ghost-in-the-shell
Goto Top

Borland C Builder - kein printf

Hi Leute.

Neulich hab ich mir den Borland C Builder 6 geholt. Voller Freude hab ich angefangen und wollte zum Test mal folgendes probieren:

#include <stdio.h>

main()
{
printf("Hello World");
system("pause");
}

allerdings bekomme ich nie das "Hello world" am bildschirm ausgegeben. Woran liegt das. Ich weiss das die Frage evtl. n bissel bescheuert klingt. Aber ich wäre über hilfe echt glücklich.

Content-Key: 80968

Url: https://administrator.de/contentid/80968

Ausgedruckt am: 26.09.2022 um 21:09 Uhr

Mitglied: PcAndyB
PcAndyB 18.02.2008 um 00:47:34 Uhr
Goto Top
1.) das [ main ] Programm ist immer int:
int main()

2.) für [ system("pause") ] brauchst du meines Wissens die
#include <stdlib.h>

Gruß Andy
Mitglied: lowbyte1
lowbyte1 18.02.2008 um 01:21:33 Uhr
Goto Top
helo

ansi c89 void main() ansi c 99 int main()

je nach dem was du für ein compiler hast ...

printf() braucht die header datei <stdio.h> .
system() braucht <stdlib.h> .

wenn du int main() verwendest solltest du auch einen return wert zurückgeben return 0;
der wert wird an den startupcode zurückgegeben!


lowbyte
Mitglied: lowbyte1
lowbyte1 18.02.2008 um 21:57:06 Uhr
Goto Top
helo

ich weis was dein problem ist!!


wenn du das programm in deine compiler ausführst wird es so schnell aufgerufen das du es garnicht sehen kannst, es beendet sich somit selber wieder.
manche compiler fügen automatisch "bitte eine beliebige taste drücken" an manche nicht !
darum solltest du es mal so probieren.


damit beendet sich das programm nicht sonder wartet bist du eine taste gedrückt hast,somit kannst du den text "hallo world" lesen.

wie gesagt jeder compiler ist anders!




lowbyte