Dieser Beitrag ist schon älter. Bitte vergewissern Sie sich, dass die Rahmenbedingungen oder der enthaltene Lösungsvorschlag noch dem aktuellen Stand der Technik entspricht.

Exmerge mittels Batch ansteuern

Mitglied: marinux
Hallo,


ich beschäftige mich seit heute mit Exmerge und möchte es als Archivierung für unseren Exchange verwenden. (ja, ich weiß das es bessere kostenpflichtige Produkte gibt ;-) face-wink)

Ich habe es jetzt soweit am laufen, dass ich direkt über die exmerge.exe ein Postfach komplett in eine *.pst speichere und die gespeicherten Mails aus dem Postfach lösche.

Das Ganze soll jetzt aber wie folgt ablaufen:

Ich möchte eine Archivierung aufbauen, die täglich alle Mails aus allen Postfächern holt, die älter als 6 Monate sind. Diese Mails sollen dann in einer %username%.pst gespeichert werden (also z.B. administrator.pst, user1.pst, user2.pst usw.). In der Jahresmitte sollen dann die *.pst Dateien extra gesichert werden und es werden dann neue %username%.pst Dateien angefangen, so dass im Endeffekt die *.pst Dateien immer die Mails eines Jahres enthalten.

1. Wie könnte jetzt die Ansteuerung über Batch aussehen, dass er täglich die Mails, die älter als 6 Monate alt sind rausholt, in der jeweiligen %username%.pst speichert und im Exchangepostfach löscht?

2. Wie bekomme ich in die "MAILBOXES.TXT" automatisch alle meine Postfächer, ohne das ich manuell ein Postfach hinzufügen muss, wenn ich ein neues anlege?

3. Kann mir jemand mal alle Kommandos nennen, mit denen man Exmerge aufrufen kann und die Funktion beschreiben?

Content-Key: 101903

Url: https://administrator.de/contentid/101903

Ausgedruckt am: 04.08.2021 um 00:08 Uhr

Mitglied: crehwoldt
crehwoldt 15.11.2008 um 15:53:45 Uhr
Goto Top
Hi,

Exmerge holt sich die Einstellungen aus der exmerge.ini. Für Exmerge.exe selbst kenn' ich nur den Parameter -B (für Batch) und -F (für den Pfad zur exmerge.ini).

In der MAILBOXES.TXT stehen die 'legacyExchangeDN's der User die du sichern möchtest. Eine entsprechende Datei könnte man sich mit z.B. csvde.exe exportieren.
(ungetestet!!)

Dann müsstest Du dir eine angepasste exmerge.ini erzeugen. Interessant dürften dabei vorallem die Einträge
sein. Diese Einträge musst Du dann entsprechend per Batch (z.B. mit INIMAN.EXE) setzen.

Dann Exmerge mit Parameter aufrufen

Löschen in der Mailbox selbst würde ich dann über Exchange regeln - Mögen es deine User wenn du ihnen einfach Mails löscht ;-) face-wink ?

Ist ne interessante Idee ... aber wie du schon selbst geschrieben hast, es gibt dafür bereits Produkte. Ich weiss ja nicht genau von wievielen Postfächern wir hier sprechen, aber GFI bietet z.B. ein Produkt für rd. 25 € pro Mailbox an.



Gruß
Christian
Mitglied: marinux
marinux 15.11.2008 um 17:28:07 Uhr
Goto Top
Ok, alles klar. So in etwa hatte ich mir das auch schon vorgestellt. Hatte eigentlich nur gehofft, dass mir jemand schon was fertiges präsentiert ;-) face-wink

Dann werde ich mir mal eine Batch schreiben und evtl. hier als tutorial veröffentlichen.

Ach noch eine Frage. Wenn jetzt die %username%.pst zum ersten mal gefüllt wird und dann am nächsten Tag die nächsten Mails aus dem Exchangepostfach rausgeholt werden, werden die dann der %username%.pst hinzugefügt oder wird die überschrieben und es sind nur die aktuellen Mails darin?
Mitglied: crehwoldt
crehwoldt 17.11.2008 um 10:45:05 Uhr
Goto Top
Hhmm. Die PST wird vermutlich überschrieben - weiß ich aber auch nicht genau.

Gruß
Christian
Heiß diskutierte Beiträge
question
Backup-Konzept für HeimgebrauchmossoxVor 1 TagFrageBackup13 Kommentare

Guten Tag zusammen, ich bin mir nicht sicher, ob ich das richtige Unterforum gewählt habe, denn meine Frage berührt auch den Bereich Hardware und Netzwerke. ...

question
Günstiges Open-Source NAS für HeimgebrauchpanguuVor 1 TagFrageSAN, NAS, DAS10 Kommentare

Hallo, mit NAS-Systemen hatte ich bisher gearbeitet: Synology, QNAP, Buffalo, etc. Dabei kommen proprietäre Betriebssysteme zum Einsatz, die sich natürlich von Hersteller zu Hersteller unterscheiden ...

question
Domains, die mir gehören gelöst IT-EinsteigerVor 1 TagFrageInternet Domänen5 Kommentare

Hi, Ich habe verschiedene Domain, bei verschiedenen Hostern. Da ich hier und da nur eine Domain gekauft habe, um den Hoster zu testen, habe ich ...

question
Ipv6 RouterliodiceVor 1 TagFrageDSL, VDSL10 Kommentare

Hallo zusammen, ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen, ich benötigen einen ADSL Router (Kabelgebundenen) der IPv4 und IPv6 kann, also Dual Stack (DHCP Extern und ...

question
SSH Login nur möglich bei eingelogtem USERhell.wienVor 1 TagFrageLinux Netzwerk21 Kommentare

habe einen Server (Debian) mit SSH (nur mit Public Key und auf einem Custom Port) und ufw aktiv. Ich kann mich nicht einlogen. Wenn ich ...

question
PC geht ohne Vorwarnung aus und fährt wieder hochWasserstrahlbiegezangeVor 1 TagFrageHardware14 Kommentare

Hi, vor einiger Zeit hat mein PC angefangen sich merkwürdig zu verhalten. Er stürzte einfach ab, ging dabei teilweise ohne Vorwarnung aus, und fuhr wieder ...

question
Server 2019 std. auf deutsch umstellenBender999Vor 10 StundenFrageWindows Server19 Kommentare

Hallo, kann mir einer erklären wie um alles in der Welt ich meinen Server 2019 std. auf deutsch umstellen kann? ...

question
Prozess bzw. Programm zu Verbindung auf IP herausfinden gelöst dcmindenVor 1 TagFrageWindows Netzwerk8 Kommentare

Wir bekommen bei diversen Kunden regelmäßig (alle 6 - 8 Tage) Alarmmeldungen von der Firewall zu einer geblockten Verbindung zu 68.183.140.225 Port 443. Jetzt möchten ...