Excel alle 2 Wochen nicht mehr verwendbar

maxhax
Goto Top
Hallo,

Ich habe bei einem Kunden auf einem aktuellen Lenovo Notebook folgendes Problem:

alle 2-3 Wochen ist das Excel dermaßen langsam bzw. kaputt das man nicht mal mehr die Zellen wechseln kann um was reinzuschreiben.
Egal ob bestehende oder neue Excel Dokumente.
O365 ist installiert und auch die aktuellsten Office updates.
Das Witzige ist das Word, Powerpoint und Outlook problemlos verwendbar sind.

Um das Problem zu lösen muss eine Online Reparatur durchgeführt werden.
Dann geht das Excel wieder für 2-3 Wochen bis das gleiche Problem wieder besteht.
Windows 10 mit allen aktuellen updates ist als OS installiert.

Hattet ihr schonmal sowas?

Vielen Dank im Voraus!

Content-Key: 2051224567

Url: https://administrator.de/contentid/2051224567

Ausgedruckt am: 17.08.2022 um 09:08 Uhr

Mitglied: Remotedesktopverbindung
Remotedesktopverbindung 03.03.2022 um 14:16:24 Uhr
Goto Top
Servus,
hast du die Kiste schonmal komplett neu aufgesetzt? Office 365 mit dem CleanUp-Tool von Microsoft deinstalliert und dann wieder frisch neuinstalliert?

Excel ist halt auch ein Mist, also wundert mich das wenig.
Mitglied: 1915348599
1915348599 03.03.2022 aktualisiert um 14:35:13 Uhr
Goto Top
Zitat von @Remotedesktopverbindung:
Excel ist halt auch ein Mist, also wundert mich das wenig.
Ahh ja, eine Insel.

alle 2-3 Wochen ist das Excel dermaßen langsam bzw. kaputt das man nicht mal mehr die Zellen wechseln kann um was reinzuschreiben.
Ich würde mal den Dateiverlauf leeren, oft versucht Office evt. verwaiste Mappen aus Shares oder anderen Laufwerken zu erreichen und hängt dann je nach Destination.
Mitglied: MaxHax
MaxHax 03.03.2022 um 15:49:53 Uhr
Goto Top
ok werde mal einen Cleaninstall machen vom Office dann sollte dieser ja auch geleert sein.

Danke!
Mitglied: it-frosch
it-frosch 03.03.2022 um 16:35:50 Uhr
Goto Top
Hallo MaxHax,

schau mal wo die Excel Dateien abgelegt sind.
Wenn du wieder einmal den Fall hast, dass man in die Zellen nicht schreiben kann, versuche mal unten auf die Reiter zu klicken ob Excel dann reagiert.
Ich hatte den Fall schon ein oder zwei Mal und konnte dann zumindest Excel beenden und den Rechner neu starten.

Anschließend, wenn nicht gerade ein Virenscan lief oder etwas anders im Hintergrund, hatte ich dann keine Probleme mehr damit.

Grüße vom it-frosch
Mitglied: GrueneSosseMitSpeck
GrueneSosseMitSpeck 04.03.2022 um 17:09:57 Uhr
Goto Top
oder Schweinereien mit Autostart-Makros. Hatte ich auch schon mal, wird von Microsoft im Übrigen bald unterbunden, O365 on premise macht das schon seit Februar nicht mehr, 2019 und 2016 werden diese Fähigkeit beim halbjährlichen Update verlieren face-smile