falscher-sperrstatus
Goto Top

Exchange 2016 - Transportregel (HTML)

Guten Morgen,

zum Start des -nicht-freitags eine kleine Frage, da ich keine Lösung finde und ich vermute, dass viele Enduser darüber stolpern werden, wenn ich es nicht stärker kennzeichne:

Kann ich bei einer "Nachrichten abweisen mit...." Regel den Grund per HTML (oder sonstwie) einfärben oder "vermerken"? Das der Sender sich doch bitte an usery@domainz.net wenden soll?

Daneben fällt mir auf:
Outlook2016 (Senderseite bekommt folgende Nachricht)
Ihre Nachricht wurde aufgrund eines Berechtigungs- oder Sicherheitsproblems nicht zugestellt. Sie wurde möglicherweise von einem Moderator zurückgewiesen, über die Adresse können nur E-Mails von bestimmten Absendern empfangen werden, oder eine weitere Einschränkung verhindert die Zustellung der Nachricht.

Anderer Webmailer zeigt folgendes:
<b style="color:red">Dieser Empfänger arbeit nicht mehr bei der Firma. Bitte wenden Sie sich an die </b  

Your message wasn't delivered because the email admin for the organization '' created an email rule restriction. Please contact the email admin for that organization and ask them to remove or update the rule restriction.   
For more information about this error, see DSN code 5.7.1 in Exchange Online - Office 365.

Also steh ich mit Outlook mit heruntergelassenen Hosen da.

Tipps, Anregungen, Schubser in die richtige Richtung gerne gesehen. Google ist zu klein für das Problem - oder ich zu müde.

Vielen Dank.

Christian

Content-Key: 366798

Url: https://administrator.de/contentid/366798

Printed on: July 21, 2024 at 12:07 o'clock

Member: Lochkartenstanzer
Lochkartenstanzer Mar 03, 2018 updated at 05:52:14 (UTC)
Goto Top
Moin,

Wer soll denn das ganze "Einfärben"? Der MTA/MDA/MUA der abweist oder der, der gesendet hat und die Antwort bekommt?

Hast Du Dir einfach mal angesehen, was im Mail-Body und was im Header heweis steht?

lks
Member: falscher-sperrstatus
falscher-sperrstatus Mar 03, 2018 at 07:46:37 (UTC)
Goto Top
Moin,

da die Ausgabeseite irgendwie stark nach dem kruden Mail-CSS aussieht (hatte vor Uhrzeiten mal dasGlück für MS Office 200x ein CSS Template schreiben zu dürfen - ist ja mittlerweile fast leicht) nahm ich in jugendlichem Leichtsinn an, dass dies einfach nur ein paar b und p und style tags erledigt sein dürfte. Aber offensichtlich geht das Problem tiefer, denn meine HTML Tags werden gar nicht als solche interpretiert.

VG