starmanager
Goto Top

Dateigroesse auf Freigabe beschraenken

Ist es moeglich die Dateigroesse auf einer Freigabe auf einem W2003 Server zu beschraenken?

Guten Morgen,

gibt es eine Moeglichkeit die Dateigroesse aber nicht die Menge zu begrenzen die ein User auf einer Freigabe ablegen darf. Beispiel aus der letzten Woche. Ein User zieht sich ein ISO bei Microsoft und kopiert dann das DVD ISO auf die Freigabe. Wenn das noch 10 Andere machen dann ist die schneller voll als es mir lieb ist. Mir schwebt vor eine maximale Groesse pro Datei auf 500Mb zu beschraenken.

Vielen Dank fuers Hirnen

MFG

Starmanager

Content-Key: 155667

Url: https://administrator.de/contentid/155667

Printed on: February 27, 2024 at 22:02 o'clock

Member: H41mSh1C0R
H41mSh1C0R Nov 24, 2010 at 08:44:50 (UTC)
Goto Top
Na die beste Erziehung der User ist wenn man ein Discquota festlegt. ^^

Regelt zwar nicht die Größe einer einzelnen Datei, aber wenn die Freigabe voll ist dann wird der User das schon merken. =)

Oder greifen auf diese Freigabe mehrere User zu?
Member: Mad-Eye
Mad-Eye Nov 24, 2010 at 08:55:06 (UTC)
Goto Top
Hi Starmanager,

eine direkte Begrenzung der Dateigröße wäre mir nicht bekannt allerdings könntest du über FSRM den kompletten Dateityp sperren.

Gruß
Mad-Eye
Member: Starmanager
Starmanager Nov 24, 2010 at 08:57:00 (UTC)
Goto Top
Das habe ich bei den privaten Ordnern schon aktiviert.

Hierbei handelt es sich um gemeinsame Ordner wo manche User tausende von Dateien ablegen muessen. Es geht nur um die Groesse der Files.

MFG

Starmanager
Member: Starmanager
Starmanager Nov 24, 2010 at 08:58:12 (UTC)
Goto Top
Hallo Mad Eye,

dann packen sie es in Zip und ich steh weiterhin im Regen

MFG

Starmanager
Member: H41mSh1C0R
H41mSh1C0R Nov 24, 2010 at 09:01:04 (UTC)
Goto Top
Zitat von @Starmanager:
Hierbei handelt es sich um gemeinsame Ordner wo manche User tausende von Dateien ablegen muessen. Es geht nur um die Groesse der
Files.


Was man noch machen kann, würde auch die Benutzer erziehen :

Script laufen lassen was ständig die Filesize überprüft und zugroße Dateien einfach löscht. Dann laden die Benutzer nur 1mal zugroße Dateien hoch. =)

Eine Rundinfo vorher wäre natürlich angebracht.
Member: Connor1980
Connor1980 Nov 24, 2010 at 10:06:17 (UTC)
Goto Top
Hallo Starmanager,

da hilft dir eine Dateigrößenbegrenzung aber auch nicht weiter. Dann Pack ich das ISO in eine Zip oder Rar und splitte selbige auf z.B. 500 MB und gut ist. Dann sind es eben 9 * 500 statt 1 * 4500 MB und umgeht dein Ansatz...

Grüße
Member: H41mSh1C0R
H41mSh1C0R Nov 24, 2010 at 10:24:30 (UTC)
Goto Top
Von daher script was im Hintergrund läuft und einfach die BÖSEN User erzieht indem Files ab Größe XYZ knallhart gelöscht werden. =)
Member: Starmanager
Starmanager Nov 24, 2010 at 10:37:51 (UTC)
Goto Top
Hallo Conner,

das weiss ich. Es macht ja nichts wenn die Files klein sind, sie duerfen nur nicht so gross sein da wir eine Replikation zwischen mehreren Standorten haben die sich sonst mal verschluckt.

MFG

Starmanager
Member: Mad-Eye
Mad-Eye Nov 25, 2010 at 07:07:24 (UTC)
Goto Top
Hi Starmanager,

würde es nicht eher Sinn machen die Replikation zu überarbeiten damit große Dateien auch funktionieren? Oder den Usern ein Verzeichnis geben wo sie genau solche Dateien ablegen und dieses aus der Replikation ausschließen? Bzw. Hast du die Möglichkeit die Dateien in der Replikation zu filtern das dort keine Dateien größer X übertragen werden?

Gruß
Mad-Eye