Batchdatei nach Ausführung löschen

phantom06
Goto Top

batchprogramm löschen

hallo leutz,

ich will das sich mein batchprogramm nach der ausführung automtisch löscht,
also das nichts mehr von ihm übrig ist.
ich habs mit:

del /s /f namederbatchdatei.bat

probiert,dass hat aber nicht geklappt,weil der prozess sich ja net
selbst den boden unter den füßen wegreißen kann.
bin ratlos

thx in vorraus

Content-Key: 34853

Url: https://administrator.de/contentid/34853

Ausgedruckt am: 18.05.2022 um 06:05 Uhr

Mitglied: Lumpi
Lumpi 26.06.2006 um 16:29:19 Uhr
Goto Top
Hallo,

irgend was mußt Du falsch gemacht haben, normalerweise geht das!
Hast Du den richtigen Pfad (zur Batch Datei) vollständig angegeben?
Dann sollte es gehen...

Gruß
Sven
Mitglied: Biber
Biber 26.06.2006 um 16:37:58 Uhr
Goto Top
Moin Phantom06,
wofür auch immer das gut sein mag...
Lass Deinen Batch so enden:


Gruß Biber
Mitglied: Phantom06
Phantom06 26.06.2006 um 20:35:25 Uhr
Goto Top
verstehe ich das richtig, dass durch deinen befehl biber eine temporäre datei angelegt wird, die die bartchdatei dann löscht???

gruß phantom06


PS.Was heißt das "editieren?" und klammer in der beitragsübersicht????
PS2.Bin neu hier.:-) face-smile
Mitglied: Biber
Biber 26.06.2006 um 22:31:54 Uhr
Goto Top
verstehe ich das richtig, dass durch deinen
befehl biber eine temporäre datei
angelegt wird, die die bartchdatei dann
löscht???
Jepp, vollkommen richtig.

PS.Was heißt das "editieren?" und klammer in der beitragsübersicht????
Du kannst Deine eigenen Kommentare nach dem Posten "editieren", also ergänzen oder Tippfehler korrigieren.
Eigene Beiträge (also gestellte Fragen) kannst Du editieren auf den Status "Gelöst" setzen.

Die Moderaten des jeweiligen Bereichs können zusätzlich einen Beitrag "Schließen", wenn das Thema erschöpfend beantwortet oder die Frage unbeantwortbar ist bzw. der Fragesteller unbelehrbar/beratungsreistent erscheint.

Gruß Biber
Mitglied: Phantom06
Phantom06 27.06.2006 um 17:14:44 Uhr
Goto Top
hi biber,
ich hab deinen tipp jetzt ausprobiert,hat aber net sorichtig gegeht.kp warum net.....
ich hab hier mal das code-ende:
............

echo Nachricht erfolgreich gesendet!!!

echo.
echo.



echo del %%~dpnx0 ^>nul>%temp%\CleanUp.bat
%temp%\CleanUp.bat

exit

Ps.Was hab ich falsch gemacht??

gruß phantom06
Mitglied: Lumpi
Lumpi 27.06.2006 um 17:40:53 Uhr
Goto Top
hallo leutz,

ich will das sich mein batchprogramm nach
der ausführung automtisch löscht,
also das nichts mehr von ihm übrig
ist.
ich habs mit:

del /s /f namederbatchdatei.bat

probiert,dass hat aber nicht geklappt,weil
der prozess sich ja net
selbst den boden unter den füßen
wegreißen kann.
bin ratlos

thx in vorraus

Probier doch mal:

del /s /f Pfad zu deiner Datei (z.B. C:\blabla)\namederbatchdatei.bat

Damit müßte es gehen. Eine ausgeführte Batch kann sich selbst löschen!

Gruß
Lumpi
Mitglied: Biber
Biber 27.06.2006 um 18:41:06 Uhr
Goto Top
Moin phantom06,

na, verkehrt hast Du nichts gemacht...so wie abgebildet hatte ich es ja behauptet.

Wahrscheinlich spielst Du irgendwo von einem Verzeichnis mit Leerzeichen aus ("c:\Dokumente und Sowas\....") und die Leerzeichen im Pfadnamen stören ...

Am Besten:
echo del %%~dpnx0 ^>nul>%temp%\CleanUp.bat
type %temp%\CleanUp.bat
pause

%temp%\CleanUp.bat

Diese zwei Zeilen rein, damit Du siehst, was in der CleanUp.bat ankommt.

Und Lumpi hat auch recht - Sich-Selbst-Löschen kann sich die *.bat-Datei auch.

Poste doch bitte mal den Pfadnamen, aus dem Du den Batch laufen lässt.

Gruß
Biber
[Edit]
- siehe unten: es ist ein Prozentzeichen zuviel und die Anführungszeichen drumherum fehlen.
Was lernen wir daraus? Erst testen, dann posten...
*an die eigene Nase fass*
[/Edit]
Mitglied: Biber
Biber 27.06.2006 um 19:45:04 Uhr
Goto Top
So,
damit wir mal die Kuh vom Eis bekommen... so ginge es:

Oder, was sich leicht testen lässt,

Den Schnippsel als DeleteMyselfDemo.bat auf dem Desktop speichern.
Doppelklicken.
Wech isser.

Gruß
Biber
Mitglied: Phantom06
Phantom06 27.06.2006 um 20:10:52 Uhr
Goto Top
hi leutz,
danke ihr habt mir subba gut geholfen. ich habs jetzt mit

.....
REM Entweder so (löschen über Bande):
echo del "%~dpnx0" ^>nul>%temp%\CleanUp.bat
%temp%\CleanUp.bat
....

ausprobiert und hat super geklappt.

nochmal herzlichen dank.