Excel - 2 Excel-Listen anhand einer eindeutigen ID verbinden

iceage
Goto Top
Hallo Zusammen,

ich habe 2 Excel-Listen (alle.xlsx und monat.xlsx) welche ich gern miteinander verknüpfen möchte. Die Hauptdatei alle.xlsx beinhaltet verschiedene Tabellen unter anderem eine mit dem Namen "01.alle". Hier gibt es wiederum verschiedene Spalten mit dem folgenden Muster:


Ziel ist es, dass in der alle.xlsx die Spalte Differenz einen Eintrag mit dem Wert der Spalte V_PAUSCHAL erhält, wenn die beiden Werte sich unterscheiden. Wenn beide Werte identisch sind, reicht der Wert "ok".

Die V_Nr sind eindeutig, tauchen daher nur einmal in den beiden Excel-Dateien auf bzw. in Einzelfällen ist es auch möglich, dass die jeweilige V_Nr nur in der alle.xlsx und nicht mehr in der monat.xlsx auftaucht. Hier wäre es toll, wenn dann der Eintrag "fehlt" in der Spalte Differenz erscheint.

Das Ergebnis auf das obige Beispiel bezogen würde als folgendermaßen ausschauen:

Ich versuche mich seit Stunden mit sverweis, komme aber nicht mal annähernd voran.. Könnte mir hier jemand unter die Arme greifen?

Vielen Dank für eure Unterstützung.

Grüße I.

Content-Key: 2827564859

Url: https://administrator.de/contentid/2827564859

Ausgedruckt am: 28.06.2022 um 04:06 Uhr

Mitglied: StefanKittel
StefanKittel 18.05.2022 um 16:02:12 Uhr
Goto Top
Hallo,

ich würde in die alle.xlsx die Monate mit einem jeweils einem eigen Tab reinkopieren.
Dann sollte der sverweis viel einfacher sein.

V-Nr, KdNr, Pauschale, Abgerechnet (hier kommt der sverweis rein), differenz (Pauschale-Abgerechnet)

Alternativ auch summewenns wenn es mehrere Einträge sein können.

Stefan
Mitglied: IceAge
IceAge 18.05.2022 um 16:31:29 Uhr
Goto Top
Hallo Stefan,

danke für deine Antwort. Ich habe es mittlerweile mit svweis geschafft, die Spalte Differenz mit den Werten aus V_PAUSCHAL zu füllen. Ich könnte jetzt eine zusätzliche Spalte erstellen, welche mit Hilfe der wenn-Funktion die gewünschten Ausgaben "44,52" bzw. "ok" bzw. "fehlt" erzeugt. Ginge das nicht auch mit der einen vorhandenen Spalte, sodass die sverweis und die wenn-Funktion in einem abgearbeitet wird?

Grüße I.
Mitglied: ukulele-7
ukulele-7 18.05.2022 um 16:34:32 Uhr
Goto Top
Ich würde das alles in eine SQL Datenbank schmeißen und da einen Join machen.

Wie sieht denn der SVerweis bisher aus?
Mitglied: StefanKittel
Lösung StefanKittel 18.05.2022 um 16:34:55 Uhr
Goto Top
Ja, das geht.

Würde ich aber nicht machen.
Es wird dadurch unübersichtlicher.

Man kann Spalten auch ausblenden.
Mitglied: IceAge
IceAge 18.05.2022 um 16:36:51 Uhr
Goto Top
Zitat von @ukulele-7:

Ich würde das alles in eine SQL Datenbank schmeißen und da einen Join machen.

Wie sieht denn der SVerweis bisher aus?

Mitglied: colinardo
Lösung colinardo 18.05.2022 um 17:02:25 Uhr
Goto Top
Grüße Uwe
Mitglied: IceAge
IceAge 18.05.2022 um 17:05:36 Uhr
Goto Top
Perfekt, das hilft mir weiter.

Vielen Lieben Dank und einen Schönen Abend.

Grüße I.
Mitglied: IceAge
IceAge 23.06.2022 um 13:14:06 Uhr
Goto Top
Mahlzeit,

kleiner Nachtrag/Frage zu dem o.g. Excel-Thema... Ich würde aufgrund der leichteren Pflege die externe Excel-Datei gern in eine Zelle z.B. X1 schreiben und die ganzen sverweise statt mit dem ausgeschriebenen Dateipfad gern über den Inhalt der Zelle X1 realisieren:


Leider klappt das so nicht. Kann mir jemand auf die Sprünge helfen?

Vielen Dank und Grüße

I.
Mitglied: colinardo
Lösung colinardo 23.06.2022 aktualisiert um 13:32:57 Uhr
Goto Top
Indirekt() ist dein Freund.
Mitglied: IceAge
IceAge 23.06.2022 um 14:29:50 Uhr
Goto Top
Hallo Uwe.

vielen Dank für deine schnelle Hilfe. Leider klappt das nicht nach dem obigen Muster. Bekomme immer einen "#BEZUG!" - Fehler... Die Zelle X1 habe ich als Text formatiert, erhalte aber immer am Anfang der Zeile ein Hochkomma gesetzt... Könnte dies die Ursache sein? Wenn ja, wie bekomme ich das weg?

Die Alternative wäre den Pfad aus der Zeile in eine Variable (?) zu schreiben und diese anzusteuern. Komme nur leider nicht weiter ...

Grüße I.
Mitglied: colinardo
colinardo 23.06.2022 aktualisiert um 14:51:49 Uhr
Goto Top
Probiers jetzt nochmal, s.o. Habe gerade keine Zeit für Tests.
Mitglied: IceAge
IceAge 23.06.2022 um 15:00:04 Uhr
Goto Top
Klappt leider auch nicht ... mach dir keinen Stress, so eilig ist´s nicht.
Mitglied: IceAge
IceAge 24.06.2022 aktualisiert um 09:38:22 Uhr
Goto Top
Hallo Uwe,

nach ner langen Nacht hab ich´s durch Probieren folgendermaßen lösen könnnen:


Die monat.xlsx lasse ich direkt beim Öffnen per Makro mitladen, da diese zwingend bei der Funktion INDIREKT geöffnet sein muss.

Vielen Dank für deine Unterstützung.

Grüße I.
Mitglied: colinardo
colinardo 24.06.2022 aktualisiert um 10:07:26 Uhr
Goto Top
Zitat von @IceAge:

Hallo Uwe,

nach ner langen Nacht hab ich´s durch Probieren folgendermaßen lösen könnnen:

Öhm, genau so steht's doch in meinen Kommentar oben...

Die monat.xlsx lasse ich direkt beim Öffnen per Makro mitladen, da diese zwingend bei der Funktion INDIREKT geöffnet sein muss.
Normal halt.
Mitglied: IceAge
IceAge 24.06.2022 aktualisiert um 17:38:31 Uhr
Goto Top
Puuh, stimmt ... keine Ahnnung warum es vorher nicht per copy&paste ging... hab gestern abend soviel an der Excel-Liste probiert, dass ich mir dabei vermutlich irgendwo nen Fehler eingebaut habe ... hab dann irgendwann mit nem älteren Backup nochmal neu probiert und dann lief es warum auch immer :-) face-smile

Danke für deine Hilfe.