windows10gegner
Goto Top

Cisco-Router für privaten Gebrauch (VLAN)

Hallo,
ich bin gerade auf der Suche nach einem geeigneten Router, um 2 Netze voneinander mit VLAN zu trennen. Ein integrierter 4-Port Switch sowie ein WLAN AP wäre ne gute Sache, jedoch kein Muss. Er sollte auf jeden fall eine WAN Schnittstelle (für ADSL2+ Modem) und mindestens 2 Ethernet Ports haben, die getrennte Netze bereitstellen. Die Computer sollen sich untereinander nicht erreichen können.
Hersteller im Prinzip egal, ich würde jedoch sowas wie Cisco oder LANCOM bevorzugen, da da die CPUs und der Ram bisschen größer sind.
Der Router soll also über die Ports mindestens 2 abgetrennte Netze über eine Internetverbindung herstellen. Portweiterleitungen für VoIP + eMule sollte das Ding auch können. Wichtig ist die portabhängige Sortierung der Cleints, da ich nicht alle MAC-Adressen erfassen kann.
Welche Geräte, gerne gebraucht, könnt ihr da empfehlen?

LG Windows10Gegner

Content-Key: 341995

Url: https://administrator.de/contentid/341995

Printed on: April 18, 2024 at 02:04 o'clock

Member: brammer
brammer Jun 29, 2017 at 10:06:24 (UTC)
Goto Top
Hallo,

die Cisco Baureihe 88x.....

erfüllt deine Anforderungen und noch einiges mehr ....

Konfigurationsanleitung findest du hier im Forum...

Gibt es in der Bucht auch gebraucht.....

brammer
Member: Pjordorf
Pjordorf Jun 29, 2017 at 11:22:47 (UTC)
Goto Top
Hallo,

Zitat von @Windows10Gegner:
ich bin gerade auf der Suche nach einem geeigneten Router, um 2 Netze voneinander mit VLAN zu trennen. Ein integrierter 4-Port Switch sowie ein WLAN AP wäre ne gute Sache, jedoch kein Muss. Er sollte auf jeden fall eine WAN Schnittstelle (für ADSL2+ Modem) und mindestens 2 Ethernet Ports haben, die getrennte Netze bereitstellen. Die Computer sollen sich untereinander nicht erreichen können.
FritzBox.

Gruß,
Peter
Member: Windows10Gegner
Windows10Gegner Jun 29, 2017 at 11:26:01 (UTC)
Goto Top
FritzBox? DIe 7490 ist schon bei nur halb ausgenutzer Uploadbandbreite überlastet. Das gibt Murks

der Cisco 886W wäre schon eher geeignet
Member: Pjordorf
Pjordorf Jun 29, 2017 at 11:33:57 (UTC)
Goto Top
Hallo,

Zitat von @Windows10Gegner:
DIe 7490 ist schon bei nur halb ausgenutzer Uploadbandbreite überlastet. Das gibt Murks
Ich kann auch jetzt nichts von einer Bandbreite (weder Download noch Upload) lesen und was du zwingend benötigst, ansonsten passt doch allesface-smile

Gruß,
Peter
Member: aqui
aqui Jun 29, 2017 updated at 11:47:05 (UTC)
Goto Top
Guckst du auch hier:
Cisco 880, 890 und ISR Router Konfiguration mit xDSL, Kabel oder FTTH Anschluss plus VPN und IP-TV
http://www.ebay.de/itm/CISCO-886VA-K9-Router-VDSL2-ADSL2-over-ISDN-Anne ...
Es muss aber kein Cisco sein.
Ein geeigneter Mikrotik hexLite oder 2011 bei GiGe sind ebensogut.
Dieses Forumstutorial hat alle Details dazu und beantwortet alle Fragen:
VLAN Installation und Routing mit pfSense, Mikrotik, DD-WRT oder Cisco RV Routern
Member: Windows10Gegner
Windows10Gegner Jun 29, 2017 at 11:47:34 (UTC)
Goto Top
ich kann keine fetsen Geschwindigkeiten der Ports einstellen. Es gibt keine externen WLAN Antennen. Wenn da zu viele gleichzeitige Verbndungen sind, wie es beim Filesharing oder bei vielen Nutzern der Fall ist, ist die Fritze zu schwach. DIe CPU ist zu 100 % ausgelastet. UNd ich kann nicht wirklich VLAN machen.
Member: aqui
aqui Jun 29, 2017 updated at 11:53:19 (UTC)
Goto Top
Ägypten ??? Bahnhof ???
Auf was war jetzt dein letzter Kommentar bezogen ?? FritzBox ist ein billiger Consumer Router. Der hat im VLAN Umfeld nix zu suchen mal abgesehen davon das er auch kein 802.1q VLAN Tagging kann und damit so oder so flachfeld.
Idealerweise nimmt man hier einen Layer 3 (Routing) Switch wie einen Cisco SG-300, TP-Link z.B. oder was ähnliches.
Lies dir das o.a. Tutorial durch...dann bist du schlauer !
Member: Windows10Gegner
Windows10Gegner Jun 29, 2017 at 12:13:57 (UTC)
Goto Top
und genau darauf will ich hinaus. Ich möchte ein Gerät, in dem das schon integriert ist wie bei den Cisco integrated Access Routern. Die Fritzbox ist für so etwas einfach ungeeignet. Der letzte Kommentar war auf die Fritzbox bezogen. Wie schon gesagt, wollte ich fragen ob jemand den 886 hat und den empfehlt oder nicht. Lässt sich eig. Auch ALLES was im Tut beschrieben ist über die Weboberfläche konfigurieren? Eventuell soll der neue Besitzer da auch mal selbst die SSID ändern.
Member: brammer
brammer Jun 29, 2017 updated at 12:26:58 (UTC)
Goto Top
Hallo,

man kann einen Cisco über die Weboberfläche konfigurieren?
Nicht wirklich..... zumindest nicht gut.....

konfiguriere denn über die Console..... alles andere macht Kopfschmerzen...

Und wofür sollte man eine SSID ändern?

brammer
Member: Windows10Gegner
Windows10Gegner Jun 29, 2017 at 12:34:10 (UTC)
Goto Top
als Beispiel. Es sollen mehrere angeschafft werden. Diese sollten vom Benutzer auch alleine konfiguriert werden können, ohne dass sie die Konsole nutzen müssen. Die Screenshots zeigen eigentlich, dass das ausreicht. Die Config sollte halt ohne serielle Schnittstelle möglich sein, da nur ich solche Alt-Hardware nutze. Ich muss auch erst die Syntaxen für die Konsolen-config lernen.... Deshalb wäre die Weboberfläche hilfreich.
Member: chgorges
chgorges Jun 29, 2017 updated at 12:39:49 (UTC)
Goto Top
Zyxel Zywall USG40W / USG60W https://www.zyxel.com/de/de/products_services/usg60w_60_40w_40.shtml?t=p ...

Komplett übers Webinterface konfigurierbar
Member: Windows10Gegner
Windows10Gegner Jun 29, 2017 at 12:46:44 (UTC)
Goto Top
lassen sich die Standrad-Dinge wie SSID, PPPoE EInwahl usw. ,per Wbe konfigurieren? Das VLAN Teil bleibt bei mir. Da arbeite ich mich ein, aber der Standard-Kram sollte halt über Web gehen. Dat Zyxel-Teil is mir zu teuer.
Member: chgorges
chgorges Jun 29, 2017 at 12:56:35 (UTC)
Goto Top
Zitat von @Windows10Gegner:

lassen sich die Standrad-Dinge wie SSID, PPPoE EInwahl usw. ,per Wbe konfigurieren?

Ja

Das VLAN Teil bleibt bei mir. Da arbeite ich mich ein, aber der Standard-Kram sollte halt über Web gehen. Dat Zyxel-Teil is mir zu teuer.

Was hast du erwartet? Du kommst mit Business-Anforderungen und willst budgetmäßig ein Consumerteil kaufen. Das passt nicht.
Member: Windows10Gegner
Windows10Gegner Jun 29, 2017 at 12:59:33 (UTC)
Goto Top
den 886 W bekomme ich für 130 €, der ZyXEL kostet Vierhundertirgendwas
Member: chgorges
chgorges Jun 29, 2017 at 13:09:21 (UTC)
Goto Top
Wenn man Gebraucht mit Neu vergleicht, dann ja ...

Der 886W ist seit 2011 End-Of-Sale, seit Ende 2016 End-Of-HWSupport, der Nachfolger 887W kostet neu 650€, die Zywall 40W kostet 300€. Keine Ahnung, was du hast...
Member: Windows10Gegner
Windows10Gegner Jun 29, 2017 at 13:25:41 (UTC)
Goto Top
ich werde den 886 gebraucht kaufen. Ich will da nicht sonderlich viel reininvestieren. Neu sind die mir alle zu teuer. Ich ahbe kein Unternehmen, sondern will einfach nur den Fritz-Murks beseitigen. Die 5050 für VoIP ist auch schon glaub seit 2007 EoS.
Member: maretz
maretz Jun 30, 2017 at 11:38:50 (UTC)
Goto Top
Alternativ nimm ubiquiti -> und dazu dann den entsprechenden controller und APs soviel wie du willst. Schon stellst du dir das alles über Web-IF ein was du möchtest...
Member: aqui
aqui Jun 30, 2017 at 13:56:51 (UTC)
Goto Top
sondern will einfach nur den Fritz-Murks beseitigen.
Dann ist der 886va die richtige Wahl für dich.
Wie das damit geht erklärt dir das oben zitierte Tutorial.
Member: Windows10Gegner
Windows10Gegner Jul 01, 2017 at 20:24:17 (UTC)
Goto Top
habe den 886w bestellt. Hoffe das die PPPoE EInwahl und die Config nder Schnittstellen sowie des WLANs auch in der WEB-GUI gehen. Rückmeldung am Dienstag.
Member: aqui
aqui Jul 02, 2017 updated at 09:57:33 (UTC)
Goto Top
Wozu WebGUI wenn du hier alles auf dem Silbertablett zum Abtippen fertig serviert bekommst:
Cisco 880, 890 und ISR Router Konfiguration mit xDSL, Kabel oder FTTH Anschluss plus VPN und IP-TV
Denk immer an den Spruch: "Real networkers do CLI !"
Du bist doch hoffentlich kein Windows Klicki Bunti Weichei ?? Oder etwa doch ??
Ansonsten findest du im o.a. Tutorial ja die genaue Anleitung wie du das Klicki Bunti GUI auf dem Router aktivierst:
Cisco 880, 890 und ISR Router Konfiguration mit xDSL, Kabel oder FTTH Anschluss plus VPN und IP-TV
Braucht man aber nicht wirklich wenn man ein "richtiger" Netzwerker ist !!
Member: Windows10Gegner
Windows10Gegner Jul 02, 2017 at 10:37:57 (UTC)
Goto Top
da einer der Router an einen Ottonormalverbraucher geht, muss das GUI tun. Ich werde es dann mal mit deiner Anleitung versuchen einzurichten. Da ich noch nie solche Hardware hatte, habe ich die Befehle auch nicht gelernt. Das Einzige, mit dem ich mich mal versucht habe, war telnet auf der Fritte.
Member: aqui
aqui Jul 02, 2017 updated at 10:46:39 (UTC)
Goto Top
mit dem ich mich mal versucht habe, war telnet auf der Fritte.
Traurig...aber nundenn.
Cisco Syntax als Netzwerker zu kennen kann nie schaden und erhöht den Marktwert !! Es ist die Lingua Franca im Profibereich.
Der Ottonormalverbraucher soll ja auch nicht an der Konfig rumpfuschen face-wink ! Siehe auch:
https://www.heise.de/select/ct/2017/13/1497729275282140
Halte dich an das Tutorial Beispiel. Das Lokale LAN und das Gast LAN dort beinhalten ja schon dein beispiel mit den 2 Netzen.
Falls diese über einen 802.1q VLAN Trunk (Tagging) von einem managed Switch kommen sollten, muss man die Konfig ggf. ein klein wenig anpassen aber das machen wir dann wenn du das gute Stück in den Händen hälst.
Member: Windows10Gegner
Windows10Gegner Jul 02, 2017 updated at 13:08:23 (UTC)
Goto Top
darum ja auch 2 Router, ums selbst zu lernen. Wie registriere ich mich mit einem Firmenaccount bei CISCO bzw. welche Daten müssen die haben?

UPDATE: Ich habe das Gastkonto genutzt, kann aber nicht runterladen: Thank you for registering with Cisco.com. In order to consume software or services we require your full business address. Please follow this link to return to profile manager to complete your profile.