Dieser Beitrag ist schon älter. Bitte vergewissern Sie sich, dass die Rahmenbedingungen oder der enthaltene Lösungsvorschlag noch dem aktuellen Stand der Technik entspricht.

Client merkt nicht, dass er im anderen Netz ist

Mitglied: Cerberus
Hallo!
Ich habe ein Problemchen mit meinen zwei DHCP-Servern. Beide verteilen unterschiedliche Bereiche. Wenn ich mit einem Client von einem auf den anderen umstecke, merkt der Client, dass er sich in einem anderen Neztwerk befindet und bekommt sogleich eine neue IP zugeteilt. Wenn ich aber vom zweiten auf den ersten umstecke, merkt er erst nach ca. 15-20 Sekunden, dass er im anderen Netztwerk ist(und behält für diese Zeit vorerst aber seine alte IP). Was habe ich beim ersten DHCP-Server falsch gemacht?

Ich habe mit dem Programm Wireshark ein Protokoll von den Netzwerkaktivitäten gemacht
http://www.cshare.de/file/a3b4059767c34d4d0529a13dccccd068/Sniff.pcap.h ...

Ich könnte die Datei auch als Text hier Posten, aber dann sieht es zu unübersichtlich aus. Im Protokoll stecke ich den Client um wie oben beschrieben. 192.168.70.1 ist der, der gut funktioniert, 172.16.70.141 ist der bei dem es so lange dauert.

Ich bin echt am Ende. Bin für jede Hilfe dankbar!

Content-Key: 66087

Url: https://administrator.de/contentid/66087

Ausgedruckt am: 19.09.2021 um 15:09 Uhr

Mitglied: Kosh
Kosh 14.08.2007 um 08:03:20 Uhr
Goto Top
welche leasedauer hast du bei den dhcp-servern eingestellt?
Mitglied: Cerberus
Cerberus 17.08.2007 um 16:57:25 Uhr
Goto Top
Ich meine, es sind 2 Std. 30 Minuten. Spielt es etwa eine Rolle? Die Clients müssen beim Umstecken doch sowieso jedes Mal eine neue IP zugewiesen bekommen!?
Mitglied: Cerberus
Cerberus 21.08.2007 um 00:08:51 Uhr
Goto Top
Ich habe bei Wikipedia vor kurzem folgendes gelesen:

Zitat:


Eine negative Bestätigung DHCPNAK kann als Ursache haben, dass der Client versucht, seine ehemalige IP-Adresse zu leasen, die jedoch inzwischen nicht mehr verfügbar ist (Lease abgelaufen und anderweitig vergeben), oder wenn der Client-Computer in ein anderes Subnetz verschoben wurde.

Um die Ausfallwahrscheinlichkeit zu verringern, ist es auch möglich, mehrere DHCP-Server in einem Netz zu platzieren. Dabei sollte allerdings beachtet werden, dass sich die Adressbereiche der einzelnen Server nicht überlappen, da es sonst zu Doppelvergaben von IP-Adressen kommen kann. Dazu gibt es die „authoritative“ (engl. für „maßgebliche“) Einstellung, mit der man einstellen kann, ob ein DHCPNAK auch verschickt werden soll, wenn der DHCP-Server für die vom Client vorgeschlagene Adresse nicht zuständig ist.

Wenn der Client eine negative Bestätigung erhält, wird der DHCP-Lease-Vorgang erneut gestartet.

Ein Client sendet DHCPRELEASE, wenn er eine IP-Adresse vor Ablauf der Lease-Zeit zurückgeben will.

Sollte der Client feststellen, dass die zugewiesene Adresse bereits benutzt wird, so teilt er dies dem Server durch DHCPDECLINE mit, welcher seinerseits den Administrator von dieser potentiellen Fehlkonfiguration unterrichten sollte.



Es scheint genau das Problem zu beschreiben, nur wie konfiguriert man diese authoritative-Option...?
Heiß diskutierte Beiträge
question
2 Netzwerkkarten für 2 verschieden Netze auf einem Windows-ServerglasscolaVor 1 TagFrageWindows Server6 Kommentare

Hallo zusammen, im Rahmen meiner Bachelorthesis baue ich ein Labor auf, das folgend aussieht. Ich habe einen Server und auf ihm laufen 2 VMs (1 ...

question
Ist eine DSGVO-Einwilligung notwendig für "Angemeldet bleiben"-Cookiesolarium328Vor 1 TagFrageDatenschutz1 Kommentar

Wenn der Benutzer beim Anmelden ein entsprechendes Häkchen bei "Angemeldet bleiben" setzt, müsste das ja eine Dienstleistung die explizit durch den Benutzer erwünscht ist sein ...

question
KVM Switch 100Hz DisplayPortDPSERVERVor 1 TagFrageGrafikkarten & Monitore1 Kommentar

Guten Tag, ich benötige bitte Hilfe für einen Kunden. Ist eigentlich nicht unser Thema und mir fehlt es am Verständnis, aber ich habe ihm gesagt, ...

question
Optimale Konfig Synology ISCSI 10GBit an Windows Server gelöst meltersVor 20 StundenFrageSAN, NAS, DAS9 Kommentare

Hallo zusammen, an einem Synology Storage habe ich einen Speicherpool, Raid 6 mit 100 TB erstellt. Die 100 TB sollen als ein Gesamtvolume an einem ...

question
LAN Verkabelung, DNS Fehler 651 und anderesSabineGVor 7 StundenFrageServer5 Kommentare

Ich habe seit 1.5 Jahren Problem mit dem Internet. Provider ist A1 (Österreich), ewige Geschichte, inzwischen 700 EUR weiter und keiner kann mir helfen. Modemtausch ...

question
Installation als Standardbenutzer oder als AdministratorUserUWVor 13 StundenFrageWindows Installation4 Kommentare

Ist die Benutzerkontensteuerung aktiviert, kann auch ein Standardbenutzer Software installieren. Das Installationsprogramm, oder genauer, UAC fragt den Benutzer dann nach einem Administrator und dem Passwort ...

question
OpnSense Unbound DNS Query Forwardingit-fraggleVor 1 TagFrageDNS3 Kommentare

Hallo zusammen, bin gerade dabei die Endian Firewall gegen eine OPNSense auszutauschen. Nun habe ich das Problem, dass bei Unbound DNS Query Forwarding keine "verünftigen" ...

question
Scheduled Tasks mit MSA ausführenFestus94Vor 1 TagFrageWindows Server8 Kommentare

Hallo zusammen, ich hoffe, ihr habt ein ruhiges Wochenende. :-) Ich sitze seit ein paar Tagen vor einem Problem, bei dem ich vermutlich einfach den ...