Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWünsch Dir wasWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

CISCO kompatible USB-Sticks (ISR 19xx, 29xx, 39xx)

Mitglied: chfran

chfran (Level 1) - Jetzt verbinden

10.07.2019 um 14:45 Uhr, 926 Aufrufe, 14 Kommentare

Hallo zusammen,

ich habe eine ganz profane Frage: Und zwar suche ich USB-Sticks, die an CISCO ISR Routern 19xx, 29xx und 39xx funktionieren. Mir ist bekannt, dass es hier Einschränkungen gibt und man z.B. USB-Sticks mit max 1 GB verwenden sollte. Nun habe ich verschiedene Hersteller mit vernünftigem P/L-Verhältnis getestet, alles ohne Erfolg. Derzeit habe ich nur noch einen alten Original CISCO USB-Stick der funktioniert, aber der wird sicher auch irgendwann das Zeitliche segnen.

Deshalb meine Frage: habt ihr einen Tipp welche USB-Sticks hier funktionieren, bzw. welche habt ihr im Einsatz an diesen Routern?

Danke vorab!
Mitglied: Penny.Cilin
10.07.2019 um 14:49 Uhr
Hallo,

für was braucht man bei CISCO Router USB-Sticks?
Haben die kein serielles Interface?

Gruss Penny.
Bitte warten ..
Mitglied: tikayevent
10.07.2019 um 14:57 Uhr
Ich hatte gestern noch einen 8GB USB 3.0-Stick von Transcend an einem ISR G2 dran für ein Firmwareupdate. Problemlos.

Was machst du denn damit? Normal booten meine Kiste von der integrierten CF-Karte bzw. bei den 19ern vom eingebauten Flash.
Bitte warten ..
Mitglied: chfran
10.07.2019 um 15:16 Uhr
Nichts Ungewöhnliches, es werden bestehende Konfigurationen und ausgewählte IOS-Images vom USB-Stick auf den internen Flash (usbflash0) kopiert und installiert. Reload, fertig.

Mein Problem ist, dass die von mir getesteten USB Sticks vom Router nicht erkannt werden (Transcend Jet Flash 300 2 GB rot ging auch nicht). Der CISCO USB Stick wird ganz normal als usbflash1 erkannt und verwendet.
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
10.07.2019, aktualisiert um 15:18 Uhr
Man kann FW Updates damit machen oder Konfig sichern, Zertifikate hochladen usw. wenn man das nicht übers Netz oder die Konsole machen will.
Normal kann man jeden beliebigen Feld- Wald- und Wiesenstick nehmen. Ich habe noch keinen gesehen bis jetzt den die Catalysten und Cisco Router hier verschmäht haben !
Bitte warten ..
Mitglied: brammer
10.07.2019 um 15:22 Uhr
Hallo,

mit den älteren IOS Versionen war das bei den 881ern zum Teil ein Thema aber seit 3-4 Jahren ist das Problem eigentlich durch ...
Da geht jeder USB stick... selbst 16 GB macht kein Problem

brammer
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
10.07.2019 um 15:28 Uhr
Testet man ja eigentlich auch vorher aus und sieht mal ins Log des Ciscos bevor man so einen, eigentlich überflüssigen, Thread postet...?!
Bitte warten ..
Mitglied: NetzwerkAffee
10.07.2019, aktualisiert um 20:23 Uhr
Hallo,
Ich habe mir damals die Mühe gemacht ein paar Sticks zu testen. Am besten (zu mindest bei mir) hat dieser Stick funktioniert (aber nicht zu diesen Preisen). Habe es auch grade nochmal an einem Catalyst Switch getestet.
Ein SanDisk Stick von meinem Kollegen der ihn letzte Woche gekauft hat wollte er nicht.
Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: tikayevent
10.07.2019 um 20:36 Uhr
Wie gesagt, ich hatte mit USB-Sticks noch nie Probleme. Mit meinem LANCOM-USB-Stick (in Form eines 1781A) habe ich schon Cisco-Router gerettet, die kein Image mehr hatten. Da ich keine großartige Affinität zu irgendeinem Hersteller habe, habe ich hier alles - von der billigsten Chinesenrestepressung über isy (Media Markt), Intenso, Sandisk, Transcend und etliche andere, in allen Größen, Formen und Farben. Teilweise sogar noch Uraltsticks aus 2005.

Wenn es Probleme gibt, dann sind die Sticks falsch formatiert. Cisco kann halt nur vfat und fat32. Bei NTFS und exFAT gucken die ein bisschen doof.

Weit mehr Probleme hatte ich mit Compact Flash-Karten bei den ISR1. Da war es aber nur ein Formatierungsproblem.
Bitte warten ..
Mitglied: Penny.Cilin
11.07.2019 um 08:30 Uhr
Zitat von NetzwerkAffee:

Hallo,
Ich habe mir damals die Mühe gemacht ein paar Sticks zu testen. Am besten (zu mindest bei mir) hat dieser Stick funktioniert (aber nicht zu diesen Preisen). Habe es auch grade nochmal an einem Catalyst Switch getestet.
Ein SanDisk Stick von meinem Kollegen der ihn letzte Woche gekauft hat wollte er nicht.
Hast Du den Kommentar von @tikayevent gelesen?

Wie sind die USB-Sticks denn formatiert? Hast Du diese entsprechend der Antwort von @tikayevent formatiert?
Die meisten USB-Sticks mit 8 GiB oder mehr sind mit NTFS formatiert.
Gruß
Gruss Penny.
Bitte warten ..
Mitglied: NetzwerkAffee
11.07.2019 um 13:07 Uhr
@Penny.Cilin

Ja, habe den Kommentar gelesen.
Die Cisco Sticks sind bei mir alle auf FAT32 formatiert.

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: Kuemmel
11.07.2019 um 13:12 Uhr
@chfran hat schon Recht. Ich habe diese Probleme auch öfter. Vor allem mit USB 3.0 Sticks oder mit bei Sticks die praktisch als HDD erkannt werden unter Windows aufgrund des Chips (als Beispiel SanDisk Extreme).

Gute Erfahrungen habe ich mit alten Kingston und Transcend USB 2.0 Sticks. Die laufen eigentlich immer.

Gruß
Kümmel
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
11.07.2019, aktualisiert um 16:00 Uhr
Die meisten USB-Sticks mit 8 GiB oder mehr sind mit NTFS formatiert.
Nicht wirklich und vermutlich auch Quatsch !!
Hab ich noch niemals gesehen (Sticks bis 64GB) ! Alle Sticks sind immer mit FAT32, maximal mit ExFAT formatiert, niemals aber mit NTFS.
Das macht kein einziger Hersteller. Auch aus gutem Grund, denn dann wären die Sticks in Geräten die Linux oder MacOS als OS haben nicht lesbar ! In der FritzBox z.B. und fast allen NAS Systemen rennt Linux untendrunter.
Bitte warten ..
Mitglied: chfran
12.07.2019 um 15:35 Uhr
Danke für das vielschichtige Feedback! Inspiriert durch diesen Artikel habe ich mir USB 1 GB Sticks geschnappt und mit fat16 formatiert, auch mit einer Blockgröße von 4096 Byte. Leider keine Chance. Der Original Cisco hier ist fat32 mit einer Blockgröße von 4096 Byte formatiert.

Während ein 2921 den Non-Cisco-Stick mit dieser Formatierung problemlos akzeptiert, ist er im 1921 (habe zwei probiert) nicht zum Laufen zu kriegen.

Wirklich seltsam ...
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
12.07.2019 um 16:56 Uhr
Der Original Cisco hier ist fat32 mit einer Blockgröße von 4096 Byte formatiert.
Und warum hast du dann sinnfrei mit FAT16 formatiert ?? FAT32 wäre da ja dann wohl logischer gewesen, oder ? Ist ja mehr oder minder auch der Standard...
Vielleicht mal ganz platt machen mit diskpart (Winblows)
list disk
select disk ?
clean
create partition primary

Oder mit MacOS diskutil:
diskutil eraseDisk "MS-DOS FAT32" Volume MBR /dev/disk?
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
DSL, VDSL
Cisco ISR 4000 Frage
Frage von brooksDSL, VDSL3 Kommentare

Hi, Ich bin Anfänger mit Cisco und habe dank dieses Forums hier und auch Dank des Users Aqui einen ...

Router & Routing

Cisco ISR 800er-Serie Nachfolger, ISR 900

Information von KuemmelRouter & Routing

Moin, Cisco hat den Nachfolger des beliebten Cisco ISR 800 Router announced, u. a. bekannt durch aqui sein Tutorial: ...

Speicherkarten

USB-stick formatieren

Frage von Dave28Speicherkarten18 Kommentare

Hallo Community, ich habe folgendes Problem: Ich habe einen 8 GB USB-stick, und den habe ich bei dem Gerätemanager ...

Verschlüsselung & Zertifikate

USB-Stick, Verschlüsselung

Frage von mrserious73Verschlüsselung & Zertifikate15 Kommentare

Nabend zusammen, unser Geschäftsführer trägt einen USB-Stick mit sich herum, über den er auf seinen verschiedenen Geräten (u.a. zu ...

Neue Wissensbeiträge
Erkennung und -Abwehr

Liste ungeschützter Pulse-VPN-Server veröffentlicht

Information von Visucius vor 5 StundenErkennung und -Abwehr

bzw. Der tiefe Blick in die Profi-Administratoren-Welt ;-)

Windows 10

Windows Defender verhindert Telemetrieblocking via hosts-Datei

Information von BirdyB vor 7 StundenWindows 102 Kommentare

Für diejenigen, die keine Daten an MS senden wollten, war die hosts-Datei manchmal eine Option.

Monitoring

Unabhängiger Ansatz - IoT (frei von Cloud- oder Appzwang) - Hier mit Schaltsteckdosen

Anleitung von beidermachtvongreyscull vor 2 TagenMonitoring2 Kommentare

Tach Kollegen, ich erzähle Euch mal von meiner Ausgangslage und den/m Problem(chen) Ich benutze ein NAS zur Lagerung meiner ...

Microsoft
Microsoft Advanced Threat Protection for Linux
Information von Dani vor 4 TagenMicrosoft

Microsoft Defender Advanced Threat Protection (MD ATP) support for Linux with kernel version 3.10.0-327 or later, including the following ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows 10
Windows "Home" Version im Unternehmen legal?
gelöst Frage von BosnigelWindows 1024 Kommentare

Hallo, ich habe hier einen Kleinstunternehmer der überall sparen muss. Die Frage: Ist Windows 10 (also nicht Pro) für ...

Hyper-V
Hardware Empfehlung Hyper-V Host
Frage von TraxxTecHyper-V20 Kommentare

Hi, ich habe keine Ahnung was aktuell an Hardware unterwegs ist, deshalb bräuchte ich eine grobe Empfehlung für einen ...

Batch & Shell
Doppelte If Anweisung - check if file exist
Frage von chkdskBatch & Shell12 Kommentare

Hello Again :-) Ich habe hier ein Skript, welches zu zu Beginn überprüft ob eine Datei vorhanden ist. Falls ...

Windows 10
Gruppenrichtlinenen Anzeigen lassen ohne Administrator rechte ?
gelöst Frage von DavidHergWindows 1011 Kommentare

Guten Abend zusammen, kann ich mir die Gruppenrichtlinien ohne Administrator Rechte anzeigen lassen ? MFG DavidHerg

Weniger Werbung?
Administrator Magazin
07 | 2020 In der Juli-Ausgabe beleuchtet das IT-Administrator Magazin den Themenschwerpunkt "Monitoring & Support". Darin zeigt die Redaktion unter anderem, wie Sie die Leistung von Terminalservern im Blick behalten und welche Neuerungen das Ticketsystem OTRS 8 mitbringt. Auch die Überwachung von USV-Anlagen darf nicht fehlen. In ...