131361
Goto Top

Dell Optiplex 790 Installation Windows 10

Guten morgen zusammen,

möchte gerne auf meinem Optiplex 790 Windows 10 installieren (Clean Install).
Habe das BIOS von Legacy (vorher war Win 7 drauf) auf UEFI umgestellt.

Nun wollte ich von meinem UEFI Windows 10 Stick booten.
Im Boot Menü wird allerdings jetzt schon was mir nicht bekanntes angezeigt
USB Intenso (0x80) <- das 0x80 ist mir neu

Das booten vom Stick dauert extrem! lange, sehe schon seit 30 Minuten nur das Windows Logo
Ein BIOS Update hat im Vorfeld auch schon stattgefunden.

Wenn ich den Stick an einem anderen Dell PC verwende (Optiplex 7010) wird die 0x80 nicht angezeigt und alles läuft problemlos.
Hat jemand eine Idee?

Content-Key: 548675

Url: https://administrator.de/contentid/548675

Printed on: July 20, 2024 at 18:07 o'clock

Member: holli.zimmi
holli.zimmi Feb 18, 2020 at 07:04:31 (UTC)
Goto Top
Hi,

du solltest unbedingt das aktuellste BIOS drauf haben.

Gruß

Holli
Mitglied: 131361
131361 Feb 18, 2020 at 07:07:51 (UTC)
Goto Top
"Ein BIOS Update hat im Vorfeld auch schon stattgefunden."
Member: Inf1d3l
Inf1d3l Feb 18, 2020 at 07:08:49 (UTC)
Goto Top
Hat er doch. UEFI mit CSM oder ohne?
Mitglied: 131361
131361 Feb 18, 2020 at 07:12:52 (UTC)
Goto Top
habe den Stick mit Hilfe des Media Creation Tool erstellt.
Ist es dann mit oder ohne CSM ?
Member: Inf1d3l
Inf1d3l Feb 18, 2020 updated at 07:15:43 (UTC)
Goto Top
Das Tool habe ich noch nicht probiert. Ansonsten probier mal Rufus, da kannst du es auswählen, meine ich. https://rufus.ie/
Mitglied: 131361
131361 Feb 18, 2020 at 07:16:25 (UTC)
Goto Top
und was nehme ich dann ? mit oder ohne CSM ?
Member: Inf1d3l
Inf1d3l Feb 18, 2020 updated at 07:19:13 (UTC)
Goto Top
Unter Rufus nehme ich immer GPT / UEFI (ohne CSM). Manche BIOSe lassen "UEFI" oder "UEFI mit CSM" zu, das würde ich auch mal checken.
Member: harbyadm
Solution harbyadm Feb 18, 2020 at 07:25:46 (UTC)
Goto Top
HAllo Ghost108,

Sowohl bei Dell 790 und auch 990 kann ich die Probleme mit UEFi bestätigen. Die Rechner sind warscheinlich 7-8 Jahre alt. Ich würde mal probieren W10 mit BIOS zu installieren und dann mit Windows Bordmittel mbr2gbt.exe das System konvertieren.
Gruss
Mitglied: 131361
131361 Feb 18, 2020 at 07:40:36 (UTC)
Goto Top
also bei rufus kann ich nur einstellen GPT + UEFI OHNE CSM
so wird der Stick dann auch aktuell sein.

Erstelle jetzt einen neuen Stick mit MBR + UEFI-CSM und versuche es erneut
-> BIOS stelle ich dennoch auf UEFI um ?
Member: xSchizo
xSchizo Feb 18, 2020 at 07:41:24 (UTC)
Goto Top
Moin,

Legacy deaktivieren - auch CSM. In Zweifel (so mache ich das meist) BIOS noch Mal auf Werkseinstellungen zurücksetzen. Danach alles nach UEFI durchkonfigurieren.

Grüsse
Mitglied: 131361
131361 Feb 18, 2020 updated at 07:53:41 (UTC)
Goto Top
Habe alles auf UEFI umgestellt.
Der Stick (MBR + UEFI-CSM) wurde dennoch als Legacy Boot Device erkannt.
Habe davon jetzt problemlos booten können und Installation läuft bis jetzt sehr gut.

Kurze Frage zum Verständnis:
Warum sollte ich Anschluss mit mbr2gbt.exe das System konvertieren ?

UPDATE:
Gibt doch ein kleines Problem. Nach der Installation erfolgt ein Neustart und dann würde der PC von der SSD booten wollen.
Dies macht er nicht (no bootable device found) weil vermutlich unter legacy installiert wurde, bios aber UEFI steht.

Was nu? :/
Member: Inf1d3l
Inf1d3l Feb 18, 2020 at 08:05:35 (UTC)
Goto Top
Doofe Frage: Muss es unbedingt UEFI sein? UEFI bzw. GPT brauchst du eigentlich nur für Bitlocker.
Mitglied: 131361
131361 Feb 18, 2020 at 08:21:50 (UTC)
Goto Top
hatte das BIOS auf Legacy umgestellt.
Win 10 bootet.

Habe jetzt cmd als Admin ausgeführt und folgenden Befehlt eingegeben:
mbr2gpt /convert /disk:0 /allowFullOS

Mitteilung (sinngemäß): Konvertierung durch, bitte PC neu starten und auf UEFI umstellen
PC neu gestartet und auf UEFI umgestellt = NO Device found

Kann jetzt weder via Legacy noch UEFI booten.
Was mache ich falsch?
Mitglied: 117471
117471 Feb 18, 2020 at 08:23:43 (UTC)
Goto Top
Hallo,

grundsätzlich gilt es, eine dieser Konfigurationen zu bevorzugen:
1. Legacy / MBR
2. CSM / MBR
3. UEFI / GPT

Punk 3. nutze ich nur dann, wenn es zwingend erforderlich ist. Also bei Partitionen > 4TB oder, wie ich gerade gelernt habe, bei Bitlocker.

Gruß,
Jörg
Mitglied: 131361
131361 Feb 18, 2020 at 08:42:53 (UTC)
Goto Top
Also Fazit:
Ich lasse es jetzt so im Legacy Modus laufen, wenn ich das richtig verstanden habe face-smile
Member: ParadisEOOO
ParadisEOOO Feb 18, 2020 at 09:17:23 (UTC)
Goto Top
Hallo,

würde dir raten es so laufen zu lassen.
Nutzen selber die älteren DEll Geräte der x790 Reihe ausschließlich im Legacy Modus.
(Hatten hier ähnliche Probleme bei der Installation eines Win10 Images in Bezug auf UEFI und Secure Boot)

Für die UEFI Installation habe ich bei DELL folgenden Beitrag gefunden (Habe dies leider noch nicht getestet, da Legacy einwandfrei funktioniert)...

https://www.dell.com/support/article/de/de/debsdt1/sln82509/windows-7-64 ...