Datenaustausch innerhalb einer eigenen Cloud

Mitglied: pain88

pain88 (Level 1) - Jetzt verbinden

2020/11/20 um 09:41 Uhr, 526 Aufrufe, 11 Kommentare

Hallo liebe Community!

Kann mir jemand einen Tipp geben wie ich am besten eine eigene Cloud erstellen kann (ich habe Hardwaremäßig an WD my Cloud gedacht).
Es sollen ca. 5-10 PCs/Notebooks zugriff haben und da Daten abspeichern.
Hauptsächlich werden das Excel, Access, und Bilder sein die abgespeichert werden.
Jeder Arbeitsplatz soll am ende des Tages zugriff auf die HDD "in den Wolken haben" so das man da seinen Tagesvorschritt speichern kann (ist einerseits als Sammelstelle aller Daten von jeden Arbeitsplatz gedacht, und al quasi Backup Lösung falls die Daten auf den Arbeitsplätzen verloren gehen).

Ist das so realisierbar mit der Hardware von WD? Und wenn doch wie kompliziert ist die Einbindung von mehreren PCs an die Cloud?

Danke und liebe Grüße
Mitglied: harbyadm
2020/11/20 um 09:54 Uhr
HAllo,
ich denke ich habe es bei einem Kunden so eingerichtet:
Auf dem W10 Rechner die Apple Icloud installiert und mit dem Apple Konto verbunden und schwups werden die Bilder im Explorer von Windows angezeigt.
Gruss HAR
Bitte warten ..
Mitglied: emeriks
2020/11/20 um 10:06 Uhr
Hi,
warum muss es dafür eine Cloud sein? Reicht dafür nicht einfach ein NAS?

E.
Bitte warten ..
Mitglied: GrueneSosseMitSpeck
2020/11/20 um 10:20 Uhr
was soll die "Cloud" denn eigentlich können?

Wenns nur um Fotos geht, hol dir ne Synology DS oder ne QNAP, die haben eine App zum Bilder syncen von allen erdenklichen Endgeräten, sogar übers Internet falls du Synology vertraust bzw QNAP

Man darf die Apple / Microsoft / Google / AWS Dienste nicht überbewerten, zumindestens die kostenlosen Varianten sind mittlerweile alle auf 5 GB Content beschränkt und auch nicht 100% sicher. Sind schon öfters mal Nacktfotos und anderes Zeug von geknackten iCloud Accounts geleakt. Irgnedwie war neulich auf Facebook das Foto einer Frau auf dem letzten Wacken Festival zu sehen, eine wandelnde Bierleiche in Rockerkluft, oaber offenem Dekolletee drei Sekunden davor, ko in den Matsch zu fallen. Solche Fotos mit Klarnamen und Datum können Ehen ruinieren, Arbeitsverhältnnisse oder das eigene Ego.
Bitte warten ..
Mitglied: pain88
2020/11/20 um 10:24 Uhr
Hallo,

ein NAS würde auch ausreichen, der muss eben nur Online erreichbar sein da die Notebooks nicht Physisch miteinander verbunden sind.

Würde das so mit einem NAS funktionieren?

Danke und liebe Grüße
Bitte warten ..
Mitglied: pain88
2020/11/20 um 10:25 Uhr
Hallo,
ich werde das so ausprobieren. Braucht man dafür ein Win 10 Pro oder reicht eine Home Version aus.
Danke und lg
Bitte warten ..
Mitglied: emeriks
2020/11/20 um 10:27 Uhr
Zitat von pain88:
ein NAS würde auch ausreichen, der muss eben nur Online erreichbar sein da die Notebooks nicht Physisch miteinander verbunden sind.
Du brauchst das über Internet verfügbar?
Bitte warten ..
Mitglied: theoberlin
2020/11/20, aktualisiert um 11:30 Uhr
Mein Tipp ist klar Synology. Wir nutzen das mit dem Synology Cloud Drive. Funktioniert wunderbar ohne jegliche Fehler.

Du definierst einen Ordner der Lokal syncronisiert wird und fertig. Und du hast viele Einstellmöglichkeiten mit Unterordnern. Fileformaten usw.

Anbindung einfach per NAT oder eben per VPN. Jenachdem was die Anforderungen sind. Der Client wartet jedenfalls brav bis er den Server findet.

Theo
Bitte warten ..
Mitglied: c0d3.r3d
2020/11/20 um 17:41 Uhr
Nimm dir einen Raspberry Pi (4), eine externe Festplatte wie deine WD und installiere dir darauf NextCloud-Pi. Das gibst du dann über eine Portfreigabe am Router frei und du kannst über das Internet damit kommunizieren
Bitte warten ..
Mitglied: pain88
2020/11/20 um 18:44 Uhr
Hallo

Ja es muss online erreichbar sein.

Lg
Bitte warten ..
Mitglied: theoberlin
2020/11/20 um 19:00 Uhr
Guck dir mal das Synology Drive an. Es ist komplett tolerant gegenüber verbindungsabbrüchen, nicht verbundenen VPNs usw. Die Server gibt es in allen Skalierungsstufen wo du das RAID natürlich gleich dabei hast.

Bei mir sind die Sync Ordner der Domain User auf einem Netzlaufwerk gemapped wo ich alle auch direkt mit Dateien bestücken kann die sich dann bei Verbindung automatisch syncen.

Theo
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
2020/11/21, aktualisiert um 13:50 Uhr
Ja es muss online erreichbar sein.
Nextcloud oder NextCloud-Pi auf einem Raspberry Pi 4 oder Intel NUC ist da dann wohl das Naheliegenste und auch vom geforderten Featureset das Beste.
Bitte warten ..
Heiß diskutierte Inhalte
Netzwerke
Sporadische Ausfälle im gesamten Heimnetz
gelöst bilbo-dvdFrageNetzwerke23 Kommentare

Guten Morgen, ich habe einen Kabelanschluss bei Vodafone und mein Tarif wurde im März auf CableMax 1000 umgestellt. Ich ...

Windows Server
Auslagerungsdatei wird nicht kleiner
GwaihirFrageWindows Server23 Kommentare

Hallo zusammen, gestern hat jemand auf einem unserer Terminalserver (Windows Server 2012 R2) eine Anwendung gestartet, die den RAM ...

Sicherheit
Sicherheit oder bessere Benutzbarkeit?
gelöst StefanKittelFrageSicherheit19 Kommentare

Hallo, ich habe eine Webanwendung programmiert und sehe mich nun mit einer Frage zur Benutzbarkeit konfrontiert. Bei der Anmeldung ...

LAN, WAN, Wireless
Externes Ziel nicht erreichbar vom internen Netzwerk
Stibe88FrageLAN, WAN, Wireless16 Kommentare

Hallo Community Ich habe bei mir Homematic IP installiert. Nun kann ich seit 4 Tagen mich nicht mehr in ...

Internet Domänen
Azure AD deactivate Identity Protection
Jannik2018FrageInternet Domänen15 Kommentare

kann mir einer sagen wie ich beim meiner MS Azure AD Domäne die Identity Protection deactiviere siehe Screenshot sollte ...

Debian
2 ungesyncte Mountpoints an einem Raid 1 ?!?
jrglndmnnFrageDebian13 Kommentare

Hallo die Damen und Herren, Liebe Menschen und Menschinnen! Ich habe folgende Ausgangssituation und bitte, verzeiht mir die kleine ...

Ähnliche Inhalte
Datenschutz

Möglichkeiten Datenaustausch (FTP-Server, Cloud,.)

gelöst nachgefragtFrageDatenschutz10 Kommentare

Hallo Administratoren, für den Austausch größerer sensibler Datenpakete suche ich eine Plattform, inklusive sollte sein: hohes Maß an Sicherheit ...

Windows 10

2 Betriebssysteme, Datenaustausch

gelöst WilliWillFrageWindows 1017 Kommentare

Hallo zusammen, es gibt schon 2 Beiträge zum Thema, aber irgendwie trifft es nicht meinen Kern. Ich habe Windows ...

Hosting & Housing

Datenaustausch mit Kunden (Selfhosted)

banane31FrageHosting & Housing8 Kommentare

Guten Morgen, ich bin aktuell auf der Suche nach einer Dateiaustausch Plattform und würde mich freuen, wenn ihr mal ...

Hosting & Housing

Datenaustausch Kunden - Software gesucht

gelöst BekkZterFrageHosting & Housing16 Kommentare

Moin moin. Wir möchten mit unseren Kunden Daten austauschen. Momentan läuft es über verschlüsselte E-Mails, doch leider funktioniert der ...

Cloud-Dienste

Backup Lösung für Cloud Server (Public Cloud)

NoHopeNoFearFrageCloud-Dienste14 Kommentare

Hallo Leidensgenossen, da meine Google Recherche bisher wenig erfolgreich war und ich gerne ein paar Erfahrungswerte hätte folgende Frage ...

Vmware

Client-Management - CLOUD

ZeppelinFrageVmware1 Kommentar

Hallo Zusammen, ich bin auf der Suche nach einem Client-Management Anbieter welcher sich über eine Webinterface Administrieren lässt. Hintergrund: ...

Neue Fragen
Administrator Magazin
11 | 2020 Virtualisierung ist aus der IT nicht mehr wegzudenken. In der November-Ausgabe des IT-Administrator Magazins dreht sich der Schwerpunkt um das Thema "Server- und Storage-Virtualisierung". Darin erfahren Sie, wie sich die Virtualisierungstechnologie entwickelt hat, welche Varianten es im Bereich Server und Speicher gibt und wie ...
Neue Beiträge
Neue Jobangebote
Server- und Storage-VirtualisierungServer- und Storage-VirtualisierungBerechtigungs- und IdentitätsmanagementBerechtigungs- und IdentitätsmanagementWebdienste und -serverWebdienste und -serverDatenbankenDatenbankenMonitoring & SupportMonitoring & SupportHybrid CloudHybrid Cloud