Direct Access VPN - instabile Verbindung - Logs am Client?

Hallo Zusammen,

wir haben hier einen remote User, der anscheinend Verbindungsprobleme hat mit dem Direct Access Tunnel.
Ich habe heute Nachmittag ein Zeitfenster von 30Min sein Notebook zu prüfen.

Ich habe versucht bei mir selbst in den Ereignisanzeigen etwas zu finden, die Logs für DA finde ich aber nirgendswo.
Auch wenn ich selbst keine Verbindungsprobleme habe, müsste ich doch etwas zu einer aktiven Netzwerkverbindung finden.

Kann jemand mir einen Screenshots schicken, wo diese sind, wenn die Logs - clientseitig - überhaupt gibt?

Wir werden versuchen die Logs auch serverseitig zu finden ...

Dazu haben wir diese alte Anleitung:
https://web.archive.org/web/20160413172523/http://blogs.technet.com/b/ma ...

Vielen Dank für eure Hilfe.

Gr. I.

Content-Key: 1722771797

Url: https://administrator.de/contentid/1722771797

Ausgedruckt am: 28.01.2022 um 08:01 Uhr

Mitglied: StefanKittel
StefanKittel 14.01.2022 um 14:35:18 Uhr
Goto Top
Ich würde mit mehreren Pings anfangen.
ping [router-ip] -t
ping 8.8.8.8 -t
ping [server] -t

einfach mal parallel für 10 Minuten laufen lassen.
Kann auch im Betrieb minimiert laufen.

Oder Pingplotter & Co.

98% dieser Home-Office-Probleme liegen im hemischen LAN/WAN Situation.

Stefan
Mitglied: istike2
istike2 14.01.2022 um 14:45:19 Uhr
Goto Top
Hallo Stefan,

der Vorschlag ist nicht schlecht, soweit sind wir aber schon.
Die Mitarbeiter ist ganz sicherlich online (sonst könnte ich ja gar nicht aufs Notebook kommen.)

Es geht wirklich nur um die Erreichbarkeit von Ressourcen, die nur durch den Tunnel erreichbar sind.
Das Problem tritt oft auf aber nicht 100% reproduzierbar.

Gr. I.
Mitglied: Dani
Lösung Dani 15.01.2022 um 14:43:06 Uhr
Goto Top
Mitglied: istike2
istike2 15.01.2022 um 14:46:08 Uhr
Goto Top
Vielen Dank Dani!
Heiß diskutierte Beiträge
general
Generator für endlose, kostenlose Energie? Ein gut gemachter Schwindel? gelöst beidermachtvongreyscullVor 1 TagAllgemeinOff Topic33 Kommentare

Mahlzeit Kollegen! Wenn ich mich strikt an physikalische Grundsätze halte, müsste ich sagen: Nein. Es ist nicht möglich. Ich stieß aber im Internet auf ein ...

general
FYI: In zwei Tagen zieht LetsEncrypt zahlreiche Zertifikate zurückipzipzapVor 1 TagAllgemeinVerschlüsselung & Zertifikate1 Kommentar

Hallo, zur Info, falls bei Euch übermorgen was knallt: Ruhiges Wochenende! ipzipzap ...

question
"minimale" Cloud-Telefonanlage gesuchtDatenreiseVor 1 TagFrageVoice over IP13 Kommentare

Hallo zusammen, ich bin auf der Suche nach einer Cloud-Telefonanlage, die sich für einen einzelnen Arbeitsplatz eignet und wollte hier fragen, ob jemand dazu einen ...

question
Abschätzung Nutzungsdauer von neuer Serverhardware gelöst lcer00Vor 20 StundenFrageHardware9 Kommentare

Hallo zusammen, bei uns stehen 2022 Neuanschaffungen an. Dabei geht es um einen Backupserver (das Cloud-Konzept überzeugt mich immer noch nicht vollständig ) und demnächst ...

tutorial
IKEv2 VPN Server für Windows und Apple Clients mit Raspberry PiaquiVor 1 TagAnleitungLAN, WAN, Wireless1 Kommentar

Einleitung Das folgende Tutorial erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit und ist ein einfaches Framework was die Funktion eines IPsec VPN Servers im groben Rahmen aufzeigt. ...

question
Vorkehrungen für einen StromausfallahussainVor 21 StundenFrageNetzwerke10 Kommentare

Hallo, wir betreiben ein Netzwerk mit 8 Clients, Router, Switches, IP-Telefonen, NAS und einem kleinen Anwendungsserver. Unsere einzige Vorkehrung gegen einen Stromausfall/Blackout ist aktuell eine ...

question
PfSense: nach 27-stündigem Ausfall der Deutschen Telekom streiken IPSec + OpenVPN gelöst vafk18Vor 1 TagFrageNetzwerke9 Kommentare

Einen Gruß aus der Eifel, nachdem wir wieder mal von einer großflächigen Störung der Telekom-Anschlüsse (Ausfall eines DSLAM mit mehreren Tausend Teilnehmern) heimgesucht wurden, deren ...

question
Backup Software für PostgreSQLDaniVor 1 TagFrageDatenbanken11 Kommentare

Moin, für eine Anwendung kommt PostgreSQL 13.5 zum Einsatz. Leider nicht unter Linux, sondern läuft unter Windows Server 2019. Nun gibt es für jeden Kollegen ...