DHCP - PXE und "normaler Start" - Unterschiede

franz-josef-ii
Goto Top
Hello an alle


Z.Zt habe ich folgendes Problem und keinen Plan face-wink

DHCP (Windows Server 2019)

- Vergibt IP-Adressen an gestartete Geräte.
- Vergibt keine IP-Adressen, wenn ich F12 drücke

Eine (eigentlich warens zwei) VM die einen PXE-Boot machen sollten liefen in ein Timeout. Detto ein Standgerät. In der Lease sind deren MAC-Adressen nicht vorhanden. Daraufhin habe ich einen Laptop gestartet, dem dieser DHCP-Server noch nie eine IP zugewiesen hat. Mit F12 -> keine Chance, daraufhin das System gestartet -> er hat eine IP bekommen und in der Lease alles so, wie es sein soll.

Wo habe ich meinen Gedankenfehler?

lG
Franz

Content-Key: 519512

Url: https://administrator.de/contentid/519512

Ausgedruckt am: 18.08.2022 um 22:08 Uhr

Mitglied: chiefteddy
chiefteddy 27.11.2019 um 13:08:09 Uhr
Goto Top
Hallo,

die Suche nach einem DHCP-Server wird durch den TCP/IP-Protokoll-Stack initiiert. Dieser Protokoll-Stack ist im bootenden Betriebssystem integriert. Ergo: Ein bootender PC bekommt erst eine IP, wenn der Bootprozess soweit fortgeschritten ist, dass der Protokoll-Stack gestartet ist.

Das bootende "Betriebssystem" muß nicht zwingend ein installiertes Windows, Linux oä. sein. Auch ein bootendes PXE-System aus einem EPROM hat einen entsprechenden Protokoll-Stack.

Nach dem Drücken von "F12" ist man noch im BIOS bzw UEFI. Da gibt es noch keinen aktiven TCP/IP-Protokoll-Stack. Wer soll denn da nach einer IP fragen?

Jürgen
Mitglied: Franz-Josef-II
Franz-Josef-II 27.11.2019 um 13:39:21 Uhr
Goto Top
Zitat von @chiefteddy:
..... Auch ein bootendes PXE-System aus einem EPROM hat einen entsprechenden Protokoll-Stack.


Von da?


PXE-Boot und dann sucht er den DHCP-Server - bekommt IP und dann den WDS/SCCM/sonstwas, nur das erste ist eben die IP.

War zumindest mein Wissensstand.

Nur, nachdem 4 verschiedene Geräte keine IP haben, hat's irgendwas face-wink
Mitglied: ChriBo
ChriBo 27.11.2019 um 13:41:10 Uhr
Goto Top
Hi,
der DHCP Server benötigt auch noch die PXE spezifischen Einträge,
z.B. option 66 und 67
erst dann wird beim PXE boot auch eine IP Adresse zugewiesen

CH
Mitglied: 107235
107235 27.11.2019 um 13:43:53 Uhr
Goto Top
Zitat von @chiefteddy:

Hallo,

die Suche nach einem DHCP-Server wird durch den TCP/IP-Protokoll-Stack initiiert. Dieser Protokoll-Stack ist im bootenden Betriebssystem integriert. Ergo: Ein bootender PC bekommt erst eine IP, wenn der Bootprozess soweit fortgeschritten ist, dass der Protokoll-Stack gestartet ist.

Das bootende "Betriebssystem" muß nicht zwingend ein installiertes Windows, Linux oä. sein. Auch ein bootendes PXE-System aus einem EPROM hat einen entsprechenden Protokoll-Stack.

Nach dem Drücken von "F12" ist man noch im BIOS bzw UEFI. Da gibt es noch keinen aktiven TCP/IP-Protokoll-Stack. Wer soll denn da nach einer IP fragen?

Jürgen

So ein wenig DHCP-Gedöns geht auch vom BIOS oder UEFI aus, um z. B. die Parameter für PXE zu finden.

@franz-josef: Kannst du Mal Wireshark hinzuziehen, da ist viel Broadcast dabei, daher kann man einfach mit WS gucken, was die Clients fragen und einen Teil der Antworten auch sehen.
Mitglied: Franz-Josef-II
Franz-Josef-II 27.11.2019 um 14:00:02 Uhr
Goto Top
Zitat von @ChriBo:

Hi,
der DHCP Server benötigt auch noch die PXE spezifischen Einträge,
z.B. option 66 und 67
erst dann wird beim PXE boot auch eine IP Adresse zugewiesen

Also lt Microsoft sollten die DHCP-Optionen nicht gesetzt werden. Aber soweit bin ich ja (noch) nicht face-wink

https://techcommunity.microsoft.com/t5/Configuration-Manager-Blog/You-wa ...
Mitglied: Franz-Josef-II
Franz-Josef-II 27.11.2019 um 14:01:20 Uhr
Goto Top
Zitat von @107235:
@franz-josef: Kannst du Mal Wireshark hinzuziehen, da ist viel Broadcast dabei, daher kann man einfach mit WS gucken, was die Clients fragen und einen Teil der Antworten auch sehen.

Der Wirshark ist mir eine Nummer zu groß face-wink aber wenn's sein muß.
Mitglied: 107235
107235 27.11.2019 um 14:08:14 Uhr
Goto Top
Diese Suche mit Wireshark in Bezug auf DHCP Broadcast und PXE ist wirklich einfach.
Musst nur im selben Netzwerk sein.
Übrigens, ist ein Router dazwischen?
Mitglied: Franz-Josef-II
Franz-Josef-II 27.11.2019 um 14:12:10 Uhr
Goto Top
Zitat von @107235:
Übrigens, ist ein Router dazwischen?

Nein, "flaches" Netzwerk, hängt auch alles amselben Switch, der HyperV sowieso face-wink den Testclient habe ich auch draufgesteckt, um eben Fehler auszuschließen.
Mitglied: aqui
aqui 27.11.2019 aktualisiert um 14:22:34 Uhr
Goto Top
Da gibt es noch keinen aktiven TCP/IP-Protokoll-Stack. Wer soll denn da nach einer IP fragen?
Das stimmt aber so nicht !
Geht man ins Boot Menü und drückt F12 startet der Intel PXE Boot Agent aus dem BIOS (Intel Hardware) und der sendet sehr wohl einen DHCP Requests aufs Netz ! Jedenfalls ist das so bei fast allen HP Laptops und Desktops. Bei anderen sehr wahrscheinlich auch. Der Wireshark lügt da nicht !

Der TO sollte mit dem Wireshark mal nachsehen ob diese PXE Boote Requests überhaupt bei ihm am DHCP Server ankommen und nicht irgendwo in irgendwelchen VLANs versanden ?!
Mitglied: Franz-Josef-II
Franz-Josef-II 27.11.2019 um 14:33:37 Uhr
Goto Top
Zitat von @107235:

Diese Suche mit Wireshark in Bezug auf DHCP Broadcast und PXE ist wirklich einfach.


Also, wenn ich den Kabelhai richtig interpretiere, dann kommen nur dhcp discover Pakte, aber sonst nichts.
Mitglied: Franz-Josef-II
Franz-Josef-II 27.11.2019 um 14:37:41 Uhr
Goto Top
Zitat von @aqui:
Das stimmt aber so nicht !

Ist auch mein Wissensstand face-wink

Zitat von @aqui:
Der TO sollte mit dem Wireshark mal nachsehen ob diese PXE Boote Requests überhaupt bei ihm am DHCP Server ankommen und nicht irgendwo in irgendwelchen VLANs versanden ?!

Keine VLANs face-wink
Wenn ich den Wireshark richtig lese (Auf dem Netzwerkanschluß des DHCP-Servers) dann kommen zwar dhcp discover Pakete, aber keine offer. Request für andere MAC-Adressen sehe ich schon.
Mitglied: 107235
107235 27.11.2019 um 14:46:37 Uhr
Goto Top
Zitat von @Franz-Josef-II:

Zitat von @107235:

Diese Suche mit Wireshark in Bezug auf DHCP Broadcast und PXE ist wirklich einfach.


Also, wenn ich den Kabelhai richtig interpretiere, dann kommen nur dhcp discover Pakte, aber sonst nichts.

Weil du einen Filter aktiviert hast, oder wie ist das zu verstehen?
Mitglied: aqui
aqui 27.11.2019 um 14:49:16 Uhr
Goto Top
Dann "versteht" der DHCP Server die DHCP Discover Frames nicht !! Oder sie kommen nicht an.
Letzteres kann man ja leicht nachweisen mit dem Kabelhai am DHCP Server.
Möglich das die mit oder ohne HW Identifier geschickt werden.
https://www.net.princeton.edu/announcements/dhcp-cliid-must-match-chaddr ...
Das mögen manche DHCP Server nicht bzw. mann muss das dann explizit erlauben.
Mitglied: Franz-Josef-II
Franz-Josef-II 27.11.2019 um 14:50:54 Uhr
Goto Top
Zitat von @107235:

Weil du einen Filter aktiviert hast, oder wie ist das zu verstehen?

Korrekt. Lt der Seite, die ich da gefunden habe, Filter auf bootp und ich sehe discover Pakete und inform bzw request Pakete von anderen MAC-Adressen.
Mitglied: Franz-Josef-II
Franz-Josef-II 27.11.2019 um 14:59:07 Uhr
Goto Top
Zitat von @aqui:
Letzteres kann man ja leicht nachweisen mit dem Kabelhai am DHCP Server.

Dort ist er auch face-wink


Frame 491: 389 bytes on wire (3112 bits), 389 bytes captured (3112 bits) on interface 3
Ethernet II, Src: Microsof_d2:c2:c2 (00:15:5d:d2:c2:c2), Dst: Broadcast (ff:ff:ff:ff:ff:ff)
Internet Protocol Version 4, Src: 0.0.0.0, Dst: 255.255.255.255
User Datagram Protocol, Src Port: 68, Dst Port: 67
Dynamic Host Configuration Protocol (Discover)


Das ist eines der Pakete. Die MAC-Adresse ist vom HyperV.


Zitat von @aqui:
Das mögen manche DHCP Server nicht bzw. mann muss das dann explizit erlauben.

Der DHCP ist von Microsoft Server 2019. Wie erlaube ich das dort?

Was mir überhaupt nicht eingeht: Ich habe drei Systeme, bei zwei gehts und ich sehe keinen Unterschied face-sad
Mitglied: chiefteddy
chiefteddy 27.11.2019 um 15:50:01 Uhr
Goto Top
Hallo,

der TO schreibt nichts von HP. Bei meinen Dell-PCs und -Laptops kommt beim Drücken von F12 ein ein Boot-Menü mit der Auswahl des Boot-Laufwerkes, Netzwerk-Boot; Diagnostik und Setup. Erst bei Auswahl des Netzwerk-Boots wird - so im BIOS konfiguriert - PXE gestartet. Und das PXE eine IP über DHCP beziehen kann, habe ich ja auch geschrieben.

Dazu muß PXE aber auch gebootet werden und davon schreibt der TO nichts: "Vergibt keine IP-Adressen, wenn ich F12 drücke
".

Jürgen
Mitglied: Franz-Josef-II
Franz-Josef-II 27.11.2019 um 15:58:41 Uhr
Goto Top
Zitat von @chiefteddy:
..... meinen Dell-PCs und -Laptops kommt beim Drücken von F12 ein ein Boot-Menü mit der Auswahl des Boot-Laufwerkes, Netzwerk-Boot; Diagnostik und Setup. .....

Es gibt auch Dell PCs, wo es mit F12 in den Netzwerkboot geht, 745, 755 z.B.

.... und JA ich habe mich schlecht ausgedrückt, es gibt auch die Möglichkeit, daß da noch ein Zwischenschritt notwendig ist und der PXE-Boot nochmals ausgewählt werden muß. Ich dachte, dies sei mit "PXE" eh eindeutig face-wink

Also PXE-Boot, völlig egal auf welche Art und Weise face-wink Ich sitze nicht vorm Bildschirm und starre eine Bootauswahl an face-wink
Mitglied: aqui
aqui 27.11.2019 aktualisiert um 19:40:28 Uhr
Goto Top
Ein schneller Test mit den BIOS PXE Boot Agents von 3 Laptops (Dell, HP, Asus) zeigt das gleiche Verhalten. Der Asus hat nebenbei einen Realtek PXE Boot Agent. Es geht also auch mit NIC Hardware die nicht von Intel kommt.
Alle Wireshark Traces dieser BIOS PXE Boot Clients sehen beim gesendeten DHCP Request völlig identisch aus.
dell

Ein Cisco DHCP Server und ein ISC DHCP Server (Linux) antworten z.B. fehlerlos auf die Requests aller 3 Geräte mit den entsprechenden DHCP Options:
offer

Works as designed !! face-wink
Mitglied: 107235
107235 27.11.2019 um 18:09:40 Uhr
Goto Top
Den reboot-to-gut Rat hast du schon befolgt?
Mitglied: Franz-Josef-II
Franz-Josef-II 29.11.2019 aktualisiert um 12:58:24 Uhr
Goto Top
Zitat von @107235:

Den reboot-to-gut Rat hast du schon befolgt?


Selbstvernatürlich, inklusive dem "Update ist besser" face-wink



Interessanterweise geht's jetzt ...... und ich habe nichts verändert. Die letzten Updates habe ich vor dem ersten Posting gemacht ....... alles nochmal probiert und dann erst gefragt ...... allerdings hänge ich jetzt beim nächsten Schritt face-sad

Die Dinger leben face-wink
Mitglied: 107235
107235 29.11.2019 um 13:06:39 Uhr
Goto Top
Hatte Mal ein paar Monate mit ein paar SCCM Server ein ähnliches Problem. Nur reboot half.
Nach einem gefühlten halben Jahr war es wieder weg.
Mitglied: aqui
aqui 29.11.2019 um 13:42:07 Uhr
Goto Top
...... und ich habe nichts verändert.
Der immerwährende Freitags Klassiker !
fish
face-smile