bert-ks
Goto Top

Exchange 2000: Mails an externe Adressen umleiten, WIE???

Hallo zusammen,

wir haben einen Windows 2000 Server mit Exchange 2000 drauf. Da wir einige Probleme mit der Kiste hatten habe ich das Service Pack 3 für den Exchanger installiert.

Jetzt leitet das Biest mit keine Mails mehr von internen Usern an externe Postfächer mehr um!? Dazu habe ich im AD einen neuen Kontakt angelegt, der die externe Adresse beinhaltet und leite den internen User auf diesen Kontakt um. Bisher hat das immer sehr gut funktioniert...
Mailt man den Kontakt direkt an, so wir die Mail einwandfrei an die externe Adresse umgeleitet. Mailt man den User an so verschwindet die Mail, kein Ahnung wo...

Hat da jemand Erfahrung gemacht, was nach dem SP3 anders ist???

Danke im Voraus.

Bert

Content-Key: 579

Url: https://administrator.de/contentid/579

Ausgedruckt am: 28.09.2022 um 21:09 Uhr

Mitglied: 1435
1435 21.03.2003 um 10:41:59 Uhr
Goto Top
Hi,

es gibt in E2K folgende globale Einstellung:

Wenn du den E2K System Manager aufrufst, schu mal in Globale Einstellungen/Internet Message Format/Default/Properties. Dort gibt es unter Erweitert den Punkt Automatische Weiterleitung erlauben. Wenn dieser Haken nicht gesetzt ist, dann wird auch keine Mail automatisch an einen Custom Recipient (also ein externer Kontakt) gesendet. Dies muß du aktivieren.

Gruß,

Sven
Mitglied: bert-ks
bert-ks 21.03.2003 um 13:16:40 Uhr
Goto Top
Hallo Sven,

Danke für Deine Antwort. Die Funktion hatte ich zwischenzeitlich selbst gefunden. Leider war das häckchen da bereits drin, d.h. die Funktion ist aktiviert. Trotzdem wird keine Weiterleitung an den Kontakt vorgenommen.

Woran könnte es noch liegen?

Gruß
Bert
Mitglied: michel-bf
michel-bf 12.09.2004 um 23:25:02 Uhr
Goto Top
Hallo zusammen,

Ich habe genau das gleiche Problem, allerdinges mit Exchange 2003. Die automatische Weiterleitung habe ich aktiviert.
Ich nehme an, das die Weiterleitung im Namen der externen Adresse ( zB. xxxx@web.de ) ausgeliefert wird. Wie muß man den Kontakt/ E-Mail Adresse im ADS konfigurieren, damit das nicht passiert ?
Mitglied: 4881
4881 21.09.2004 um 10:06:18 Uhr
Goto Top
Wie habt ihr den "Customer Reciptient" angelegt? Er darf nur die SMTP Adresse nach draussen beinhalten.
Wenn ihr dann umleiten wollt, gibt es die Möglichkeit, auf den enstprechenden User im ADS zu gehen, Exchange Allgemein
Exchange-Allgemein | Zustelloptionen , dann den CR auswählen, es müsste funzen.
Um nicht alles umzuleiten, würde sich der harkken darunter "In Kopie" empfehlen, da dann die Mails auch ins Postfach laufen und nicht nur an den externen.
Ciao
marcus
Mitglied: cappy
cappy 28.06.2005 um 14:34:03 Uhr
Goto Top
Hallo,

dies ist so wie Ihr wollt nicht möglich! Unter Exchange gibt es die Möglichkeit an 1 (eins) internes Mailpostfach weiterzuleiten. An ein externes wie z.B. @web.de geht das so nicht.

Wenn dies aber gewünscht wird, müsst Ihr den Regelassistenten des Outlookclients verwenden. Erstellt dort eine einfache Regel, die alle ankommenden Mails an eine belibige Adresse weiterleitet.

Diese Regel wird dann quasi zu einer Serverregel! Das heisst, dass selbst wenn der Client mit dem User/Outlook nicht läuft, wird weitergeleitet.

Eine andere Möglichkeit ist mir und weiteren nicht bekannt.

Gruß

cappy
Mitglied: Goldzahn
Goldzahn 27.07.2005 um 20:11:15 Uhr
Goto Top
Einfach die externe Mail-Adresse als "Contact" anlegen.
Dahin kann man dann weiterleiten. Am Client brauch man nix einstellen.