Dieser Beitrag ist schon älter. Bitte vergewissern Sie sich, dass die Rahmenbedingungen oder der enthaltene Lösungsvorschlag noch dem aktuellen Stand der Technik entspricht.

Datenbanken bei Arcserv

Mitglied: 4752
Hallo :) face-smile

Ich habe eine Frage zum obigen Thema. Wir haben ein etwas älters BS und zwar Win-NT SP 6. Dort ergibt sich nun folgendes Problem:

Die Partition für das BS darf max. eine Größe von 4 GB betragen. Vor meiner Zeit ist das Programm Arcserv auf C:\ installiert worden. Die Datenbank von Arcserv liegen zur Zeit auch auf C:\ und werden dort fortgeschrieben und wachsen und wachsen. So langsam wird es knapp mit Speicherplatz...

Ist es möglich die Datenbanken auf eine andere Partion zu speichern/hinterlegen und sie dort fortzuschreiben?!?

Vielen Dank für Eure Hilfe!

Gruß Joe

Content-Key: 2563

Url: https://administrator.de/contentid/2563

Ausgedruckt am: 24.09.2021 um 11:09 Uhr

Mitglied: tomgoose
tomgoose 16.09.2004 um 08:43:19 Uhr
Goto Top
Hi,

;o)...... die Datenbanken wachsen nicht !!!
Was dir da den Platz weg nimmt, sind die ARCserve Log- Dateien.
Such mal im ARCserve Programmordner nach *.log, du wirst dich wundern wieviel MB das sind.
Diese kannst du alle löschen. Damit du das nicht immer wieder manuell machen mußt, schreibst du am besten eine kleine Batch-Datei, die das automatisch erledigt.

Danach solltest du wieder genügend freien Speicher haben.

Gruss... Tom !
Mitglied: 4752
4752 16.09.2004 um 08:54:09 Uhr
Goto Top
Moin und schon mal vielen Dank für die Antwort! :) face-smile

Ich habe nochmal reingeschaut und dort auch die *.log-Files gefunden. Leider sind das nicht die Pletzfresser... Die Daten die ich meine liegen in dem Pfad "Database" und lauten so "Astpsdat.000 (370 MB), Astpsdat.001 (250 MB), Astpsdat.002 (160 MB)". Ich glaube nicht das ich die löschen sollte. Soweit ich weiß sind die Bestandteil der Datenbanken und wie gesagt wachsen die immer weiter. Daher sehe ich nur die Möglichkeit dafür einen anderen Pfad zu finden...

Gruß Joe
Mitglied: tomgoose
tomgoose 16.09.2004 um 14:24:05 Uhr
Goto Top
Hallo,
das Problem mit den Datenbank-Dateien( Stetiges Wachstum) tritt in der Regel nur dann auf, wenn der Job "Datenbank bereinigen" bei der Installation nicht angelegt wurde. Dann wächst die Datenbank immer weiter an.
Zusätzlich zum normalen Sicherungsjob müßte bei dir ein Job existieren ( unter dem Punkt "Jobmanager") der lautet "Datenbank bereinigen".

Ist er bei deiner Konfiguration vorhanden ???

Gruss... Tom !
Mitglied: 4752
4752 16.09.2004 um 14:33:46 Uhr
Goto Top
Ja der Job ist vorhanden und wird auch durchgeführt :) face-smile
Mitglied: sven-jena
sven-jena 04.04.2005 um 14:34:16 Uhr
Goto Top
Ich habe das selbe Problem mit den 'großen wachsenden' Datenbanken. Hat noch jemand einen Tip?
Mitglied: RARi
RARi 12.04.2007 um 17:00:59 Uhr
Goto Top
Hallo bei mir ist das genua das selbe, wie kann man die Dateien auf eine andere Partition verlagern?
Mitglied: RARi
RARi 10.06.2008 um 14:29:16 Uhr
Goto Top
Hallo zusammen,
habe das Problem schon vor einiger Zeit mit einer Neuinstallation gelöst.

Habe aber zwischenzeitlich auch ganz gute Erfahrungen mit Junctions gemacht.
Das sind Verweise auf Verzeichnisse, welche von den meisten Programmen als lokale Verzeichnisse erkannt werden, aber auf einem anderen Datenträger liegen.

läuft prima z.b. auf W2003 Dateiserver.

ciao
rari
Heiß diskutierte Beiträge
question
Unternehmensnetzwerk aufbauenbluelightVor 1 TagFrageNetzwerke13 Kommentare

Moin zusammen, erstmal vielen Dank an der Stelle, dass mir beim letzten mal so super geholfen wurde! Aktuelle Situation: -> 5 VMs bei Netcup -> ...

question
Netzwerkdosen verbindenR3nN1979Vor 1 TagFrageInternet7 Kommentare

Hallo, Ich ziehe bald um, und benötige dabei Hilfe, wie ich Netzwerkdosen miteinander verbinden kann. Habe überhaupt keine Ahnung davon, aber mir kann jemand von ...

general
Endpoint AV für FirmenumgebungKauzigVor 1 TagAllgemeinErkennung und -Abwehr18 Kommentare

Hallo, aktuell bin ich am Suchen einer Endpoint AV für meine Firmenumgebung wichtig wäre mir ein zentrales Management sowie ggf. sogar ein Patch System. Aktuell ...

question
Ein Domänenbenutzer für alle MitarbeiterMarabuntaVor 1 TagFrageWindows Userverwaltung6 Kommentare

Hi, ist es möglich/sinnvoll bzw. wie ist es lizenztechnisch, wenn es einen Domänen-Benutzer für alle Mitarbeiter(10) gibt, diese Benutzen eine Branchensoftware in der jeder eigene ...

question
Was ist die beste Lösung für servergespeicherte Profile für 10 Rechner?Yan2021Vor 1 TagFrageNetzwerke18 Kommentare

Hallo liebe Admin-User, in einem anderen Thread ging es um die Sicherung von Dienst-PCs per Image. Daraus entstand dann eine Diskussion über servergespeicherte Profile. Da ...

question
Hardware Empfehlung für Selbstbau Firewall mit pfSense bzw. OPNsensePete55Vor 1 TagFrageFirewall12 Kommentare

Hallo Zusammen, an meinem Anschluss von Vodafone (Red Business Internet & Phone 500 Cable) habe ich als Firewall immer noch ein APU1D4 auf dem IPfire ...

question
Beide VHDX Dateien nicht lesbarunique24Vor 17 StundenFrageWindows Server12 Kommentare

Hallo, habe einen virtuellen Windows 2019 Server (auf einem Hyper-V 2019) mit einer System vhdx und 2 Daten VHDX. Wegen Stromabschaltung musste ich ihn runterfahren ...

question
Bandbreite berechnen?Krat0sVor 13 StundenFrageNetzwerke11 Kommentare

Hallo Leute, wie berechne ich am besten und genausten die Bandbreite welche ich in einem internen Netzwerk so benötige? Sagen wir ich habe so um ...