Exchange 2016 - Transportregel (HTML)

falscher-sperrstatus
Goto Top
Guten Morgen,

zum Start des -nicht-freitags eine kleine Frage, da ich keine Lösung finde und ich vermute, dass viele Enduser darüber stolpern werden, wenn ich es nicht stärker kennzeichne:

Kann ich bei einer "Nachrichten abweisen mit...." Regel den Grund per HTML (oder sonstwie) einfärben oder "vermerken"? Das der Sender sich doch bitte an usery@domainz.net wenden soll?

Daneben fällt mir auf:

Anderer Webmailer zeigt folgendes:

Also steh ich mit Outlook mit heruntergelassenen Hosen da.

Tipps, Anregungen, Schubser in die richtige Richtung gerne gesehen. Google ist zu klein für das Problem - oder ich zu müde.

Vielen Dank.

Christian

Content-Key: 366798

Url: https://administrator.de/contentid/366798

Ausgedruckt am: 17.08.2022 um 00:08 Uhr

Mitglied: Lochkartenstanzer
Lochkartenstanzer 03.03.2018 aktualisiert um 06:52:14 Uhr
Goto Top
Moin,

Wer soll denn das ganze "Einfärben"? Der MTA/MDA/MUA der abweist oder der, der gesendet hat und die Antwort bekommt?

Hast Du Dir einfach mal angesehen, was im Mail-Body und was im Header heweis steht?

lks
Mitglied: falscher-sperrstatus
falscher-sperrstatus 03.03.2018 um 08:46:37 Uhr
Goto Top
Moin,

da die Ausgabeseite irgendwie stark nach dem kruden Mail-CSS aussieht (hatte vor Uhrzeiten mal dasGlück für MS Office 200x ein CSS Template schreiben zu dürfen - ist ja mittlerweile fast leicht) nahm ich in jugendlichem Leichtsinn an, dass dies einfach nur ein paar b und p und style tags erledigt sein dürfte. Aber offensichtlich geht das Problem tiefer, denn meine HTML Tags werden gar nicht als solche interpretiert.

VG