takvorian
Goto Top

Daten einer Maschine seriell empfangen und dorthin senden

Hallo zusammen,

ich suche eine Möglichkeit ein altes Windows XP abzulösen.
Den einzigen Grund warum noch XP existiert ist, da hier ein altes DOS Programm läuft was zu 2 Maschinen über die RS232 Schnittstelle Daten sendet bzw. von denen Daten empfängt.
Ich suche eine Lösung um das unter Windows 7 / 10 umzusetzen. Das DOS Programm verweigert hier seinen Dienst.

Es muss möglich sein von der Maschine an den PC ( also die Software welche dann genutzt wird ) Daten zu senden und diese in einer Datei dann zu speichern. Ebenso muss es möglich sein Daten vom PC an diese Maschine zu senden.

Finde jetzt aktuell keine einfache Lösung wie ich das umsetzen könnte. Habt ihr hier etwas leicht zu bedienendes im Petto?

Vielen Dank für Tipps

Gruß Tak

Content-Key: 1168525234

Url: https://administrator.de/contentid/1168525234

Printed on: July 16, 2024 at 19:07 o'clock

Member: tikayevent
tikayevent Aug 18, 2021 updated at 10:41:17 (UTC)
Goto Top
Muss das Programm die Daten umwandeln oder erzeugt einfach irgendein anderes Programm die Daten, die das bisherige Programm einfach auf die serielle Schnittstelle "kotzt"?

Oder sprechen die beiden Maschinen über das Programm miteinander?

Solange das Windows XP-System komplett isoliert läuft, also keine Verbindung zu irgendeinem Netzwerk, welches eine Verbindung mit anderen Netzwerken oder der Außenwelt hat, ist der Weiterbetrieb durchaus akzeptabel. Man sollte sich nur irgendwann sorgen um die Hardwareversorgung im Ausfallfall machen.
Member: gammelobst
gammelobst Aug 18, 2021 at 10:51:30 (UTC)
Goto Top
Hallo,

da das ein DOS-Programm ist, wird es wohl 16bit sein.
Windows x64 kann kein 16Bit mehr, aber ein 32bittiges würde gehen.
Dies schonmal probiert?

cya
Member: C.R.S.
C.R.S. Aug 18, 2021 at 11:33:55 (UTC)
Goto Top
Hi,

PowerShell ist wahrscheinlich der einfachste und (auch für Nachkommen) transparenteste Weg.

Grüße
Richard
Member: departure69
departure69 Aug 18, 2021 at 13:55:47 (UTC)
Goto Top
Zitat von @gammelobst:

Hallo,

da das ein DOS-Programm ist, wird es wohl 16bit sein.
Windows x64 kann kein 16Bit mehr, aber ein 32bittiges würde gehen.
Dies schonmal probiert?

cya

Schließe mich an, alte DOS-Programme benötigen unter Windows Vista und höher die NTVDM ("New Technology Virtual DOS Machine"). Und die gibt's bei den 64-Bit-Windows-Versionen seit Windows Vista nicht mehr. Bei den 32-Bit-Versionen aber schon noch. Sogar unter Windows 10. Also: Windows 10 32-Bit und Go!

Viele Grüße

von

departure69
Member: takvorian
takvorian Aug 18, 2021 at 15:28:23 (UTC)
Goto Top
Hallo tikayevent,

das ganze ist Textdatei basierend. Ich schicke also den Inhalt der Textdatei an die Maschine (die Programmierung der CNC) als auch die Maschine an mich zurück, wenn ich den PC auf Empfang stelle, was wieder in eine Textdatei geschrieben wird.

Das WinXP läuft schon in einer VM unter einem 64Bit Win7, ist auch alles isoliert vom Internet. Blöd ist halt immer der Wechsel zwischen der VM und dem Win7 da einige Maschinen Tools nutzen welche schon nicht mehr unter XP laufen. 2 Bildschirme gehen an dem Arbeitsplatz aus Platzgründen nicht face-smile

@gammelobst
Das mit dem Win10-32Bit werde ich mal testen. Ein Tool für ein 64 Bit System wäre trotzdem prima.

@ C.R.S.
Mit Powershell werde ich das den Maschinenführern nicht beibringen können, gerade dann nicht wenn ich öfter zwischen den COM Ports wechseln muss. Wüsste auch selbst nicht wie ich das umsetzen soll. Es muss auf Knopfdruck gehen dass ich den Inhalt einer vorher ausgewählten Textdatei (also das Programm) an die Maschine schicke...

VG Tak
Member: wiesi200
wiesi200 Aug 18, 2021 at 15:55:38 (UTC)
Goto Top
Hallo,

Such einfach mal nach DNC Software.

Gibt's einige.
https://www.easydnc.com/index_de.html