ipzipzap
Goto Top

Exchange 2016 Logging - wie aufräumen und konfigurieren?

Hallo,

seit Anfang Juli haben wir bei uns von Exchange 2010 auf 2016 umgestellt und heute meckerte unser PRTG, das der freie Platz einer Partition zur Neige geht. Ein kurzer Check zeigte mir dann folgende Grafiken:

Platz seit der Installation Anfang Juni:
freier_speicher

Die letzten 30 Tage:
freier_speicher_30

Man sieht gut, das der Platz über die letzten 30 Tage ganz langsam aber sicher weniger wird.

Die Partition ist 40GB groß und beinhaltet nur die Exchange Installation. Nach der Installation waren noch ca. 33GB frei. Schnell konnte ich hier als Übeltäter das Verzeichnis "\Exchange Server\Logging" ausmachen, was knapp 30GB groß war.

Nachdem ich das Script von der Seite hier

https://collaborationpro.com/exchange-2013-logging/

ausgeführt hatte, ist erstmal alles wieder gut und ich habe wieder 32GB frei; aber was sollte man da für die Zukunft beachten?

Den im verlinkten Artikel erwähnten Registry-Key "MaxTraceFileCount" habe ich von 100 auf 50 runtergesetzt, was aber unterm Strich nicht viel bringen wird, da die TraceFiles hier nur knapp 1GB ausgemacht haben.

Zusätzlich wird empfohlen, die Dienste "Microsoft Exchange Diagnostics" und "Microsoft Exchange Health Manager" (wie heißt der Dienst eigentlich auf Deutsch?), sowie im Taskplaner die Aufgaben "ExchangeDiagnosticsPerformanceLog" und "ExchangeDiagnosticsDailyPerformanceLog" zu deaktivieren.

Hierbei bin ich jedoch skeptisch. Kann ich die einfach so ohne Probleme deaktivieren? Meine innere Stimme sagt mir da, das die doch nicht ohne Grund da sein werden.

Wie macht ihr das bei Euch? Habt ihr evtl. auch so ein Script laufen, welches (täglich?) per Taskplaner ausgeführt wird? Oder kann ich die Größe und Länge der Logs irgendwo einstellen? Gibt es noch irgendwas, was man hier beachten oder machen sollte?

Danke im Voraus,

ipzipzap

Content-Key: 391332

Url: https://administrator.de/contentid/391332

Printed on: May 21, 2024 at 23:05 o'clock

Member: Penny.Cilin
Penny.Cilin Oct 31, 2018 at 14:41:08 (UTC)
Goto Top
Hallo,

wie sind die Logs eingestellt, rollierend?
Nur mal so in den Raum gestellt. Ich weiß nicht ob es beim Exchange so etwas gibt.

Gruss Penny.
Member: ipzipzap
ipzipzap Oct 31, 2018 at 19:05:49 (UTC)
Goto Top
Das weiß ich leider nicht, ob es sowas gibt und wenn ja, wie das eingestellt ist. Wenn man nach Exchange und rolling logs bzw. circular logging etc. sucht, dann bekommt man eigentlich immer Artikel zur Umlaufprotokollierung der Datenbank-Logs, aber das ist ja das falsche Thema. Vielleicht suche ich auch nur nach den falschen Begriffen.
Member: Dani
Dani Oct 31, 2018 at 19:34:44 (UTC)
Goto Top
Moin,
ausgeführt hatte, ist erstmal alles wieder gut und ich habe wieder 32GB frei; aber was sollte man da für die Zukunft beachten?
Wie in deinem Link beschrieben eine Aufgabe einrichten, die alle X Tage aufräumt.


Gruß,
Dani
Member: ipzipzap
ipzipzap Oct 31, 2018 at 19:43:01 (UTC)
Goto Top
Zitat von @Dani:
Wie in deinem Link beschrieben eine Aufgabe einrichten, die alle X Tage aufräumt.

Ja, das würde ich jetzt auch so machen. Aber Ich hätte trotzdem gerne gewusst, ob das nicht evtl. noch besser geht bzw. mit Exchange selber. Es kann doch nicht sein, das jemand dafür ein Script entwickeln mußte. Sowas muß doch mit Bordmitteln gehen, oder sehe ich das falsch?
Member: Dani
Dani Oct 31, 2018 at 21:54:02 (UTC)
Goto Top
Moin,
Es kann doch nicht sein, das jemand dafür ein Script entwickeln mußte. Sowas muß doch mit Bordmitteln gehen, oder sehe ich das falsch?
siehst du falsch. Denn die Logfiles werden teilweise vom IIS geschrieben und dort gibt es kein Logrotate.


Gruß,
Dani
Member: ipzipzap
ipzipzap Nov 05, 2018 at 12:07:17 (UTC)
Goto Top
Moin,

Zitat von @Dani:
siehst du falsch. Denn die Logfiles werden teilweise vom IIS geschrieben und dort gibt es kein Logrotate.

Das war mir klar. Mir geht es erstmal rein um die Logs im \Logging Unterverzeichnis.

Zum Vergleich: Meine IIS-Logs sind nur ein paar KB groß, die Exchange-Logs über 30GB.
Member: Dani
Dani Nov 06, 2018 at 18:38:22 (UTC)
Goto Top
Moin,
Zum Vergleich: Meine IIS-Logs sind nur ein paar KB groß, die Exchange-Logs über 30GB.
die Logfiles im Verzeichnis \Logging können/sind auch vom IIS. Werden durch den ApplicationPool eben andersweitig abgelegt als in der Standardkonfiguration.


Gruß,
Dani
Member: falscher-sperrstatus
falscher-sperrstatus Jun 26, 2019 at 10:15:43 (UTC)
Goto Top
Das siehst du falsch face-wink die sind auch vom IIS. Der Exchange loggt im Standard jedes kleinste bisschen. Das muss entsprechend routiniert geprüft und geräumt werden. Damit erklärt sich auch das Problem.

Viele Grüße,

Christian
certifiedit.net