Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWünsch Dir wasWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

gelöst Druck auf "Fremde" IP

Mitglied: OSelbeck

OSelbeck (Level 1) - Jetzt verbinden

11.08.2016 um 11:51 Uhr, 1512 Aufrufe, 17 Kommentare, 1 Danke

Hallo,
linux ist gar nicht meine Welt (Selbst schuld;.- )

Ich möchte von Linux (PDS Programm, Handwerkersoftware) auf einen Wlan drucker drucken.
Problem :
Wlan hat einen anderen IP bereich ...
LAN = 55.XX
WLAN = 56.XX

Unter windows kein Problem (Firewall Reglen eingerichtet und Funkionieren)

Nur der Druck aus "linux" raus klappt nicht ... Lan ja, Wlan nicht ...

Ideen ?
Mitglied: michi1983
11.08.2016 um 11:58 Uhr
Hallo,

inwiefern hat das etwas mit dem OS zu tun?
Das liegt doch einzig und alleine am Router/Firewall ob die beiden Netze miteinander kommunizieren dürfen/können?!
Wenn du also vom Windows Client aus den Drucker erreichen kannst, dann kannst du das auch vom Linux Client aus (sofern Windows und Linux sich im selben Netz befinden).

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: Pjordorf
11.08.2016 um 12:01 Uhr
Hallo,

Zitat von OSelbeck:
Wlan hat einen anderen IP bereich ...
Warum?

LAN = 55.XX
WLAN = 56.XX
Wo ist der Router der die Netze Verbindet?
Welche SubNetzMaske wird verwendet?
Welche Netze werden verwendet und wie sind die Verbunden?

Unter windows kein Problem (Firewall Reglen eingerichtet und Funkionieren)
Das halte ich eher für ein gerücht das Firewalleinstellungen das ermöglichen. Wenn kein Multihoming oder Netze oder Routing existiert hilft auch keine Firewall Einstellen....

Gruß,
Peter
Bitte warten ..
Mitglied: OSelbeck
11.08.2016 um 12:03 Uhr
genau so denke ich ja auch !
Deshlab ist das für mich ein bissl unlogisch ...

Zu erwähnen wäre noch, das unter Windows der Wlan Druck Problemlos klappt ...
Dehalb gehe ich davon aus, das alles richtig konfiguriert ist ...

Ich hab auch mal an der FW eine Any Regel (NUR ZUM TESTEN )ins und aus dem Wlan erstellt, brachte nix ...
Bitte warten ..
Mitglied: OSelbeck
11.08.2016 um 12:06 Uhr
Wlan und Lan sind erstmal im IP Bereich getrennt !

Wlan über Firewall !

und zwischen den beiden IP Bereichen kann ich ja numal Regeln einrichten

Router hängt vor der FW, dahinter ein Switch.

Wlan 56.0
Lan 55.0
255.255.255.0
Bitte warten ..
Mitglied: michi1983
11.08.2016 um 12:07 Uhr
Na dann pinge doch mal von der Linux Kiste aus die Drucker IP an bzw. mach mal ein tracert, dann siehst du ja wo du hängen bleibst.
Aber ich bleib dabei, wenn die Windows- und Linuxkiste im selben Netz sind und du vom Windows aus den Drucker erreichen kannst, musst du es von der Linuxkiste aus auch können. Außer irgendwo ist der Zugriff auf die Windows IP beschränkt und der Linux Rechner bekommt eine andere, aber das können wir dir nicht beantworten.
Bitte warten ..
Mitglied: OSelbeck
11.08.2016 um 12:11 Uhr
Es Sind Windows Clienst die sich mit Fetx auf den Linux anmelden.

Ich sehe das auch so, das das gehen muss

Ich fange mal von vorne an, und schaue mir mal die Drucker konfig an ... vllt ist bei Wlan kein LPD eingerichtet oder ähnliches ...
Die Wlan Karte ist ganz neu rein gekommen ...
Ich glaube da hackt es vllt ....

Danke erstmal

Wäre ich doch vom guten alten DOS auf Linux gegangen scheiss Maus klicker
Bitte warten ..
Mitglied: michi1983
11.08.2016, aktualisiert um 12:12 Uhr
Dann tippe ich auf irgendeinen IP oder MAC Filter der hier greift
Bitte warten ..
Mitglied: Pjordorf
11.08.2016 um 12:43 Uhr
Hallo,

Zitat von OSelbeck:
Wlan und Lan sind erstmal im IP Bereich getrennt !
Also jeweils eigene Netze.

Wlan über Firewall !
Was hat jetzt eine Firewall mit WLAN zu tun? Bitte kläre uns auf was ihr da verwendet? Ich hab grad die Liste und Zeichnungen eures IT Netzes sowie der verwendeten Hardware und Geräte weg gelegt und irgendwie zeigt meine Glaskugel nur Schnee...

und zwischen den beiden IP Bereichen kann ich ja numal Regeln einrichten
Wieso? Ist das ein Router mit mehreren NICs oder eine Firewall mit 2 NICs (WAN - LAN) und Multihoming oder ein Router mit integrierte Firwall?

Router hängt vor der FW, dahinter ein Switch.
Aber nur ein Router ist in der Lage getrennte Netze miteinander zu verbinden. Was also soll die Firewall hier verbinden?

Wlan 56.0
Lan 55.0
255.255.255.0
Das kann nur ein Router Verbinden, und laut obiger aussage von dir ist es der Router ein anderes Gerät als deine Firewall...

Es Sind Windows Clienst die sich mit Fetx auf den Linux anmelden.
Wer soll denn jetzt Drucken? Der Windowsclient, Der Linux Rechner oder gar dein FET-X Client?

Die Wlan Karte ist ganz neu rein gekommen ...
Wo ist die neu reingekommen?

Ich glaube da hackt es vllt ....
Du meinst deine neue WLAN Karte häckt dich?

Gruß,
Peter
Bitte warten ..
Mitglied: OSelbeck
11.08.2016 um 14:46 Uhr
Hehe ja,
ist eine FW mit Wlan SecurePoint

Also die Windows Client können drucken,
nur unter Fetx nicht.

In den Kyocera ist die Wlan Karte ...57.XX

Die Clients verbinden sich mit dem Linux Server mit Fetx und sollen auch über diesen drucken ...

Router ist ne Fritz box - dann FW - Dann Interne Netz so wies sein soll

Könnte auch sein, das es bei mir zwischen den Schultern hackt
Bitte warten ..
Mitglied: Pjordorf
11.08.2016 um 15:07 Uhr
Hallo,

Zitat von OSelbeck:
SecurePoint
Ist doch keine Schande....

nur unter Fetx nicht.
dann kann dein Linux nicht auf das Netz xxx.xxx.57.0/24 und zurück.

In den Kyocera ist die Wlan Karte ...57.XX
Aber dir ist schon klar das du eingangs dein WLAN Netz mit xxx.xxx.56.0/24 angegeben hast....

Die Clients verbinden sich mit dem Linux Server mit Fetx und sollen auch über diesen drucken ...
dann bring dem Linux bei auf das WLAN Netz zuzugreifen (und zurück)
LAN = .55.0/24
WLAN = .56.0/24
Kyocera = .57.0/24
Hhhhhmmm...

Router ist ne Fritz box - dann FW - Dann Interne Netz so wies sein soll
Also eine Routerkaskade oder die Fritte nur als Modem genutzt? Aber dieser Router hat ja nichts mit dein Routing zu tun denn das sollte deine SecurePoint XYZ machen (könenn)

Könnte auch sein, das es bei mir zwischen den Schultern hackt
Das Problem ist fast immer nur eine Armeslänge vom Bildwiedergabegerät entfernt

Gruß,
Peter
Bitte warten ..
Mitglied: OSelbeck
11.08.2016 um 15:12 Uhr
Hehe Armlänge ist gut

war nen Tip Fehler 55. Lan und 56 Wlan ja die Fritz macht nur die Einwahl

Und das Routing klappt ja unter Windows nur unter Linux nüscht

95% der Fehler sitzen zwischen Monitor und Stuhl

Schlecht sind die SecurePoints nicht Super Service und für 5-10 PC´s ausreichend
Sorphos ist die Endlösung für Grosse
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
11.08.2016, aktualisiert um 15:33 Uhr
Moin,

Schau doch einfach mit ipconfig /all auf der Windowskiste nach, was Nameserver und Default Gateway sind, ggf. noch mit netstat -r schauen, ob spezielle Routen eingerichtet sind.

Und dann diese Einstellugen, bis auf die IP-Adresse auf der Linux-Kiste übernehmen.

Dann einen tracerotue auf die IP-Adresse des Druckers machen und schauen, wie weit die Pakete kommen. (vergleichsweise auch auf der Windows-Kiste)

Und letztendlich auf der Firewall, die zwischen WLAN und LAN sitzt schauen, ob für die beiden Kisten dieselben Regeln gelten.

lks

edit. typo
Bitte warten ..
Mitglied: OSelbeck
11.08.2016 um 15:20 Uhr
Super Danke,
werde morgen Mittag raport machen !!
Bitte warten ..
Mitglied: Pjordorf
11.08.2016, aktualisiert um 15:30 Uhr
Hallo,

Zitat von OSelbeck:
Und das Routing klappt ja unter Windows nur unter Linux nüscht
Warum macht denn deine Windows Kisten Routung? Wieso? Womit? Du hast doch gar nicht die Schnittstellen in der Windows Kiste um ein Routing überhaupt zu machen, oder?

SecurePoint hat LAn und WLAn neben ihren WAN. Da wird zwischen den Ports geroutet wenn nicht alles im gleichen Netz liegt. LAN = 55er Netz und WLAN = 56 netz. Da muss deine Securepoint selbst schon Routen und da kannst du natürlich auch per ACL steuern wer was nicht darf.

Schlecht sind die SecurePoints nicht
Mein Kommentar war weder abwertend oder sonst wie gemeint.

und für 5-10 PC´s ausreichend
Warum dann dieser grpoßer heckmeck mit deinen ACLs? jeder darf vom LAN ins WLAN und und gut ist. Oder hängt deine Linux Kiste nicht am LAN?

Kyocera = .56er Netz
LAN (Windows Kisten inkl. Linux) = .55er Netz
WLAN = .56 er Netz (nur für dein Kyocera, denn würde ich ins LAN hängen und gut ist)
Oder ist dein 5-10 PC netz anders gestrickt worden? Z.B. Noch ein Gastnetz für alle Smartphones? Da sollte deine SecurePoint und dessen WLAN Karte schon MultiSSID fähig sein und ein Gastnetz per anderer SSID direkt zur Fritte geben und sonst nichts.

Gruß,
Peter
Bitte warten ..
Mitglied: killtec
11.08.2016 um 16:01 Uhr
Hi,
blöde Frage (Ohne vorher alle Posts gelesen zu haben): Ist bei der Linux Kiste ein Gateway eingetragen?

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: OSelbeck
12.08.2016 um 09:43 Uhr
Gute Frage .. ich versuche das Iwie mal zu checken ... mit meinen Rudimentären Linux Kenntnissen
Bitte warten ..
Mitglied: michi1983
12.08.2016 um 09:44 Uhr
Zitat von OSelbeck:

Gute Frage .. ich versuche das Iwie mal zu checken ... mit meinen Rudimentären Linux Kenntnissen
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
E-Mail
Links in Emails gehen manchmal fremd
gelöst Frage von nippon-tussiE-Mail5 Kommentare

Hallo! Wir verschicken seit Jahren Links zu downloadbaren ZIP-Dateien an unsere Kunden per E-Mail. Die Links sind alle individuell ...

Windows 10
Druck option
Frage von jensgebkenWindows 1010 Kommentare

Hallo Gemeinschaft, folgendes Problem. Ich muss aus einer Anwendung drei Drucke erstellen 2x schwarz weiss 1 x Farbe 1 ...

Microsoft Office
Office Druck fehler
Frage von DaistwasimBuschMicrosoft Office19 Kommentare

Hallo liebe Community, ich habe jetzt seit etwa einer Woche das Problem das ich nicht mehr aus den Office ...

Drucker und Scanner
Etikett druck umdrehen
Frage von TechnoXDrucker und Scanner1 Kommentar

Guten Morgen Ich weis mal wieder nicht weiter. Habe hier Probleme mit einen Zebra GC420D Etiketten Drucker. An dem ...

Windows Server
Druck wird nicht erlaubt
Frage von daquickWindows Server11 Kommentare

Guten Tag, ich habe ein kniffliges Problem. Und zwar habe ich einen sehr alten Drucker den ich nun über ...

Windows Server
GESCHÜTZER Druck Probleme bei Datev
gelöst Frage von LuziMarkoWindows Server3 Kommentare

Guten Abends Ad ins, Vielleicht habt ihr eine Idee. BASIC : Jeweils ein Server für : Dc, Exchange, Datev, ...

Heiß diskutierte Inhalte
Sicherheitsgrundlagen
Regelmäßige Änderungen der Passwörter erhöhen wirklich die Sicherheit?
Frage von AbstrackterSystemimperatorSicherheitsgrundlagen23 Kommentare

Guten Abend zusammen, genau die Frage stelle ich mir. Erhöht es tatsächlich den Sicherheitsfaktor, wenn die Passwörter regelmäßig geändert ...

Exchange Server
Exchange News and Announcements - Microsoft Ignite 2020
Ticker von DaniExchange Server10 Kommentare

Today we are announcing that the next versions of Exchange Server, SharePoint Server, Skype for Business Server and Project ...

LAN, WAN, Wireless
EC Geräte kommen nicht durch Firewall
gelöst Frage von newit1LAN, WAN, Wireless10 Kommentare

Hallo, habe eine Sophos Firewall im Einsatz. Dort wurde eine Regel erstellt, dass die EC Geräte auf bestimmten Ports ...

Windows Server
Server 2019 Remote Desktop Session Host zeigt Windows Server 2016 an
Frage von StickhausenerWindows Server7 Kommentare

Hallo Zusammen, ich habe das Problem das bei einem frisch installierten Server 2019 Terminalserver Probleme bei der Lizensierung auftauchen. ...

Windows Server
Bücher zu Thema Windows Server
Frage von simpsonettiWindows Server7 Kommentare

Moin, wie der Betreff schon sagt suche ich Bücher zum Thema Windows Server 2016/19 wo es speziell um das ...

Windows Server
Netzlaufwerk für RemoteApps
Frage von TheUnrealWindows Server6 Kommentare

Hallo zusammen, da ich ja aktuell noch mit dem Server spiele und ausprobiere, was ich am besten mache, kam ...

Administrator Magazin
10 | 2020 Nicht erst durch die Corona-Krise sahen sich viele Firmen damit konfrontiert, dass sich Mitarbeiter von unterschiedlichen Geräten und verschiedensten Lokationen aus anmelden. Daher sind hier neue Konzepte für das Berechtigungs- und Identitätsmanagement gefragt, die einerseits die Sicherheit erhöhen und andererseits Nutzern die nötige Flexibilität ...
Best VPN