Pro Curve - Port Authentifizierung

Mitglied: RalphT

RalphT (Level 1) - Jetzt verbinden

25.10.2011, aktualisiert 18.10.2012, 8778 Aufrufe, 7 Kommentare

Hallo,

ich bin hier gerade dabei mit einem Pro Curve 2510 eine Authentifizierung einzelner Ethernetports einzurichten (hier nur Port 13).
Es gibt einmal die Möglichkeit, das Ganze MAC-Adressen basiert aufzubauen oder über 802.1x.
Ich habe das jeweils für beide Fälle einzeln konfiguriert. Soweit funktioniert alles nach Plan.
Ich hätte aber gerne beide Möglichkeiten gleichzeitig an einen Port. Beim Googeln ist mir diese Seite aufgefallen:

http://kb.juniper.net/InfoCenter/index?page=content&id=KB15062

Dort ist das Problem, allerdings nicht für meinen Switch, beschrieben.
Ich habe die ganzen Befehle, so wie sie da stehen abgetippt. Beim Befehl "aaa port-access mac-based 13" ging es nicht weiter. Ich musste, so wie es auch in der CLI stand, bei der 802.1x Authentifizierung den Befehl "no aaa port-access 13 authenticator unauth-vid" hinzufügen. Danach ging es weiter. Natürlich funktionierte das Ganze hinterher nicht.

Meine Frage: Funktioniert es deshalb nicht, weil der Switch das nicht kann? Oder funktioniert das generell nicht?
Falls es doch gehen sollte, kann mir mal jemand die Befehlsfolge posten?
Mitglied: aqui
25.10.2011, aktualisiert 18.10.2012
Guckst du hier
https://www.administrator.de/wissen/netzwerk-zugangskontrolle-mit-802.1x ...
Wenn der 2510 802.1x supportet kein Problem !!
Allerdings muss der Switch eine kombinierte Kopplung beider Verfahren supporten. Bei fast allen Premium Herstellern ist das der Fall. Ob Billigheimer HP das auch kann ist fraglich.
In der Regel kannst du mit einem Switchkommando bestimmen was zuerst kommen soll mac oder .1x oder umgedreht, oder der Radius Server schickt ein sog. Vendor specific Attribute mit und initiiert so die 2te zusätzlich Abfrage.
Sieh in dein Handbuch oder Datenblatt zum Switch, da steht obs geht bei HP oder nicht.
Bitte warten ..
Mitglied: RalphT
25.10.2011 um 08:50 Uhr
Danke für die Info.
Den Begriff "Vendor specific Attribute" kannte ich noch nicht. Habe mal danach gegoogelt. Anschließend habe ich (leider) gleich die Lösung gefunden:

Das ist erst ab HP 26xx möglich.

Naja zumindest brauch ich jetzt nicht mehr zu forschen.

Nochmal Danke für die Info.
Bitte warten ..
Mitglied: CaptainChaos
25.10.2011 um 08:57 Uhr
der Switch kann es, alle Schritte sind im Manuel beschrieben:

802.1X....
- Verschlüsselung wählen
- RADIUS-Server konfigurieren (IP des Servers + Key)
- die gewünschten Ports auf dem Switch festlegen
- und zum Schluß 802.1x Port Access auf dem Switch aktivieren
Bitte warten ..
Mitglied: RalphT
25.10.2011 um 09:14 Uhr
Hmm,

also hier erst mal der Link wo ich diese Info her hatte:

http://wiki.freeradius.org/HP

Dort unter "Dual Authentication"

Ich habe ja schon für beide Arten das Ganze getestet. 802.1x und MAC-Based - funktioniert jedes für sich tadelos. Ich habe daraufhin die nachfolgende Befehlsreihenfolge in der CLI eingegeben:

aaa port-access authenticator 13
aaa port-access authenticator 13 quiet-period 30
aaa port-access authenticator 13 tx-period 2
aaa port-access authenticator 13 supplicant-timeout 2
aaa port-access authenticator 13 server-timeout 1
aaa port-access authenticator 13 max-requests 3
aaa port-access authenticator 13 client-limit 1
aaa port-access mac-based 13 >> Hier hatte er gemeckert. Man muss vorher folgendes eintippen: no aaa port-access authenticator unauth-vid
aaa port-access mac-based 13 logoff-period 862400
aaa port-access mac-based 13 quiet-period 30
aaa port-access mac-based 13 server-timeout 10
aaa port-access mac-based 13 reauth-period 600
aaa port-access mac-based 13 unauth-vid 10
aaa port-access 13
aaa port-access authenticator active
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
25.10.2011 um 12:51 Uhr
@CapatainChaos
Wer lesen kann.... !!
Es geht ihm um eine duale Port Authentisierung also das er BEIDES gleichzeitig auf dem Port macht !
Z.B. jemand verbindet sich an den Port der keinen 802.1x Account hat und der soll dann wenigstens mit der Mac Authentisiert werden und das nacheinander. Oder eben auch umgekehrt, das man zur Mac Authentisierung auch noch zusätzlich eine 802.1x Auth macht.
Genau DAS kann der ProCurve Billigswitch nicht !
Bitte warten ..
Mitglied: onkelbeh
11.07.2012, aktualisiert um 11:40 Uhr
Klar kann ein ProCurve 2510G-xx das, ich hab das auf einigen am laufen, FW Y.11.35:

So z.B. für Port 10:
aaa port-access authenticator 10
aaa port-access authenticator 10 quiet-period 15
aaa port-access authenticator 10 server-timeout 10
aaa port-access authenticator 10 logoff-period 862400
aaa port-access authenticator 10 client-limit 1
aaa port-access mac-based 10
aaa port-access mac-based 10 logoff-period 862400
aaa port-access mac-based 10 quiet-period 15
aaa port-access mac-based 10 unauth-vid 666
aaa port-access 10 controlled-direction in

Schwerer ist das am Radius aufzusetzen.
Nachdem die .1X Auth gescheitert ist, wird versucht anhand der Mac zu authentifizieren, erst wenn auch das scheitert, fliegt der Client in VLAN666.
Für die Mac-Auth muss am Radius CHAP funktionieren, Mac-Adresse als Username & Passwort!
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
18.07.2012, aktualisiert um 20:54 Uhr
Und wie man das genau am Radius einrichtet damit beides problemlos funktioniert kann man hier nachlesen:

https://www.administrator.de/contentid/154402
Bitte warten ..
Heiß diskutierte Inhalte
Exchange Server
0-day Exploit Chain für Exchange Server - Patches verfügbar
kgbornVor 1 TagInformationExchange Server6 Kommentare

Zur Info: Microsoft warnt vor einer Exploit-Chain, bei der vier 0-day-Schwachstellen für gezielte Angriffe auf Exchange per Outlook Web App kombiniert werden (eine chines. ...

Netzwerkgrundlagen
DS-Lite Verständnisfrage Wireguard
gelöst fnbaluVor 1 TagFrageNetzwerkgrundlagen23 Kommentare

Hallo zusammen, bisher läuft bei mir alles klassisch. pfSense mit DDNS und ich verbinde mich mit OpenVPN in das Heimnetz und erspare mir so ...

HTML
Ich brauche dringend Hilfe !
gelöst JulianpustVor 13 StundenFrageHTML16 Kommentare

Hallo erstmal, ich habe großen Mist gebaut in der Firma wo ich gerade mal 2 Tage arbeite. Was ist passiert: Ich sollte von Gmail ...

Windows 10
Windows 10 schickt lokale Anfragen an das Gateway - was tun?
gelöst runthegaunzVor 1 TagFrageWindows 1015 Kommentare

Hallo! Ich bin vor ein paar Tagen wieder von Linux auf Windows umgestiegen. Ich hab die Windows 10 Version 20H2 installiert, wurde von Windows ...

Switche und Hubs
23 Cisco Switch einrichten - Wie am einfachsten?
gelöst Freak-On-SiliconVor 1 TagFrageSwitche und Hubs18 Kommentare

Hallo; Ich habe hier 4stk Cisco SX350X-24 9Stk Cisco SG350X-48P 10Stk Cisco SG350X-48 Diese werden aufgeteilt auf 9 Racks, und ersetzen alte HP Switches. ...

Exchange Server
Aktuelle Exchange Sicherheitslücke
jojo0411Vor 1 TagAllgemeinExchange Server11 Kommentare

Hallo Leute, Momentan gibt es da wieder einmal ein schönes neues Thema. Sehe ich das richtig das ich mit Exchange 2016 und CU 19 ...

Hardware
Fritzbox 7590 ändert selbständig die FTP-Adresse nach ca. 24h
Wicky1Vor 1 TagFrageHardware15 Kommentare

Hallöchen, ich habe da ein sehr kurioses Problemchen mit meiner Fritzbox. Doch erst mal eine kurze Beschreibung des Aufbaus: - Fritzbox 7590 (1&1 Edition) ...

Netzwerke
Smarthome Heimnetzwerk absichern
hell.wienVor 1 TagFrageNetzwerke12 Kommentare

Hallo. Ich mach mir gerade gedanken wie ich meine neue Wohnung sicher mache Überischthalber zur Hardware: Vorhanden: Modem APU4D4 Cisco SG250X-24P Mikrotik cAP ac ...