136248
Goto Top

Berechtigungskonzept Linux vs Windows

Hallo,

ich habe eine einfache Verständnisfrage zu den Berechtigungen wie o.a., habe da zwar einiges gegoogelt, aber irgendwie sind das zu viele Informationen die ich als absoluter Linux-Neuling bisher nicht in einen direkten Vergleich zusammenfassen kann.

Worin bestehen die Unterschiede der Berechtigungen bzw. des Berechtigungskonzepts zwischen Linux (z.B. OpenSuse Leap) und Windows-Systemen?

Danke für alle Hinweise :--)

Max.

Content-Key: 378925

Url: https://administrator.de/contentid/378925

Printed on: July 21, 2024 at 23:07 o'clock

Member: Lochkartenstanzer
Solution Lochkartenstanzer Jul 03, 2018 updated at 07:07:34 (UTC)
Goto Top
Zitat von @136248:

Worin bestehen die Unterschiede der Berechtigungen bzw. des Berechtigungskonzepts zwischen Linux (z.B. OpenSuse Leap) und Windows-Systemen?

Die sind gleich. Beruhen beide auf ACLs. face-smile

lks

PS: Es gibt unter linux nicht "DAS" Berechtigungskonzept. derer gibt es Dutzende. Du mußt da schon genauer schauen, welche Mechanismen aktiviert sind und welche nicht und für welche Subsystem Du es willt.

PPS: Zum einlesen: https://de.wikibooks.org/wiki/Linux-Praxisbuch:_Benutzer-_und_Berechtigu ...

Allerdings ist das nur das grundlegendste ursprüngliche Konzept. Inzwischen gibt es da sehr viele Erweiterungen, die deutlich komplexer sind.
Mitglied: 136248
136248 Jul 03, 2018 at 07:27:42 (UTC)
Goto Top
Danke für deine schnelle Antwort und natürlich den Link :--)

Ja das habe ich auch festgestellt, bisher war ich daher auf folgendem Stand der direkten Unterscheidung:

Benutzertypen
Benutzerklassen
Berechtigungstypen

Könnte man das so sagen?
Member: falscher-sperrstatus
Solution falscher-sperrstatus Jul 03, 2018 at 09:23:29 (UTC)
Goto Top
Nein, denn das ist bei Win und Linux gleich.

Wofür brauchst du das denn?
Member: departure69
departure69 Jul 03, 2018 at 09:28:14 (UTC)
Goto Top
@Lochkartenstanzer:

Und ich hab' mal "gelernt" (war nicht ernst gemeint), daß man bei Rechteproblemen unter Unix/Linux einfach alles auf "777" einstellen soll, dann sind die Probleme verschwunden face-wink.
Member: falscher-sperrstatus
falscher-sperrstatus Jul 03, 2018 at 09:45:33 (UTC)
Goto Top
Zitat von @departure69:

@Lochkartenstanzer:

Und ich hab' mal "gelernt" (war nicht ernst gemeint), daß man bei Rechteproblemen unter Unix/Linux einfach alles auf "777" einstellen soll, dann sind die Probleme verschwunden face-wink.

So handeln das viele Admins leider schon vor dem Problem...
Member: SeaStorm
SeaStorm Jul 03, 2018 at 09:58:01 (UTC)
Goto Top
It just works ¯\_(ツ)_/¯
Member: Lochkartenstanzer
Lochkartenstanzer Jul 03, 2018 at 10:22:14 (UTC)
Goto Top
Zitat von @departure69:

@Lochkartenstanzer:

Und ich hab' mal "gelernt" (war nicht ernst gemeint), daß man bei Rechteproblemen unter Unix/Linux einfach alles auf "777" einstellen soll, dann sind die Probleme verschwunden face-wink.

Stimmt. face-smile

Aber noch besser ist ein rm -rf /.

lks
Mitglied: 136248
136248 Jul 03, 2018 at 10:26:58 (UTC)
Goto Top
Einfach zur Übersicht der Unterschiede, aber das scheint es in dem Sinne tatsächlich nicht zu geben, ich les mich also besser genauer in die Materie.

Danke für Eure Antworten, ist sehr geschätzt :--)
Member: St-Andreas
St-Andreas Jul 03, 2018 at 10:53:32 (UTC)
Goto Top
Eben nicht.
Ich habe hier gerade einen Fall bei dem ein solches Vorgehen für einen mittleren fünfstelligen Schaden verantwortlich ist.
In die Summe ist der Produktivitätsverlust der Anwender nicht eingerechnet.
Member: SeaStorm
SeaStorm Jul 03, 2018 at 10:56:24 (UTC)
Goto Top
Sorry, Ironie Tag vergessen o_0
Member: falscher-sperrstatus
falscher-sperrstatus Jul 03, 2018 at 11:02:26 (UTC)
Goto Top
Bezugsgröße des Unternehmens? face-wink Wenn es Mia schwer ist, sind das ja nur Peanuts, oder auf Deutsche Bank Sprache: Einmal essen gehen.
Member: Lochkartenstanzer
Lochkartenstanzer Jul 03, 2018 at 11:21:18 (UTC)
Goto Top
Zitat von @St-Andreas:

Eben nicht.

Lern mal Ironiteags zu "lesen"."

Ich habe hier gerade einen Fall bei dem ein solches Vorgehen für einen mittleren fünfstelligen Schaden verantwortlich ist.

Ist für dich vudn mich vielleicht viel. Andere Firmean verbraten das inernhalb von Minuten. face-smile

In die Summe ist der Produktivitätsverlust der Anwender nicht eingerechnet.

Genau deswegen machen es ja diejenigen, die es nicht besser wissen. Die Sicherheitsvorkehrungen halten die Leute von der Arbeit ab,. face-smile

lks
Member: St-Andreas
St-Andreas Jul 03, 2018 at 11:46:30 (UTC)
Goto Top
10 User für den betroffenen Anwendungsbereich.
Member: St-Andreas
St-Andreas Jul 03, 2018 at 11:47:28 (UTC)
Goto Top
Die Tags fehlten ja explizit.
Das war mir im übrigen schon klar, aber ich bin ja auch nicht der Maßstab aller Dinge.