Exchange 2010 Active Sync Sendelimit auf 50MB setzen

chonta
Goto Top
Hallo zusammen,

wir haben einen Exchange 2010 im Einsatz, das Sendelimit ist auf 50MB gesetzt.
Der Versand über Outlook geht normal.
Probleme machen Handys, die keine Mail größer 10MB versenden können.

%ExchangeInstallPath%ClientAccess\Sync
Der Wert maxRequestLength wurde erhöht und iisreset durchgeführt, aber Mails größer 10 MB laufen auf Fehler.
MaxDocumentDataSize wurde auf 51200000 gesetzt aber auch danach ist das versenden von Mails größer 10 MB nicht möglich.
Hier wird das Problem auch behandelt.
https://www.windowspro.de/roland-eich/exchange-active-sync-groessenbegre ...
%ExchangeInstallPath%FrontEnd\HttpProxy\sync
Aber auf unserem Exchange2010 gibt es diesen Pfad nicht.

iisreset wurde natürlich schon durchgeführt, aber der Exchange will einfach keine Mails über 10MB versenden...
In der Default Android app kannman sogar sehen das man z.B. 5 von 50 MB an die Mail angehängt hat, aber jede Mail die größer als 10MB wird wird nicht versendet.

Hat jemand den rettenden Wink mit dem Zaunpfal für mich? face-smile

Gruß

Chonta

Content-Key: 349206

Url: https://administrator.de/contentid/349206

Ausgedruckt am: 19.08.2022 um 18:08 Uhr

Mitglied: falscher-sperrstatus
falscher-sperrstatus 15.09.2017 aktualisiert um 13:38:27 Uhr
Goto Top
Am Server liegt das nicht wenn es sonst klappt, vermute das Problem eher an den Smartphones, wobei ich 50MB Mails auch für eine Fehlkonstruktion der IT halte. Bei mir geht sowas nicht durch, dafür gibt es Dateiaustauschplattformen - will schliesslich auch alles archiviert sein ;)
Mitglied: 133883
133883 15.09.2017 aktualisiert um 13:38:24 Uhr
Goto Top
Mitglied: Penny.Cilin
Penny.Cilin 15.09.2017 um 13:59:51 Uhr
Goto Top
Nur so meine Meinung:

Wer E-Mails mit 50 MiB versendet, gehört erschossen.

Es gibt Ausnahmefälle, wo man Logdateien, wegen Systemausfällen an Hersteller versenden muss, dann hat man größere dateien.
Aber auch die sind keine 50 MiB groß.

Und wenn mir jemand 50MiB große E-Mails sendet, werden diese geblockt.

Gruss Penny
Mitglied: Chonta
Chonta 15.09.2017 aktualisiert um 14:38:38 Uhr
Goto Top
Hallo Oneplus,

das Script schaut gut aus, werde den Teil mit OWA demnächst mal testen, ist das einzige das noch nicht gemacht ist.
.... Das Scriot wird nicht gehen, denn ich habe Get-WebApplication nicht....

Gruß

Chonta
Mitglied: 133883
133883 15.09.2017 aktualisiert um 14:51:11 Uhr
Goto Top
Zitat von @Chonta:
.... Das Scriot wird nicht gehen, denn ich habe Get-WebApplication nicht....
Brauchst dir nur mal die Parameter von Appcmd ansehen dann weist du was du dort einsetzen musst. Das CMDLet ist also nur um es automatisiert zu ermitteln, einfach manuell den Pfad der Website eintragen...
Hirn einschalten ...
Mitglied: Stiglitz
Stiglitz 15.09.2017 aktualisiert um 15:35:45 Uhr
Goto Top
Bevor du anderen unterstellst, sie haben ihr Hirn nicht eingeschaltet, solltest du vielleicht genauer lesen?

Es geht hier um Exchange 2010. Dein verlinkter Thread ist für Exchange 2013. Bist du sicher, dass das so ohne Probleme funktioniert? Ich weiß es nicht! Dazu kenne ich mich nicht genug aus. Aber ich persönlich würde keinen Script für ein neueres System auf einem älteren ausführen ohne zu wissen was genau passiert.

@Chonta Hier mal ein Beitrag zu 2010. Vielleicht findest du dort noch ein paar Informationen

https://social.technet.microsoft.com/Forums/exchange/en-US/c6ddc56e-da96 ...
(Bitte beachten, die Vorgehensweise vom Thread Ersteller betrifft 2007. Er fragt selbst, was er für 2010 anders machen muss.)
Mitglied: 133883
133883 15.09.2017 aktualisiert um 15:39:54 Uhr
Goto Top
Zitat von @Stiglitz:
Es geht hier um Exchange 2010. Dein verlinkter Thread ist für Exchange 2013. Bist du sicher, dass das so ohne Probleme funktioniert?
Ja, außer das es das genannte CMDLet nicht gibt, funktioniert es einwandfrei wenn man den Pfad zur Website in der entsprechenden Zeile 15 manuell einträgt. So viel Engagement setze ich hier in einem Adminforum voraus das man sich damit beschäftigt. Ich führe ja keine Skripte aus ohne sie vorher mindestens grundlegend verstanden zu haben.
Mitglied: Chonta
Chonta 15.09.2017 aktualisiert um 17:55:34 Uhr
Goto Top
@133883
Habe das Script ja auch nicht ausgeführt sondern nur geschaut ob ich Get-WebApplication bei mir benutzen kann, denn ich brauche im Prinzip nur diesen Teil. Jedenfalls in der Theorie.
In der web.conf von owa ist ein Wert für 35MB eingestellt, also sollten 21 MB durchgehen.

Grundlegend hab ich das Script verstanden, aber was Get-WebApplication für einen Output hat ka, deswegen ja der Versuch es direkt auszuführen um zu sehen was es an output hat.
Und wenn ich den Befehl


richtig versthee, macht der auch nix anderes, als den Wert zu setzen den ich über die web.conf eigendlich schon mitgegeben habe.



Und die anderen Befehle nur auf owa bezogen, werfen mir auch nur die Werte aus der entsprechdenden web.conf um die Ohren und die sind bei OWA auf 35MB gesetzt.
Edetiert wurde die web.conf mit notepad.

Da die Werte in der Conf gesetzt sind bleib nur das entweder durch Notepad die Formatierung hin ist (gibt aber bei neustart des iis keine Fehler) oder das Problem liegt wo anders.

Mal schauen, evtl wird der Server am WE neu gestartet.

LG

Chonta