Empfehlung für RAID 0 Lösung

fugu
Goto Top
Moinz Leute,

3,4 GHz P4 mit 2GB RAM - das sind absolut akzeptable Werte für mich - nur die Platten "lahmen" immer so hinterher. Deswegen meine Frage:

Wer hat schon Erfahrungen gemacht mit Raid-Controllern unter Vista?
Ich plane ein Raid 0 mit 2 - keine Ahung - sagen wir mal 300GB Platten.

Welchen Controller und welche Platten würdet ihr empfehlen?

Thx, Fugu

Content-Key: 60027

Url: https://administrator.de/contentid/60027

Ausgedruckt am: 01.07.2022 um 09:07 Uhr

Mitglied: cykes
cykes 29.05.2007 um 09:59:53 Uhr
Goto Top
Hi,

was willst Du denn ausgeben für die Lösung. Empfehlen würde ich Dir einen Hardware
SATA2-RAID-Controller, z.B. von 3ware. Dazu nicht die günstigsten SATA Platten, z.B. von
Seagate oder WD (RAID Edition).

Gruß

cykes
Mitglied: KHP
KHP 29.05.2007 um 10:05:34 Uhr
Goto Top
Hallo,

ist schwer zu sagen, weil die guten Controller recht teuer sind. Alles was Du so bis 100 Euro an SATA-II-RAID-Controllern bekommst sind nur Software-RAID-Controller. Das heißt die nutzen noch Prozessorleistung.
Diese billigen Dinger sind selbst manchmal langsamer als die onboard verbauten Software-RAID-Controller (eigene Erfahrung Highpoint-Karte vs. SiliconImage onboard).

Zur Zeit hab ich an meinem Privatrechner zwei Samsung Spinpoint 501LJ am NVIDIA onboard-Controller. Für wirklich wichtige Sachen hab ich aber noch Sicherungsplatten, weil ich immer mit Ausfällen rechnen muss (eine Platte putt-> Daten weg).
Die Performance ist aber schon sehr zufriedenstellend.

Gruß - Tobias
Mitglied: Torsten72
Torsten72 29.05.2007 um 10:07:28 Uhr
Goto Top
willst du mit aller macht deine daten versenken? raid 0 und vista.... tsss

ein raid 0 ist überhaupt nicht zu empfehlen. fällt eine platte aus, sind (je nach dateigröße und
sectorgröße) alle daten weg, außer du sicherst auf band oder auf hdd. im ersten fall ist das zur zeit nicht bezahlbar - oder dauert 50 stunden, im zweiten fall müsstest du noch platten mit gesammt 600gb kaufen.

vielleicht ist der controller so billig oder dein os

installier mal ein ordentliches os und probier da mal, ob der datendurchsatz stimmt

nimm mal einen ext contoller und integrier den mal in dein vista
Mitglied: fugu
fugu 29.05.2007 um 10:23:10 Uhr
Goto Top
Zur näheren Erläuterung:

  1. Dass die Billigdinger nix taugen ist mir bekannt. Deswegen galt meine Frage auch nach Erfahrungswerten mit Controllern und nicht mit Schrott ;-) face-wink
  2. Über den Nachteil eines Platten-Stripings bin ich mir auch durchaus bewusst. Aber wie schon gesagt geht es mir um Performance und nicht um Sicherheit. 2x300GB nicht weil ich 600GB brauche, sondern nur weil ich 2x750GB für übertrieben halte :-D face-big-smile Ich komme durchaus mit weniger aus - aber der Preisunterschied von bswp. 300GB zu 150GB ist vernachlässigbar.
  3. Ich will einfach nur Dampf auf der Leitung!

Fugu
Mitglied: DORNI
DORNI 29.05.2007 um 12:14:32 Uhr
Goto Top
Für "Dampf auf der Leitung" kann ich nur SCSI empfehlen im zusammenhang mit einem ICP Vortex Controller (z.B. ICP9014RO mit 256MB Cache)und wenn du richtig dampf willst nimmst du 4x (oder mehr) 73GB U320 (z.B. Fujitsu MAX3073NP 3,3ms/8192kb/15000rpm) Platten und verschaltest die im RAID 0 aber du weist ja je mehr Platten desto mehr Unsicherheitsfaktor.

In diesem Sinne

CU DORNI ;-) face-wink