set Serverliste=EEEPC.txt 
03.

04.
for /f %%r in (%Serverliste%) do call :Main %%r 
05.

06.
goto :eof 
07.

08.
:Main 
09.
Set Rechner=%1 
10.
xcopy \\%Rechner%\c$\rqm-mes\* \\xp91\C$\EEEPC_Backup\%Rechner%\* /T /Y /D
11.

12.
pause
Ist bestimmt mal wieder ein ganz kleines Problem.

[Edit] Also Batch will mich glaub verarschen. In der Backup Batch laufen die Befehle durch ohne Problem und in einer abgespeckten Variante mit lediglich den copy befehlen bekomme ich Fehlermeldungen. Komisch. [/Edit]
Bitte warten ..
Mitglied: BigWim
28.09.2011 um 15:27 Uhr
Jetzt wollte ich grad mal das ganze abgespeckt testen und bekomme die Fehlermeldung "unzulässige Parameteranzahl"
In solchen Fällen stört natürlich ein echo off. Bei Fehlersuche in ein echo on Pflicht!

Ist bestimmt mal wieder ein ganz kleines Problem.
Werden wir dann ja sehen

Gruß
Markus
Bitte warten ..
Mitglied: ITSchlumpf
28.09.2011 um 15:45 Uhr
Kann es sein, dass ich der For-Schleife einen Rücksprung punkt geben muss. Also wie bei Java z.B. { }. Weil mir ist jetzt aufgefallen, dass das Programm nach dem letzten Befehl in dem :Main Bereich (eintrag in das logfile) direkt abbricht. Habe danach ein Pause gesetzt und das liest er schon garnicht mehr.
Bitte warten ..
Mitglied: BigWim
28.09.2011 um 15:56 Uhr
Kann es sein, dass ich der For-Schleife einen Rücksprung punkt geben muss
Nein, die Syntax ist schon so richtig. Sonst würde ja die Kurzfassung auch nicht funktionieren.

Setz vor dem xcopy ein echo und Du wirst sehen, dass für jede Zeile in der EEEPC.txt eine Ausgabe erfolgt.
Hast Du die Befehlsanzeige wieder eingeschaltet und die Ausgaben geprüft?

Gruß
Markus
Bitte warten ..
Mitglied: ITSchlumpf
28.09.2011 um 16:00 Uhr
Memo an mich selbst, arbeite nicht mehr mit dem Notepad sondern nur noch mit Notepad++ -.-
Also Problem gelöst, lag nur an der formatierung vom Notepad der hat das etwas gestückelt. Einmal mit Notepad++ aufmachen reinschauen sehen ah ja da hängt was nicht mehr zusammen und schon geht alles wieder. Es ist getestet und funktioniert.

Danke für die tolle Unterstützung.

Gruß

Schlumpf
Bitte warten ..
Mitglied: BigWim
29.09.2011 um 08:33 Uhr
Moin ITSchlumpf

kannst Du bitte den Beitrag auf gelöst setzen.

Danke für die tolle Unterstützung.
Gern geschehen. Und weiter viel Erfolg


Gruß
Markus
Bitte warten ..
Mitglied: ITSchlumpf
29.09.2011 um 10:17 Uhr
Ups total vergessen. Danke fürs erinnern
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Microsoft
Start Batch Win8.1 SBS2008
Frage von elpresidente1982Microsoft

Hallo, beim start kommt immer kurz das CMD Fenster C:\Windows\system32\net use y:\\Sbs2008\ Systemfehler 85 lokaler gerätename wird verwendet. C:\Windows\system32\net ...

Batch & Shell
Batch zum Program-Start
gelöst Frage von ManneKLBatch & Shell30 Kommentare

Hallo, komme hier nicht zum erforderlichen Ergebnis,daß nach dem Eintrag in der Registry das Programm,User bezogen, gestartet wird. hier ...

Windows Server
Batch Script bei Start ausführen
Frage von KEFHVDIWindows Server3 Kommentare

Hallo, wie kann ich bei einem Windows Server 2012 ein Batchscript, welches mir ein Laufwerk einbinden soll, beim start ...

Batch & Shell

Batch will start Anweisung nicht ausführen

gelöst Frage von zeroblue2005Batch & Shell7 Kommentare

Hallo Zusammen, ich brauche mal Hilfe. Ich habe hier die Batch vom Programm ApcUPS die eine USV steuert! Das ...

Neue Wissensbeiträge
Windows Mobile

Support für Windows Mobile endet im Dezember 2019

Information von transocean vor 8 StundenWindows Mobile

Moin, MS empfiehlt als Alternative den Umstieg auf IOS oder Android, wie man hier lesen kann. Gruß Uwe

Internet

Kommentar: Bundesregierung erwägt Ausschluss von Huawei im 5G-Netz - Unsere Presse wird immer sensationsgieriger

Information von Frank vor 2 TagenInternet5 Kommentare

Hier mal wieder ein schönes Beispiel für fehlgeleiteten Journalismus und Politik zugleich. Da werden aus Gerüchten plötzlich Fakten, da ...

Windows 10

Netzwerk-Bug in allen Windows 10-Versionen durch Januar 2019-Updates

Information von kgborn vor 2 TagenWindows 101 Kommentar

Nur ein kurzer Hinweis für Admins, die Windows 10-Clients im Portfolio haben. Mit den Updates vom 8. Januar 2019 ...

Windows 10

Windows 10 V1809: Rollout ist gestartet - kommt per Windows Update

Information von kgborn vor 3 TagenWindows 102 Kommentare

Eine kurze Information für die Admins, die Windows 10 im Programm haben. Microsoft hat die letzte Baustelle (die Inkompatibilität ...

Heiß diskutierte Inhalte
TK-Netze & Geräte
TAPI auf einem Win2016Server installieren und einrichten
Frage von wstabelTK-Netze & Geräte32 Kommentare

Hallo liebe Admins, ich habe folgende Situation: 1 Windows Server 2016 Standard als DC 1 SNOM 710 IP-Telefon 1 ...

Off Topic
Darf ich ein Forum erstellen das Produkte eines Herstellers betrifft?
Frage von cyberwallOff Topic8 Kommentare

Hallo Community, ich habe da eine "rechtliche" bzw. allgemeine Frage zum erstellen von Foren. Darf ich als "normale Person" ...

Router & Routing
Unbekannte IPv4 Adresse im Routerprotokoll(Portweiterleitung)
gelöst Frage von tklustigRouter & Routing6 Kommentare

Hallo Leute, folgender Screenshot(ScanVersusPortForwarding.jpg) zeigt die im Routerprotokoll aufgezeigten Portweiterleitungen und alle von einem IPScanner eruierten IPv4 Adressen in ...

Monitoring
Netzwerk bzw VPN wird lahm
Frage von HenereMonitoring5 Kommentare

Servus zusammen, Netzwerk (bzw die Verbindung) sieht so aus: VM-Daten -> 1GBe -> Zyxel USG60W -> VLAN 1GBe -> ...