winlicli
Goto Top

BIND DNS auf CentOS per Default Zonentransfer für alle?

Hallo zusammen,

mir ist eben aufgefallen, dass auf einem CentOS 7.6 nachdem man eine Zone auf einem frisch installiertem Bind eingerichtet hat,
der Zoneninhalt von jedem anderen einzusehen ist.
In der /etc/named.conf steht nichts von allow-transfer und somit habe ich es nirgendwo aktiviert. Trotzdem geht der aufruf, bis ich diesen bewusst deaktivere.
Ist dies unter CentOS per default möglich und muss erst abgestellt werden?

Lg

Content-Key: 427275

Url: https://administrator.de/contentid/427275

Printed on: July 21, 2024 at 22:07 o'clock

Member: Dani
Dani Mar 10, 2019 at 17:54:42 (UTC)
Goto Top
Moin,
mir ist eben aufgefallen, dass auf einem CentOS 7.6 nachdem man eine Zone auf einem frisch installiertem Bind eingerichtet hat,
der Zoneninhalt von jedem anderen einzusehen ist.
Wie hast du das getestet?

In der /etc/named.conf steht nichts von allow-transfer und somit habe ich es nirgendwo aktiviert.
Da nicht. Was steht in den anderen Konfigurationsdateien von BIND?


Gruß,
Dani
Member: it-fraggle
it-fraggle Mar 10, 2019 at 19:15:22 (UTC)
Goto Top
der Zoneninhalt von jedem anderen einzusehen ist.
Wie genau ist das gemeint? Meinst du, dass man Records auslesen kann?