Exchange soll Mails nicht löschen nach dem Versand zu Clients

master0505
Goto Top
Hallo,

wir verwenden den Exchange auf einem SBS 2003. Exchange bekommt die Mails von einem KEN4 Server. Um KEN4 zu nutzen wird ein SMTP Konnektor verwendet.

Ich wollte nun fragen wie man Exchange einstellen kann, dass die Mails weiterhin im Exchange bleiben auch wenn die Clients per Outlook die Mail bekommen haben.

Des Weiteren würde es mich interessieren wie/ob Exchange regelmäßig Backups von den Mails machen kann?
Danke für eure Antworten im Voraus

Content-Key: 102341

Url: https://administrator.de/contentid/102341

Ausgedruckt am: 19.08.2022 um 11:08 Uhr

Mitglied: joerg
joerg 21.11.2008 um 10:42:27 Uhr
Goto Top
Also wenn du mit Outlook arbeitest und die mails nicht mit POP3 abholst am Server bleiben die mails grundsätzlich auf dem server drauf, sonst würde ja auch exchange seinen zweck verfehlen.

Du kannst den Exchange auf 2 arten sichern, die kostengünstige ist die Offline-Sicherung (kurz: Datenbank herunterfahren nt-backup anwerfen, nach der sicherung datenbank wieder hochfahren)
oder eine online-sicherung mit z.b. Symantec und dann einen Exchange-Agent (setzen wir ein), damit kannste dann auch einzelne mails aus postfächern wiederherstellen und must nicht den ganzen server wiedereinspielen.

hoffe ich konnte dir helfen


Gruß
Mitglied: BernhardMeierrose
BernhardMeierrose 21.11.2008 um 11:02:58 Uhr
Goto Top
Hi,
wenn man das Outlook falsch konfiguriert kann es schonmal vorkommen, dass die Mails vom Exchange gelöscht werden. Hier gibt es in den Maileinstellungen die Option "neue Nachrichten an folgendes Postfach übermitteln" (bzw. sinngemäß ähnlich). Wenn an der Stelle z.B. die neuen Nachrichten an eine lokale PST übermittelt werden löscht das Outlook die Mail vom Exchange runten.

Ansonsten sind die Zeiten vorbei, in denen man die Exchange-Dienste beenden musste um die Datenbank per NT-Backup zu sichern. Hier kannst Du einfach den Assistenten durchführen. Bei NT-Backup sollte man jedoch regelmäßig den Job kontrollieren da keine echten Warnmeldungen kommen wenn mal was nicht läuft.
(Ein "echtes" Backup-Programm wie Symantec schickt z.B.dem Admin eine Benachrichtigung per EMail und ist in der SBS-Version für schmales Geld zu haben)

Gruß
Bernhard
Mitglied: joerg
joerg 21.11.2008 um 11:41:31 Uhr
Goto Top
Also vielleicht hab ich ja was falsch gemacht aber mit NT-Backup kannste zwar die Datenbank sicher, aber es ist ein Lotteriespiel ob die DB danach noch konsistent ist.
Offenen Datenbänke kann ich nicht einfach wegsicher...
Aber lass mich da auch gerne belehren.

Gruß
Mitglied: master0505
master0505 21.11.2008 um 14:11:46 Uhr
Goto Top
Hallo BernhardMeierrose,

es war wirklich die Einstellung, dass das Postfach nicht auf persönliches Postfach stehen darf.

Kannst du mir noch sagen, wie ich diesen Assistenten fürs Backup starten kann. Eine Software werden wir in nächster Zeit kaufen.


Danke für die Hilfe an alle. Bin neu hier in dem Forum und bin wirklich begeistert davon face-smile
Mitglied: GuentherH
GuentherH 21.11.2008 um 14:16:51 Uhr
Goto Top
Hallo.

@Jörg

die kostengünstige ist die Offline-Sicherung (kurz: Datenbank herunterfahren nt-backup anwerfen, nach der sicherung datenbank wieder hochfahren)

Also, das ist der falsche Weg. Hier wird weder die Datenbank auf Konsistenz überprüft, noch werden die Transaktionslogs gelöscht. NT-Backup kann schon immer einen Exchange Online sichern. Solltest vielleicht einmal die entsprechenden HowTos von MS durchlesen.

@master0505

Lies dir einmal dieses HowTo durch, da steht alles was du über die Sicherung eines SBS wissen musst - die kostengünstige ist die Offline-Sicherung (kurz: Datenbank herunterfahren nt-backup anwerfen, nach der sicherung datenbank wieder hochfahren)

@bernhard
Bei NT-Backup sollte man jedoch regelmäßig den Job kontrollieren da keine echten Warnmeldungen kommen wenn mal was nicht läuft.

Auch hier sendet der SBS sehr schöne Berichte. Zudem kann auch ein Standardbenutzer sehr einfach den Backupstatus überprüfen - http://blog.sbspraxis.de/uberprufen-des-sbs-backup-reports-fur-benutzer ...

LG Günther
Mitglied: GuentherH
GuentherH 21.11.2008 um 14:18:03 Uhr
Goto Top
Hallo.

Kannst du mir noch sagen, wie ich diesen Assistenten fürs Backup starten kann.

In der Serververwaltungskonsole

LG Günther