Dieser Beitrag ist schon älter. Bitte vergewissern Sie sich, dass die Rahmenbedingungen oder der enthaltene Lösungsvorschlag noch dem aktuellen Stand der Technik entspricht.

Exchange soll interne Mails extern verschicken

Mitglied: bm2005
Hallo,

ist es möglich, das die internen mails nur extern verschickt werden ?
Habe das problem, das ich 2 Apple Rechner hier habe und die nicht auf den Exchange Server zugreifen.
Jetzt möchte ich, das wenn an die beiden benutzer eine mail geschickt wird, die mails auch bei den ankommen.

Im moment ist es so, das wenn ein anderer Mitarbeiter an die beiden Benutzer ne mail schreibt die zwar rausgeht,
aber nur intern, sie kommt also nicht bei den beiden an.

Wäre super wenn ihr mir da helfen könntet.

Content-Key: 5468

Url: https://administrator.de/contentid/5468

Ausgedruckt am: 19.09.2021 um 15:09 Uhr

Mitglied: Atti58
Atti58 10.01.2005 um 15:26:57 Uhr
Goto Top
... es wäre schon ganz gut zu wissen, mit welchem "Exchange-Server" Du arbeitest ...

Gruß

Atti
Mitglied: bm2005
bm2005 10.01.2005 um 15:46:26 Uhr
Goto Top
sorry,

wir haben SBS 2003 Standard Edition drauf.
Mitglied: Atti58
Atti58 10.01.2005 um 16:22:11 Uhr
Goto Top
Du willst dass die Mail an "Username", die eigentlich eine interne Adresse ist, über extern "geroutet" wird? Ob das geht, wage ich zu bezweifeln. Du solltest vielleicht zuerst klären, warum die Apple nicht auf den "Exchange" zugreifen (können?) ...

Wie verschicken denn die Apple-PC's Mail, geht das überhaupt?

Gruß

Atti
Mitglied: bm2005
bm2005 10.01.2005 um 16:46:08 Uhr
Goto Top
Die E-Mail Adressen sind nicht eigentlich keine internen adressen.

Die Macs rufen die Adressen über POP3 vom Strato Server ab, also über post.strato.de

Wenn ich jetzt über einen Rechner in unserer Firma eine mail schreibe an diese strato adresse von dem mac benutzer, dann wird die intern verschickt, keine ahnung warum.

Wenn ich von einenm GMX Account an den mac ne email schreibe dann kommt die an. Nur halt nicht wenn ich eine mail aus unserem netzwerk schicke, dann geht die direkt in das exchange postfach.

Die Apple Notebooks könnten schon auf den Exchange Server zugreifen, mein Chef möchte aber nicht Microsoft Entourage benutzen, was dafür aber nötig wäre.
Deshalb möchte ich das die beiden benutzer, die macs benutzen, nicht intern die mails kriegen sonder extern.

Würde auch komplett auf interne Mails verzichten wenn das sein muß. Geht das ???
Mitglied: Atti58
Atti58 10.01.2005 um 16:54:33 Uhr
Goto Top
... kannst Du nicht mal eine Beispieladresse intern und eine für Apple-User angeben? Kann man nicht eventuell mit "Umleitung" arbeiten? Wo sind denn die "eigentlich keine internen adressen" angelegt, im Exchange oder bei Strato?

Gruß

Atti
Mitglied: bm2005
bm2005 10.01.2005 um 17:15:53 Uhr
Goto Top
Also die interne heißt glaub ich 123
die externe bei strato dann 123

wenn ich jetzt über einen windows rechner über outlook 2003 ne mail an 123 schreibe, kommt die nicht bei strato an, also ich kann nicht auf die seite von strato-webmail.de gehen oder die über den pop3 mailaccount abrufen, sondern die geht direkt in das exchange postfach, das ich mit dem mac aber nicht abrufen kann. daher denke ich auch das der die mails, die als benutzer in der domäne eingetragen sind, nur intern verschickt.

Kann ich das nicht komplett abstellen, das der mails intern verschickt, sondern das er nur extern verschickt ???
Mitglied: Atti58
Atti58 10.01.2005 um 19:10:47 Uhr
Goto Top
So ungefähr hatte ich mir das gedacht, Du (oder Dein Vorgänger) ist der Microsoft-"Empfehlung" gefolgt, eine "DOT-Local"-Domäne einzurichten, ist sicher in manchen Fällen sinnvoll, leider nicht immer ;-) face-wink ... hatten wir anfangs auch, sind dann aber wieder auf unsere richtige zurückgegangen ...

Die E-Mail 123 ist eigentlich Deine richtige "interne" und "externe" Adresse, die ...local kannst Du eigentlich vergessen :-( face-sad ...

Ich sehe im Moment leider keine andere Möglichkeit, als zu versuchen, die Apple sauber an den Exchange anzubinden oder einen zweiten Domainnamen an Deine externe IP zu binden und die durch ein Mail-Relay von der anderen zu trennen ...

Gruß

Atti
Mitglied: bm2005
bm2005 10.01.2005 um 20:37:29 Uhr
Goto Top
Heißt das also das ich nichts ändern kann ohne neuinstallation?

was kann ich denn anstatt .local nehmen ??? Kannte das nur so.
Mitglied: Atti58
Atti58 10.01.2005 um 21:12:15 Uhr
Goto Top
Nun, ganz so tragisch ist es wohl nicht, Du kannst z.B. in der Exchange Umgebung die Policy ändern, dass ".local" nicht mehr als E-Mail-Adresse vergeben wird (Häckchen rausnehmen). Wenn Deine Umgebung nicht all zu groß ist, kannst Du auch versuchen, die Domäne umzubenennen, das ist natürlich immer ein bisschen heikel (besonders bei einem laufenden Exchange), besser wäre es wohl, den Server neu aufzusetzen und die Domäne neu einzurichten ...
Das löst allerdings Dein Apple-Problem noch nicht :-( face-sad ...

Gruß


Atti
Mitglied: Ide
Ide 11.05.2005 um 14:39:18 Uhr
Goto Top
Hallo,

wenn ich es recht verstehe, hat der Mac-User zwei eMail Adressen im AD.

Eine blafasel, und eine blafasel

Setz die blafasel im AD als "primary" und lösche die .local Adresse. Nun weiß die Routing Engine im EX, dass die Mail an Strato (also extern) zugestellt werden muss und findet über DNS den MX-Record bei Strato. Von dort kann der Mac-User sie per POP3 abholen.
Mitglied: aiscom
aiscom 17.05.2005 um 21:51:23 Uhr
Goto Top
Hallo!

Sorry, wenn ich so quer einsteige.

Habe hier leider nicht direkt das gefunden was meinem Problem nahe kommt.
Habe auch ein SBS 2003 laufen und würde gerne das Mail vom Mac an exchange anbinden. Bekomme leider immer nur die Meldung das Mail nicht auf den Server zugreifen kann.

Die PC?s können es und die AD freigaben laufen auch auf dem mac. Benutze nicht .local!!
Mitglied: wolfganghdde
wolfganghdde 20.10.2007 um 12:17:18 Uhr
Goto Top
Hallo zusammen,

mein Problem sieht momentan ähnlich aus, ist einer fündig geworden wie man das Problem beheben kann? Kann man nicht einstellen, dass alle E-Mail egal ob intern oder extern über den externen smtp laufen und nicht in exchange lokal zugeordnet werden ?
Heiß diskutierte Beiträge
question
2 Netzwerkkarten für 2 verschieden Netze auf einem Windows-ServerglasscolaVor 1 TagFrageWindows Server6 Kommentare

Hallo zusammen, im Rahmen meiner Bachelorthesis baue ich ein Labor auf, das folgend aussieht. Ich habe einen Server und auf ihm laufen 2 VMs (1 ...

question
Ist eine DSGVO-Einwilligung notwendig für "Angemeldet bleiben"-Cookiesolarium328Vor 1 TagFrageDatenschutz1 Kommentar

Wenn der Benutzer beim Anmelden ein entsprechendes Häkchen bei "Angemeldet bleiben" setzt, müsste das ja eine Dienstleistung die explizit durch den Benutzer erwünscht ist sein ...

question
KVM Switch 100Hz DisplayPortDPSERVERVor 1 TagFrageGrafikkarten & Monitore1 Kommentar

Guten Tag, ich benötige bitte Hilfe für einen Kunden. Ist eigentlich nicht unser Thema und mir fehlt es am Verständnis, aber ich habe ihm gesagt, ...

question
Optimale Konfig Synology ISCSI 10GBit an Windows Server gelöst meltersVor 20 StundenFrageSAN, NAS, DAS9 Kommentare

Hallo zusammen, an einem Synology Storage habe ich einen Speicherpool, Raid 6 mit 100 TB erstellt. Die 100 TB sollen als ein Gesamtvolume an einem ...

question
LAN Verkabelung, DNS Fehler 651 und anderesSabineGVor 8 StundenFrageServer5 Kommentare

Ich habe seit 1.5 Jahren Problem mit dem Internet. Provider ist A1 (Österreich), ewige Geschichte, inzwischen 700 EUR weiter und keiner kann mir helfen. Modemtausch ...

question
Installation als Standardbenutzer oder als AdministratorUserUWVor 13 StundenFrageWindows Installation4 Kommentare

Ist die Benutzerkontensteuerung aktiviert, kann auch ein Standardbenutzer Software installieren. Das Installationsprogramm, oder genauer, UAC fragt den Benutzer dann nach einem Administrator und dem Passwort ...

question
OpnSense Unbound DNS Query Forwardingit-fraggleVor 1 TagFrageDNS3 Kommentare

Hallo zusammen, bin gerade dabei die Endian Firewall gegen eine OPNSense auszutauschen. Nun habe ich das Problem, dass bei Unbound DNS Query Forwarding keine "verünftigen" ...

question
Scheduled Tasks mit MSA ausführenFestus94Vor 1 TagFrageWindows Server8 Kommentare

Hallo zusammen, ich hoffe, ihr habt ein ruhiges Wochenende. :-) Ich sitze seit ein paar Tagen vor einem Problem, bei dem ich vermutlich einfach den ...