Docker Bridge Network: fixe IP?

itstrue
Goto Top
Hallo,

ich habe einen OpenVPN Docker Container laufen. Funktioniert einwandfrei. Bis zu einem Neustart, dann kann ich mich von den Clients nicht mehr mit OpenVPN verbinden.
Ich habe herausgefunden, dass sich innerhalb dieses Bridge Netzwerks anscheinend bei jedem Neustart die IP des Containers ändert.
Kann man keine fixe IP vergeben? Ich hab keine Einstellung gefunden...

Die Firewall Regel geht aber auf die IP und den Port.

Ich hab zusätzlich noch WireGuard in einem Container laufen, der hat ein eigenes Netz und die IP bleibt immer die gleiche. ist aber auch nur dieser Container im WireGuard Netz drin...

Danke für Tipps

Content-Key: 2818418802

Url: https://administrator.de/contentid/2818418802

Ausgedruckt am: 29.06.2022 um 04:06 Uhr

Mitglied: NordicMike
NordicMike 18.05.2022 aktualisiert um 06:58:48 Uhr
Goto Top
Hi,

damit ich mich nicht ganz blamiere, google ich immer vorher, bevor ich eine Frage stelle.

https://stackoverflow.com/questions/27937185/assign-static-ip-to-docker- ...

Grüße
Mitglied: aqui
aqui 18.05.2022 aktualisiert um 08:20:42 Uhr
Goto Top
Und nebenbei weiss jeder netzwerk Admin das eine Bridge immer nur Layer 2 ist und arbeitet damit rein auf Mac Adress Basis. Von IP Adressen im Layer 3 weiss die Bridge gar nix.
Das eine hat also mit dem anderen nicht das Geringste zu tun!
Mitglied: itstrue
Lösung itstrue 18.05.2022 um 20:33:09 Uhr
Goto Top
Also ich hab es selbst gelöst, ohne dumme Kommentare:
In Portainer beim entsprechenden Container eine ENV Variable "IP" und dann die IP eingetragen.

@NordicMike: Blamieren tust Du Dich doch schon mit solchen Kommentare

@aqui: Lass doch Dein überhebliches Gehabe! Wenn Du keine Ahnung von der Umgebung hast, antworte einfach nicht. Hilfreich ist Deine Antwort eh nicht. Und ich wiederhole mich: Ich brauche die IP bzw. den Container Namen für ufw allow docker. Also nicht immer altklug daherreden.
Mitglied: NordicMike
NordicMike 18.05.2022 um 23:00:56 Uhr
Goto Top
Jetzt musst Du nur noch erklären warum Du nicht gleich gegoogelt und gelöst hast…
Mitglied: aqui
aqui 19.05.2022 aktualisiert um 09:27:45 Uhr
Goto Top
Na ja, dann solltest du dich aber bitte auch einmal an die eigene Nase fassen und nicht solche unreflektierten und laienhaften Posts in einem Administrator Forum schreiben die technischer Unsinn sind. Sowas zu posten und dann gleich mimosenhaft um sich zu schlagen wenn andere dich vorsichtig auf einen Denkfehler hinweisen passt ja auch nicht zusammen.
Die Bemerkung oben war keineswegs altklug oder wie auch immer gemeint, sondern sollte dich nur vorsichtig in die richtige Richtung lenken weil du hier sehr wahrscheinlich aus Unwissenheit einem fatalen Denkfehler aufgessessen bist. Bridging ist netztechnisch nun mal Bridging, da ändern auch deine Docker IPs nichts wo auch immer du die im Setup vergessen hast.
Fazit: Rückgrat beweisen und auch mal Hinweise annehmen und überdenken.