Benutzer definieren in RDP Verbindung

sirtet
Goto Top
Kann ich einen Shortcut für eine RDP Verbindung anlegen, in dem auch der Benutzer definiert ist?
Ich will zwei verschiedene Shortcuts für den gleichen Server, mit verschiedenen Benutzern.
In den speicherbaren Verbindungseinstellungen, *.rdp Dateien, scheint er nicht gespeichert zu werden.

Content-Key: 1749687408

Url: https://administrator.de/contentid/1749687408

Ausgedruckt am: 24.05.2022 um 15:05 Uhr

Mitglied: nighthawk1981
nighthawk1981 22.01.2022 um 12:08:56 Uhr
Goto Top
Moin,

Du kannst dir doch verschiedene Verbindungen mit unterschiedlichen Namen abspeichern (Speichern unter).

e743758d-53ce-4489-bbb4-df07e2942bf4

Gruß
Mitglied: StefanKittel
StefanKittel 22.01.2022 um 12:19:40 Uhr
Goto Top
Moin,

Du kannst einfach eine RDP-Datei mit einem Editor erstellen.
Nur das Kennwort kannst Du hier nicht reinschreiben.


Stefan
Mitglied: altmetaller
altmetaller 22.01.2022 um 14:44:50 Uhr
Goto Top
Hallo,

was Du auch machen kannst ist, dass Du den Host über unterschiedliche Namen ansprichst.

D.h., Du hinterlegst im DNS (oder der Hosts-Datei) unterschiedliche Namen für die jeweilige IP und erreichst somit, dass letztendlich auch unterschiedliche Zugangsdaten gespeichert werden (...so Du die Maske vom RDP-Client denn entsprechend ausfüllst).

Das ist aber "eigentlich ziemlich übel"... :-) face-smile

Gruß,
Jörg
Mitglied: sirtet
sirtet 23.01.2022 um 15:12:34 Uhr
Goto Top
Zitat von @nighthawk1981:
Du kannst dir doch verschiedene Verbindungen mit unterschiedlichen Namen abspeichern (Speichern unter).
Ja, genau das mache ich.
Wobei, ich hab da eine etwas andere Version:
2022-01-23 15_00_58-benutzer definieren in rdp verbindung - administrator

Aber eben, der User wird so nicht gespeichert. Egal welche .rdp Datei ich lade, bei User steht das, womit als letztes verbunden wurde.

Wenn ich die Zeile von Stefan in die .rdp reinschreibe,
hat das auch keinen Einfluss.
s: steht wohl für string,
ad\für activedirectory? Kann man das so lassen?
Auch wenn ich ad mit meinem Rechnernamen ersetze, macht das keinen Unterschied.
Mitglied: StefanKittel
StefanKittel 23.01.2022 aktualisiert um 15:21:06 Uhr
Goto Top
Hallo,

wenn der Benutzer einmal Zugangsdaten gespeichert haben überschreibt er damit alles was sonst noch für Vorgaben sind. Auch aus der RDP. Hier einmal auf "löschen" klicken und schon nimmt er das aus der RDP-Datei.

Stefan
Mitglied: sirtet
sirtet 23.01.2022 um 16:28:47 Uhr
Goto Top
Zitat von @StefanKittel:
wenn der Benutzer einmal Zugangsdaten gespeichert haben überschreibt er damit alles was sonst noch für Vorgaben sind. Auch aus der RDP. Hier einmal auf "löschen" klicken und schon nimmt er das aus der RDP-Datei.
Ok, so wird der User aus dem Konfig File genommen.
Aber eben nur so lange, bis man "credentials speichern" wählt.

Somit ist das aleine KEIN WEG um zwei Shortcuts anzulegen, die man ohne Passwortangabe verwenden kann. Dumm nur, das hab ich auch nicht geschrieben... Aber so gemeint...

Die Lösung ist also, dass man wie Jörg sagt zusätzlich auch noch einen hosts- Eintrag machen muss.
Ich verbinde als ein User auf die IP, als anderer User auf den Namen.
Jetzt klappt's, danke alle zusammen.

Wobei, ist ja schon unbefriedigend dass man das so "übel" (Zitat Jörg) lösen muss.
Also wenn das jemand eleganter kann...