happyhippo
Goto Top

Domaincontroller auf Hyper-V Server?

Ich verfolge in einigen Foren die Diskussion darüber ob - und wenn wie - man Domaincontroller auch virtualisieren kann. Immer wieder ließt man darüber "ja es geht aber gut wäre wenn noch zusätzlich eine Hardwarebüchse mit einem zusätzlichen DC betrieben wird". Wäre es nicht machbar die DC's auf den Hypervisor (z.B. Hyper-V) mitlaufen zu lassen - dann wären sie immer sofort verfügbar und die Auslastung kann für die Maschine nicht schlechter sein als wenn der DC als VM läuft.

Hat hier schon jemand Erfahrung oder eine Meinung dazu?

Schon mal vielen Dank !

Content-Key: 193472

Url: https://administrator.de/contentid/193472

Printed on: June 16, 2024 at 15:06 o'clock

Member: 2hard4you
2hard4you Oct 29, 2012 at 16:04:33 (UTC)
Goto Top
Moin,

gegen wen authentifiziert sich die Hyper-V-Maschine?

auch jedesmal gefragt...

Gruß

24
Member: DerWoWusste
DerWoWusste Oct 29, 2012 at 16:04:33 (UTC)
Goto Top
Member: HappyHippo
HappyHippo Oct 29, 2012 at 16:10:03 (UTC)
Goto Top
Da die Hyper-V Maschine als CLuster läuft - und das nicht ohne AD Konto geht - authentifiziert sie sich gegenüber dem AD.
Member: HappyHippo
HappyHippo Oct 29, 2012 at 16:26:40 (UTC)
Goto Top
Prima Ausarbeitung - auch das Thema warum man nicht zusätzliche Rollen auf einem Hyper-V Server installieren sollte ( http://www.faq-o-matic.net/2010/05/03/warum-der-hyper-v-host-keine-weit ... ). Ich bin aber der Meinung das die Belastung des Hosts ungefähr gleich bleibt und das Argument mit den Lizenzen zieht nicht mehr da bei Windows Server 2008/R2 Datacenter beliebig viele VM's enthalten sind.
Member: 2hard4you
2hard4you Oct 29, 2012 at 16:57:37 (UTC)
Goto Top
Zitat von @HappyHippo:
Da die Hyper-V Maschine als CLuster läuft - und das nicht ohne AD Konto geht - authentifiziert sie sich gegenüber dem
AD.

ja und? - der / die DCs sind ja virtuell und noch nicht oben...

24
Member: wiesi200
wiesi200 Oct 29, 2012 at 17:20:44 (UTC)
Goto Top
Hallo,

zu diesem Thema soll sich beim neuen Hyper-V 3 einiges getan haben.

Ich hab mal überlegt, da ich einen Hyper-V Cluster beantragt hab, auf diesem den Fileserver direkt bereit zu stellen.
Hab's aber irgendwie wieder verworfen.
Member: Hitman4021
Hitman4021 Oct 29, 2012 at 19:58:12 (UTC)
Goto Top
Hallo,

und wenn der DC offline ist?

Beispiel:
Beide Clusterknoten sind offline = Hyper-V Cluster fährt ohne AD nicht mehr hoch.
Und dein AD läuft auf Hyper-V kommt also auch nicht hoch.
Ergebnis:
Alles offline.

gruß
Member: JHartmann
JHartmann Oct 30, 2012 at 12:30:36 (UTC)
Goto Top
Moin,
wir haben seit kurzem folgende Konstelation im Einsatz:

HpyerV-Server mit 96GByte Ram und 1,2 TByte Platten als Raid-10

Auf dem HyperV laufen 5 virt. Maschinen:
- Exchange
- MS SQL
- Fileserver
- Dom-Server
- Win7 zu Testzwecken

Der HyperV ist nicht in der Domaine registriert und läuft unabhängig.

Es sind 50 Clients angeschaltet.


Ist sicher kein großes "System". Es läuft so aber stabil und der Domainecontroller dümpelt so vor sich hin.