gelöst Was bedeutet ein "grüner Pfeil auf Ordnern"?

Mitglied: Fritz242

Fritz242 (Level 1) - Jetzt verbinden

18.11.2020 um 09:18 Uhr, 2663 Aufrufe, 19 Kommentare

Hallo zusammen,

seit ein paar Tagen haben einige Ordner einen grünen Pfeil in der rechten oberen Ecke im Ordnersymbol.
Eine Software wurde bewusst (und nach Log) nicht installiert.
Das Icon kommt wohl aus der Datei"C:\Windows\System32\shell32.dll (46)".

Hat jemand einen Tipp wie das rückgänig gemancht werden kann bzw. wie das Eingestellt wurde?

Vielen Dank im Voraus.
Fritz242
2020-11-18 09_12_14-image001 - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern
Mitglied: ArnoNymous
18.11.2020 um 10:23 Uhr
Moin,

sind die Ordner komprmiert und es wird nur das "falsche" Icon angezeigt?

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: Ingenieurs
18.11.2020 um 10:31 Uhr
Es kann sein das es eine neue Icon Revision der TFS Quellencodeverwaltung ist. Diese Windows-Shell-Erweiterung ist Teil der TFS Power Tool

http://social.msdn.microsoft.com/Forums/vstudio/en-US/0193e41e-de36-4ab ...

Aber es ist nur eine Vermutung
Viele Grüße
Bitte warten ..
Mitglied: Fritz242
18.11.2020 um 10:47 Uhr
hi, nein die Ordner sind nicht komprimiert
Bitte warten ..
Mitglied: KowaKowalski
18.11.2020, aktualisiert um 10:52 Uhr
Hi Fritz,

handelt es sich eventuell um Ordner die sich mit nem NAS (o.ä.) syncen sollen?

mfg
kowa
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
18.11.2020, aktualisiert um 14:04 Uhr
Moin,

Wäre vielleicht interessant zu erfahren, welche "einige" Ordner das sind und wo die sich befinden. Ansonsten denke, ich, daß das eher ein Marketinggag von DC Comics ist.

lks
Bitte warten ..
Mitglied: altmetaller
18.11.2020 um 11:24 Uhr
Hallo,

2 Sekunden Google liefert: „ What you’re seeing is normal, depending on whether or not you have the Navigation Pane open. If you are using the Pane, you’ll see the green-arrow icon. If you close the Pane (under Organize >Layout), and open a folder, you will see the normal folder icon (without the arrow). In other words, the default command for “no navigation pane” folders is open, and the default command for “show navigation pane” folders is Explore, (which then uses the green arrow icon in the taskbar, just to let you know you’re Exploring).“

Gruß,
Jörg
Bitte warten ..
Mitglied: Printe
LÖSUNG 18.11.2020, aktualisiert um 14:04 Uhr
Zitat von altmetaller:

Hallo,

2 Sekunden Google liefert: „ What you’re seeing is normal, depending on whether or not you have the Navigation Pane open. If you are using the Pane, you’ll see the green-arrow icon. If you close the Pane (under Organize >Layout), and open a folder, you will see the normal folder icon (without the arrow). In other words, the default command for “no navigation pane” folders is open, and the default command for “show navigation pane” folders is Explore, (which then uses the green arrow icon in the taskbar, just to let you know you’re Exploring).“
Das ist von 2011 und gilt für Windows Vista und gilt schon lange nicht mehr für den Windows 10 Explorer.

An den TO:

Lade dir mal ShellExView und halte Ausschau nach Explorer Extensions mit dem Typ "Icon Overlay Handler", dann findest du über den Hersteller die Quelle für die Software die diese Icons setzt.
Vielfach benutzen solche Icons Software die mit Clouds synchronisiert oder auch mit Dokumentenmanagement zu tun haben usw. und kennzeichnen damit den Status von Dateien und Ordner ob Offline verfügbar oder nicht usw.
https://www.winhelponline.com/blog/green-tick-or-blue-arrows-icon-overla ...

Gruß P.
Bitte warten ..
Mitglied: altmetaller
18.11.2020 um 14:40 Uhr
Hallo,

Zitat von Printe:

Das ist von 2011 und gilt für Windows Vista und gilt schon lange nicht mehr für den Windows 10 Explorer.

...und die Information, dass der Screenshot von einem Windows 10 Gerät stammt hast Du woher? Der TO hat sich dazu noch nicht geäußert.

Gruß,
Jörg
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
18.11.2020, aktualisiert um 14:57 Uhr
Zitat von altmetaller:

Hallo,

Zitat von Printe:

Das ist von 2011 und gilt für Windows Vista und gilt schon lange nicht mehr für den Windows 10 Explorer.

...und die Information, dass der Screenshot von einem Windows 10 Gerät stammt hast Du woher? Der TO hat sich dazu noch nicht geäußert.

Vermutlich weil der TO das unter dem Thema Windows 10 eingeordnet hat.

Außerdem benutzt doch heutzutage keiner mehr Windows Vista (oder 7 oder XP oder 2000 oder NT oder 98 oder oder 95 oder 3.1 ...).

lks
Bitte warten ..
Mitglied: Printe
18.11.2020, aktualisiert um 15:03 Uhr
Zitat von Lochkartenstanzer:
Vermutlich weil der TO das unter dem Thema Windows 10 eingeordnet hat.
Ebend .

Außerdem benutzt doch heutzutage keiner mehr Windows Vista (oder 7 oder XP oder 2000 oder NT oder 98 oder oder 95 oder 3.1 ...).
Jepp, die dürfen hier nur noch in eingesperrten VMs Ihr letztes Stündlein verbringen.
Bitte warten ..
Mitglied: LeeX01
18.11.2020, aktualisiert um 18:29 Uhr
Außerdem benutzt doch heutzutage keiner mehr Windows Vista (oder 7 oder XP oder 2000 oder NT oder 98 oder oder 95 oder 3.1 ...).

Achso dann benutzt ihr also Windows ME und Windows 8

Der grüne Pfeil nach oben heißt natürlich es geht aufwärts mit green IT.
Bitte warten ..
Mitglied: Dr.Bit
19.11.2020 um 12:44 Uhr
Zitat von Lochkartenstanzer:

Außerdem benutzt doch heutzutage keiner mehr Windows Vista (oder 7 oder XP oder 2000 oder NT oder 98 oder oder 95 oder 3.1 ...).

lks

Aha. Dann darfst Du mich und einige Kunden (vorwiegend Landwirte) ab sofort "keiner" nennen. Melkmaschinen laufen teilweise sogar noch unter DOS 5.0 (zugegeben, sehr alte Melkmaschinen, aber sie laufen noch). Das aktuellste, was ich an Steuerrechner bisher gesehen habe war mit Windows 2000. Das sind Teilweise noch Pentium II Rechner. Mal abgesehen davon lasse ich Win 10 nur auf Rechnern laufen, auf denen dies zwingend notwendig ist. DATEV z.B. Der Rest ist WIN7. Aber das ist sicherlich Geschmackssache. Viel unsicherer als 10 ist 7 auch nicht, und es telefoniert nicht so viel nach Hause, läuft stabiler und schneller.

🖖
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
19.11.2020 um 12:59 Uhr
Zitat von Dr.Bit:

Zitat von Lochkartenstanzer:

Außerdem benutzt doch heutzutage keiner mehr Windows Vista (oder 7 oder XP oder 2000 oder NT oder 98 oder oder 95 oder 3.1 ...).

lks

Aha. Dann darfst Du mich und einige Kunden (vorwiegend Landwirte) ab sofort "keiner" nennen.

Naja, irgendwie scheint der smiley seine wirkung zu verfehlen.

Also ich habe auch Kunden (Landwirte; Dachdecker, Zimmereibetriebe, Platinenhersteller, etc.) die mit der ganzen Palette "veralteter" betriebssystem, angefangen bei DOS3.x bis Windows7, und einigen sehr alten Linux- und Unix-Installationen arbeiten (müssen).

Von daher war dieser Komentar deutlich ironisch gemeint.

lks
Bitte warten ..
Mitglied: Dr.Bit
19.11.2020 um 13:07 Uhr
Zitat von Lochkartenstanzer:

Von daher war dieser Komentar deutlich ironisch gemeint.

lks

Wie das immer so ist, man übersieht gerne mal was. So wie ich den Smiley.

🖖
Bitte warten ..
Mitglied: altmetaller
19.11.2020 um 14:34 Uhr
Hallo,

Zitat von Lochkartenstanzer:

Also ich habe auch Kunden (Landwirte; Dachdecker, Zimmereibetriebe, Platinenhersteller, etc.) die mit der ganzen Palette "veralteter" betriebssystem, angefangen bei DOS3.x bis Windows7, und einigen sehr alten Linux- und Unix-Installationen arbeiten (müssen).

Nicht nur das - bei mir erzielen die mit ihrer veralteten IT sogar bessere Arbeitsergebnisse als viele Andere. Letztendlich geht es nämlich um den Geschmack der Kartoffeln und nicht um das Layout der Rechnungen

Gruß,
Jörg

Übrigens: Wo der grüne Pfeil herkommt würde mich nach wie vor interessieren. Insofern finde ich den Ansatz mit dem IconOverlayHandler ganz interessant. Vielleicht (und hoffentlich) kommt hier ja noch was...
Bitte warten ..
Mitglied: Crocodyl
19.11.2020, aktualisiert um 15:04 Uhr
Windows 7 und das noch bessere Windows XP zu verpönen ,,, typisch Pfuscher und relativ Anspruchslose und Langsam-Arbeiter ...

Nur Pfuscher-Manager gestatten,,,

daß eine Folge-Version langsamer und umständlicher zu bedienen ist,,, als die Vorgängerversion !

Ordner in Listenansicht mit vielen Dateien und Ordnern,,, wenn man dann in der rechten Spalte sein zu öffnendes Objekt doppel-anklickt,,,
dann hat Windows XP ordentlich reagiert und das Ding gefälligst geöffnet,,,
Blümchen-In-Die-Vase-Steller-Programmierer meinen seit Win7 man müsse jetzt erst mal die rechte Spalte in die Mitte rücken,,,
danke sehr,,, daß diese Programmierer-Art nicht noch der Meinung ist,,, daß es beim nächsten Klick ,,, noch an den linken Fensterrand gerückt wird,,, weil man ja Bücher-Seiten auch von links nach rechts liest ...

Windows 10-Blümchen-In-Die-Vase-Steller-Programmierer kommen nun daher,,, und meinen wohl,,,
daß frühere Programmierer die Blödmänner gewesen sein müssen und die Zeit sinnlos damit totgeschlagen hätten,,, daß man Fensterrahmen um die Fenster herum programmiert hatte,,,
Diesen Blümchen-In-Die-Vase-Steller-Programmierern möcht ich sagen:
Nein,,, es hatte den Sinn,,, daß wenn man viel und schnell arbeiten will,,, und viele Fenster offen hat,,, mit links und 40 Fieber ein hinten liegendes Fenster nach vorne holen konnte,,, ohne sonderlich Konzentration darauf verwenden zu müssen.
Unter Windows 10 ist dieses Tun zwingend mit erheblichem Konzentrationsauffwand verbunden um endlich erkennen zu können wo ein
Bereich eines Schwachsinnig-Rahmenloses-Hintergrund-Fensters zum rein-klicken ist, damit das in den Vordergrund kommt.

Meine Fresse,,, ich hätte ja nichts dagegen,,, daß sich Sonntags-Fahrer am PC auch Schwuch - quatsch - Blümchen-In-Die-Vase-Steller-Artig das Rahnen-Los einstellen können,,, aber für Industrie-Standard,,, sollte das gefälligst immernoch mit ordnungsgemäßen Fenster-Rahmen angeboten werden.

Ist das wirklich zuviel verlangt,,, es gefälligst darauf auszurichten,,, daß man schnell, schnell, schnell arbeiten kann?

Was wäre so schlimm daran,,, daß beim Drucker-Auswahl-Fenster einfach so viel wie möglich Drucker in der Liste angezeigt werden,,, um möglichst mit einem Klick den entsprechenden Drucke erreichen zu können???
was wäre so schlimm daran,,, wenn dieses Drucker-Auswahl-Fenster so groß wäre wie der Bildschirm,,,, denn man will doch gerade nichts anderes machen,,, als einen Drucker auswählen???
und so wäre es für jedes Auswahlfenster mit etwas mehr Auswahlmöglichkeiten,,, als bei Lieschen-Müller üblich ist,,,
daß man sich wünschen dürfte,,, daß die Auswahlliste so groß und umfangreich wie möglich anzubieten ist,,, um möglichst mit einem Klick fertig werden zu können,,,
denke ich erwarten zu dürfen ...

Vielleicht hat ja jemand Connection zu Hochschullehrern und Microsoft-Managern und kann das mal an die richtige Stelle Weiterleiten...

Solange diese Schlamperei so weitergeht,,, sind es für mich immer Manager-Maden ! ! !
Vielleicht hilft es ja,,, mal ein wenig an deren Ehre zu kratzen,,, daß diese sich anfangen zu befleißigen ...
Bitte warten ..
Mitglied: Fritz242
19.11.2020 um 15:01 Uhr
Hi, ja sorry das war nicht genau genug.

Der Client ist Win10 (1909) und die Ordner liegen auf dem Share (nicht komprimiert oder offline Files oder sonst etwas).
Eingebunden ist das Laufwerk über Laufwerksbuchstaben: \\Servername\share$\ [K:].
Auf diese Art sind 4 weitere Laufwerke auf dem gleichen Server verbunden, die das Sysmbol nicht zeigen.
Aber auch auf dem Laufwerk "K:" ist nicht jeder Ordner davon betroffen.
pfeil2 - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern

Das mit dem "Icon Overlay Handler" probiere ich - habe das Symbol aber eigentlich schon identifiziert - C:\Windows\System32\shell32.dll (46)
Bitte warten ..
Mitglied: altmetaller
19.11.2020 um 15:06 Uhr
Hallo,

Zitat von Fritz242:

Das mit dem "Icon Overlay Handler" probiere ich - habe das Symbol aber eigentlich schon identifiziert - C:\Windows\System32\shell32.dll (46)

Ich glaube, die Handler zeigen eher an, wer alles berechtigt ist, Ordner-Symbole zu "überblenden".

Gruß,
Jörg
Bitte warten ..
Mitglied: Printe
19.11.2020, aktualisiert um 15:57 Uhr
habe das Symbol aber eigentlich schon identifiziert - C:\Windows\System32\shell32.dll (46)
Die Icon-Ressource ist ja von Windows selbst und da sind auch noch jede Menge anderer Icons drin, aber das Icon kann jede andere Software auch benutzen und referenzieren! Deswegen ist das hier nicht weiter relevant.

Ich glaube, die Handler zeigen eher an, wer alles berechtigt ist, Ordner-Symbole zu "überblenden".
Das sind Programme die sich explizit im Explorer als dieser spezielle Handlertyp registriert haben. Deren Delegaten werden bei bestimmten Aktionen vom Explorer aus getriggert und stoßen somit Methoden der jeweiligen Extension an welche eine Icon-Ressource/Pointer zurück liefern.
Bitte warten ..
Heiß diskutierte Inhalte
Benchmarks
M.2 SSD und RAM zu langsam
gelöst MarkowitschFrageBenchmarks22 Kommentare

Hallo zusammen, ich habe mir folgenden PC zusammengestellt : MB: ASUS - ROG Strix Z490-E Gaming Mainboard (90MB12P0-M0EAY0) CPU: ...

Datenbanken
SQL Null Abfrage
gelöst newit1FrageDatenbanken18 Kommentare

Hallo zusammen, ich versuche eine CSV in meine Datenbank zu importieren. Das klappt auch. Die CSV hat folgendes Format: ...

Router & Routing
OPNSense statt Endian Firewall
hannes.hutmacherFrageRouter & Routing14 Kommentare

Hallo zusammen, wir setzen hinter der pfSense, die die direkt am Internet hängt, noch eine Endian Firewall ein. Dazwischen ...

Peripheriegeräte
Suchen Outdoor Wandler von LWL auf Cat 7 Kabel
gelöst pavelruFragePeripheriegeräte13 Kommentare

Hallo Zusammen, wir suchen einen Outdoor Konverter welcher von einem kommenden LWL Kabel auf CAT 7 Lan Kabel weiter ...

Windows 10
Amazon-Werbung im MS Edge Chromium
emeriksFrageWindows 1012 Kommentare

Hi, habe hier ein Win10 Pro. Seit ca. 2-3 Wochen habe ich gelegentlich den Effekt, dass beim Suchen im ...

Router & Routing
VPN mit zweiter Fritzbox hinter einer 7590
Eagle69FrageRouter & Routing11 Kommentare

Hallo zusammen, ich habe folgendes Problem. Auf der einen Seite steht ein Router von Bintec, dass Model BI.IP+ (vergleichbar ...

Ähnliche Inhalte
Linux
Postfix: Was bedeutet dieses Log
schneerunzelFrageLinux4 Kommentare

Hallo zusammen, ich habe einen Ubuntuserver, der bei Strato in der Cloud liegt. Auf diesem ist postfix installiert und ...

Windows 10

EventLog häufige Anzeige, was bedeutet diese?

gelöst M.MarzFrageWindows 105 Kommentare

Hallo zusammen, ich habe mal in meinem Ereignislog reingeschaut und festgestellt, dass immer wieder diese Meldung seit mehreren Tagen ...

Grafikkarten & Monitore

Was bedeutet TDP W bei Grafikkarten

gelöst 131455FrageGrafikkarten & Monitore5 Kommentare

Hallo, was bewirkt der Wert TDP (W) bei Grafikkarten ? Habe gesehen. Beim Modding der Karten . Wie RX580 ...

Datenbanken

Was bedeutet ein leerer Eintrag im MS SQL Recent Expensive Queries?

gelöst masterofdesasterFrageDatenbanken3 Kommentare

Mein MS SQL Server geht zum Teil in die Knie. Wenn ich mir die Recent Expensive Queries anschaue, dann ...

Internet

Burger King zeigt mit Hilfe des Whoppers was die Aufhebung der Netzneutralität bedeutet

FrankInformationInternet12 Kommentare

Da die meisten US-Bürger nichts mit dem Begriff Netzneutralität anfangen können, starten die ersten US-Firmen eine Art Aufklärung. In ...

Exchange Server

Was bedeutet im Data Loss Prevention von Exchange 2013 bei Kreditkartennummer Definieren Sie die Anforderungen für disen Typ vertraulicher Informationen

131455FrageExchange Server3 Kommentare

Hallo, anbei ein Printscreen: DLP - Kreditkarte Exchange 2016 Was bedeuten die 4 Felder bei Definieren Sie die Anforderungen ...

Neue Fragen
Administrator Magazin
11 | 2020 Virtualisierung ist aus der IT nicht mehr wegzudenken. In der November-Ausgabe des IT-Administrator Magazins dreht sich der Schwerpunkt um das Thema "Server- und Storage-Virtualisierung". Darin erfahren Sie, wie sich die Virtualisierungstechnologie entwickelt hat, welche Varianten es im Bereich Server und Speicher gibt und wie ...
Neue Beiträge
Neue Jobangebote
Server- und Storage-VirtualisierungServer- und Storage-VirtualisierungBerechtigungs- und IdentitätsmanagementBerechtigungs- und IdentitätsmanagementWebdienste und -serverWebdienste und -serverDatenbankenDatenbankenMonitoring & SupportMonitoring & SupportHybrid CloudHybrid Cloud