Dieser Beitrag ist schon älter. Bitte vergewissern Sie sich, dass die Rahmenbedingungen oder der enthaltene Lösungsvorschlag noch dem aktuellen Stand der Technik entspricht.

Ereignisanzeige - Datenträger ist voll

Mitglied: ElSancho

Kann nicht auf die Ereignisanzeige zugreifen

Hallo Zusammen,

eines vorne weg: bin Anfänger, also ein wenig nachsicht bei meinen Beiträgen ;)

Frage:
Die Ereignisanzeige ist voll. Ich würde gerne die Protokolle speichern und die Ereignisse löschen. Leider kommt die Meldung "Datenträger ist voll" - ich komme also erst gar nicht in die Ereignisanzeige...

Gruß

ElSancho

Content-Key: 5050

Url: https://administrator.de/contentid/5050

Ausgedruckt am: 17.09.2021 um 10:09 Uhr

Mitglied: Atti58
Atti58 22.12.2004 um 14:04:33 Uhr
Goto Top
... dann solltest Du zuerst versuchen, Platz auf dem Datenträger zu schaffen (temporäre Internet- / Dateien / Verzeichnisse löschen, nicht benötigte Programme deinstallieren, evtl. Auslagerungsdatei auf eine andere Partition verschieben) ...

Nenne einfach mal Dein Parameter (Betriebssystem / Festplatte - Partitionierung / Größe ...), dann können wir auch mehr sagen,

Gruß

Atti.
Mitglied: 7217
7217 22.12.2004 um 14:28:47 Uhr
Goto Top
Hallo Zusammen,

eines vorne weg: bin Anfänger, also ein
wenig nachsicht bei meinen Beiträgen ;)

Frage:
Die Ereignisanzeige ist voll. Ich würde
gerne die Protokolle speichern und die
Ereignisse löschen. Leider kommt die
Meldung "Datenträger ist
voll" - ich komme also erst gar nicht
in die Ereignisanzeige...

Wo ist deine Frage?

Soll man die sich jetzt selbst suchen?

Ich würde einfach sagen, um nix falsch zu machen: die Antwort lautet auf jeden Fall 42

regards, Mupfel
Mitglied: Atti58
Atti58 22.12.2004 um 15:25:01 Uhr
Goto Top
@7217

ElSancho schreibt doch ausdrücklich, dass er Anfänger ist und wir ein bisschen nachsichtig sein sollen ;-) face-wink ...

Gruß

Atti
Mitglied: 6035
6035 22.12.2004 um 17:58:05 Uhr
Goto Top
@7217

42 ist die Antwort auf alles... (hichikers guide trough the galaxy) aber es ist nicht spezifiziert genug um die lösung für dieses Problem zu sein... also musst du noch ein paar schritte zurückgehen und einen Teil des Lösungsweges hier beschreiben...


@ElSancho versuch mal 'remote' von einem anderen Rechner (wenn du einen hast) drauf zuzugreifen dann solltest du die ereignisanzeige lesen und Speichern können.
Mitglied: linkit
linkit 22.12.2004 um 19:05:12 Uhr
Goto Top
mach einen Doppelklick auf Arbeitsplatz und wähle im Menü Ansicht Details.
Schau dann, welche Festplatte/Partiton keinen Speicher mehr hat und räume so wie Atti sagt die auf. Vielleicht tummeln sich dort auch Daten oder PRogramme, die du nicht mehr brauchst.
Mitglied: ElSancho
ElSancho 23.12.2004 um 09:41:38 Uhr
Goto Top
Erst mal danke für die Antworten. Auf allen Platten / Partitionen ist noch massig platz -> 500MB
Über "remote" kann ich die Ereignisanzeige auch nicht einsehen...


Gruß

ElSancho
Mitglied: schilderdoc
schilderdoc 13.05.2005 um 23:02:38 Uhr
Goto Top
Es wäre optimal, wenn du deine Umgebung mal näher beschreiben würdest. Wenn du beim Arzt sagst: "AUA" hilft das noch nicht. "Kopf-" oder "Fußschmerzen" wäre da eher hilfreich.

Bei einem Problem ist es zuerst mal wichtig, welches Betriebssystem (OS= Operating System) du verwendest. Zwischen Windows 3.11 und 2003 Server soll es angeblich leichte Unterschiede geben ;-) face-wink
Und den o.g. Tip bzgl. Remote-Zugriff halte ich auf einer Stand-Alone-Maschine für relativ nutzlos.
Handelt es sich um einen einzelnen Rechner, einen Client im Netzwerk, einen Server, ist es evtl. ein Domänencontroller mit Active Directory, NTFS mit oder ohne aktiviertem Kontingent oder FAT32 ohne alles?
U.U. wäre es auch noch interessant, ob du normale IDE- oder RAID-gebündelte SCSI-Platten einsetzt (Bearbeiten mit einem von CD startbaren OS wie z.B. Bart's PE macht in letzterer Umgebung ein paar Probleme...)

Ohne etwas mehr Hintergrund wirst du wohl auch zukünftig nur eine Antwort bekommen können:

<h1>42</h1>
Heiß diskutierte Beiträge
question
Netzwerkstruktur für ein Unternehmen errichtennasir21Vor 1 TagFrageNetzwerke18 Kommentare

Hallo liebes Forum :) Ich habe eine Ausbildung zum Fachinformatiker für Systemintegration gestartet und nun auch meine erste, kleine Projektaufgabe erhalten. Die Aufgabenstellung lautet wie ...

question
Drucker Gäste WLANmarkaurelVor 1 TagFrageLAN, WAN, Wireless24 Kommentare

Hallo zusammen und bitte um eure Hilfe! Ich hab in einer kleinen Schule ein LAN aufgebaut. Mit der Zeit kam natürlich auch der Bedarf an ...

question
Virtualisierungsprojekt für die FacharbeitVentimonusVor 1 TagFrageVirtualisierung16 Kommentare

Heyho, Ich habe mal ein paar fragen, bezüglich meines Abschlussprojektes, ob das alles überhaupt so Sinnig ist wie ich es mir denke. Kurz zur Erläuterung: ...

general
HomeServer noch mal anfassen?dertowaVor 1 TagAllgemeinServer-Hardware20 Kommentare

Hallo zusammen, erst im Juli dieses Jahres habe ich mein Homeserver-System angefasst und ein paar Upgrades vorgenommen. Der Threadripper 1920x wurde durch einen Ryzen 5 ...

question
Welcher Harddisk Typ und welches Raid in ServerMazenauerVor 1 TagFrageServer-Hardware21 Kommentare

Grüezi zusammen Was würdet ihr - stand heute und jetzt - für einen Raid Typ erstellen und mit was für Disks? Wünschenswert wäre Ausfallsicherheit von ...

question
Neue Firmennetzwerkstruktur und ein glühender KopfDerWachnerVor 19 StundenFrageNetzwerke27 Kommentare

Moin zusammen, nun hab ich jahrelang hier nur mitgelesen, nun stehe ich allerdings selbst vor nem Problem was mir seit Tagen Kopfschmerzen bereitet. Also wir ...

question
An Konsole geht der Root Account über SSH Permission denieditnirvanaVor 1 TagFrageUbuntu18 Kommentare

Hallo, wenn ich bei Ubuntu 16.04 über SSH einlogge, kommt Permission denied. Bin ich aber direct an der Konsole im VMWARE geht der Root User. ...

info
Hunderttausende MikroTik-Router sind seit 2018 angreifbarkilltecVor 20 StundenInformationMikroTik RouterOS14 Kommentare

Mehrere MikroTik Router angreifbar. Hier der Link zu Heise: Hunderttausende MikroTik-Router sind seit 2018 angreifbar Gruß ...