Digital Signage Lösung für PowerBI gesucht

Mitglied: troebbe

troebbe (Level 1) - Jetzt verbinden

07.09.2020 um 16:00 Uhr, 1301 Aufrufe, 8 Kommentare

Hallo Community,

ich bin auf der Suche nach einem Digital Signage Player, welcher folgende Eigenschaften haben soll:

- kostenlos (möglichst Open Source)
- lauffähig auf einem RaspberryPi (aktuell habe ich die 3B+ im Einsatz)
- soll Bilder, Videos, Webpages, aber vor allem PowerBI-Dashboards über den öffentlichen Link anzeigen können

Im Moment setzen wir Screenly OSE ein. Das läuft zwar gut, zeigt statt dem PowerBI-Dashboard aber nur einen weißen Bildschirm an. Vielleicht hat hier ja jemand Erfahrung gesammelt und kann mir ein Produkt empfehlen, das hier funktioniert? Oder kann alternativ eine Lösung für Screenly nennen?

Ich habe testweise auch den experimental- und den developement-branch installiert, die sind aber im Moment nicht lauffähig und bleiben während des Startvorgangs hängen.

Vielen Dank schon mal im Voraus!
Mitglied: Lochkartenstanzer
07.09.2020 um 16:35 Uhr
Moin,

Ich hätte sofort auch Screenly vorgeschlagen, allerdigns kenne ich Power-BI nicht. In welchem Format liefert es denn die Dashboards? Da könnte man ggf. per cronjob die Kacheln in ein png oder html konvertieren, die dann screenly anzeigen kann.

lks
Bitte warten ..
Mitglied: troebbe
07.09.2020 um 17:03 Uhr
Hallo lks,

die Dashboards bzw. Berichte können über einen öffentlichen Link in der Form
als HTML mit einer Menge JavaScript eingebunden werden. Dieser hier funktioniert natürlich nicht.

Wenn ich einen solchen Link in einem der üblichen Browser öffne, funktioniert alles tadellos. Wenn ich dasselbe in Screenly mache, kommt eben nichts. Ich vermute, dass der Screenly-interne Browser mit dem Scripting, das auf dieser Seite läuft, nicht zurecht kommt. Deshalb ist ein cronjob keine gute Lösung, weil der seinerseits nicht auf dem Player laufen dürfte.
Ich möchte jetzt nicht eine extra Maschine hinstellen um die Berichte zu png zu konvertieren.
Ich habe in Linux nur Grundkenntnisse. Wäre es möglich, den Raspberry dazu zu bringen, die Website z.B. mit Google Chrome oder ähnlichem zu rendern und als png zu speichern?
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
LÖSUNG 07.09.2020, aktualisiert um 17:25 Uhr
Moin,

Der Cronjob könnte auf dem Pi laufen

Meine Vorgehensweise wäre,


  • Cronjob, der per
    die URL http://localhost/powerBI.png befüllt. (ggf noch png-Größe als parameter angeben).


Sollte in 5 Minuten erledigt sein und kaum ressourcen kosten.

lks
Bitte warten ..
Mitglied: em-pie
07.09.2020 um 20:18 Uhr
Moin,

Warum du für die Darstellung einer Website ein DigitalSignage System benötigst, erschließt sich mir nicht.

Rufe doch den Firefox im Fullscreen/ Kioskmodus auf:
https://raspberrypi.stackexchange.com/questions/54744/autorun-firefox-in ...

Oder muss PowerBI als Teilelement eingebunden werden?


Gruß
em-pie
Bitte warten ..
Mitglied: troebbe
08.09.2020 um 08:25 Uhr
Hallo,

vielen Dank für den Vorschlag. Ich werde das mal ausprobieren, das klingt nach einer sehr praktikablen Lösung. Wird bei meinen Linux-Kenntnissen aber etwas länger als 5 Minuten dauern. Ich werde auch probieren, ob ich das direkt in Screenly als Bild übergeben kann. Dann könnte ich mir das Hosten des Bilds über den Webserver sparen.
Bitte warten ..
Mitglied: troebbe
08.09.2020 um 08:27 Uhr
@em-pie: Die Anforderung ist in der Tat, dass der Report als Element einer Playlist angezeigt wird. Sonst würde ich dir natürlich zustimmen und das Ganze mit einem einfachen Browser im Fullscreen-Modus erschlagen. Der Player wird danach aber von einem Benutzer mit Daten befüllt. D.h. die Lösung von lks würde schon passen, er darf dann alles außer dem Report-Element anpassen.
Bitte warten ..
Mitglied: troebbe
09.09.2020 um 14:11 Uhr
So, derweil gibt es ein Zwischenergebnis.

Das Abspeichern der Webseite funktioniert ganz passabel, ich habe den Befehl für den cronjob noch etwas erweitern müssen, damit der auch mit PowerBI funktioniert:


Die Bildqualität ist zwar nicht so, wie wenn ich das im Browser betrachte, aber für diesen Zweck ausreichend. Das Problem, an welchem ich momentan bastle ist folgendes:
Screenly erkennt einen Link zu einem Bild als Bild, d.h. dieses wird auf den Player geladen und dann vom Cache aus angezeigt. Also war meine Idee, das Bild ohne gültige Endung zu hinterlegen. Das wäre dann die gleiche Vorgangsweise, wie wenn ich das Bild über die Uploadfunktion hochlade. Hier legt Screenly auch eine Datei ohne Endung in ein Verzeichnis, die Datei ist aber ein gültiges PNG.

Nun nächster Ansatz: Ich bette das Bild in eine ansonsten leere HTML-Datei ein, die dann vom eh schon installierten nginx ausgeliefert werden kann. Woran ich im Moment scheitere, ist die Umkonfiguration der Nginx-Configuration von Screenly. Zudem wird diese vermutlich bei einem Upgrade überschrieben, weshalb diese Lösung nicht so zukunftssicher ist, wie ich das gerne hätte.

Alternativer Ansatz: Ich editiere die Datenbank, sodass das Bild trotzdem als Website hinterlegt bleibt. Somit würde kein Caching durchgeführt. Das teste ich gerade.
Bitte warten ..
Mitglied: troebbe
23.09.2020 um 08:57 Uhr
Hallo,

ich melde mich nochmal zurück. Nach mehreren Versuchen ist es mir leider nicht gelungen, ein PowerBI-Dashboard auf Screenly anzuzeigen und dieses auch regelmäßig zu aktualisieren. Den Umweg über einen separaten Webserver möchte ich nicht gehen.
Ich habe dasselbe auch mit Screenly Pro versucht, dort funktioniert das Dashboard auch nicht, bzw. nur über ein eigenes Widget, welches sich in Microsoft365 authentifiziert.

Ich habe jetzt auf ein anderes Produkt gewechselt: pisignage.com
Dieses ist zwar nicht kostenlos, kann aber sehr kostengünstig betrieben werden. Hier funktionieren meine Dashboards auch auf Anhieb.
Vielen Dank an lks und em-pie für die Hilfe!
Bitte warten ..
Heiß diskutierte Inhalte
LAN, WAN, Wireless
Unterschiedliche IP-Adressbereiche im Netzwerk
achkleinVor 1 TagFrageLAN, WAN, Wireless17 Kommentare

Hallo, ich stehe vor einem Problem mit der WLAN-Verbindung zum Router (Fritzbox Cable 6490). Das verbundene Notebook hat die Adresse 192.168.0.164, Gateway ist 192.168.0.149: ...

Off Topic
Microsoft und der (leidige) Datenschutz
Franz-Josef-IIVor 1 TagAllgemeinOff Topic18 Kommentare

Hello Ich möchte vorausschicken, daß ich rein prinzipiell nichts gegen Microsoft habe, eher gegen die US-amerikanische Politik 😊 Microsoft bietet die Datenverarbeitung in der ...

Off Topic
32 bit Problem
brammerVor 1 TagAllgemeinOff Topic9 Kommentare

Hallo, also das ist mal ein Problem das ich auch haben möchte eine Aktie ist mehr Wert als das die Börsensoftware darstellen kann. brammer

Hardware
Thin- oder Zero-Client für RDP und Dual-Monitor im LAN gesucht
FestplattenaufzieherVor 1 TagFrageHardware9 Kommentare

Hallo, Kurzfassung meiner Frage: Ich suche Thin/Zero-Clients (4 Stück) mit Dual-Monitor-Unterstützung für den RDP-Zugriff auf PCs in einem LAN - idealerweise lautlos und relativ ...

Windows Server
Lizenzen für Virtualisierungshost
TakworianVor 10 StundenFrageWindows Server15 Kommentare

Hallo, ich werde demnächst einen HA-Cluster aus 3 x HP DL580 in Betrieb nehmen. Der Cluster wird unter Proxmox betrieben und es sollen diverse ...

Windows 10
Windows 10 2021-04 end of life?
gelöst Paedi12Vor 1 TagFrageWindows 103 Kommentare

Hi Leute! Ich bin gerade auf der Suche, wie lange die Windows Version 2021-04 unterstützt wird. Kann aber nichts finden. Hat jemand eine Ahnung, ...

Switche und Hubs
Netgear Switch Problem bei VLAN Konfiguration
gelöst meltersVor 1 TagFrageSwitche und Hubs15 Kommentare

Hallo, ich habe einen Netgear XS716T Switch zum Testen in Betrieb genommen, komme aber mit der VLAN Konfiguration nicht so ganz klar. Bislang habe ...

Router & Routing
Suche Tipps für Selfmade-Load-Balancing-Router auf HP MicroServer Gen10+
gelöst MagicChris86Vor 1 TagFrageRouter & Routing7 Kommentare

Hi Leute, ich habe einen HP MicroServer Gen10+ Performance übrig, der bei einer Kundin rausgeflogen ist, weil sie mehr Power brauchte für Desktopvirtualisierung für ...