matt23
Goto Top

Fehler 0xc1800118 mit Windows 10 Version 1703 - WSUS

Hi Admins,

unsere Clients sind bereits auf Windows 10 Version 1607 und nun haben wir einen neuen WSUS auf einem Windows Server 2012 in Betrieb genommen. Wir haben jetzt genau das gleiche Problem wie in KB3194588 beschrieben, außer dass es sich eben um die Version 1703 handelt.

Also habe ich mich an KB3194588 gehalten, allerdings mit den folgenden Änderungen:

DB Abfrage:

select TotalResults = Count(*)
from tbFile
where (IsEncrypted = 1 and DecryptionKey is NULL) or (FileName like ‘%15063%.esd’ and IsEncrypted = 0)

PowerShell: $s = Get-WsusServer

$1703Updates = $s.SearchUpdates(“version 1703”)

$1703Updates | foreach { $_.Decline() }

$1703Updates | foreach { $s.DeleteUpdate($_.Id.UpdateId) }

Der letzte Befehl ($1703Updates | foreach { $s.DeleteUpdate($_.Id.UpdateId) }) läuft nun schon seit über 16 Stunden. Hab ihr eine Idee wie ich weiter verfahren soll? Kann man den Befehl einfach abbrechen?

Danke und VG
Matt23

Content-Key: 337346

Url: https://administrator.de/contentid/337346

Printed on: June 20, 2024 at 11:06 o'clock

Member: TheAggy
TheAggy May 16, 2017 at 15:39:40 (UTC)
Goto Top
Hallo Matt,

da ich heute exakt das gleiche Problem hatte, wollte ich dir mal mal meine Lösung mitteilen. (Falls noch benötigt)

Der Befehl bei dem der hängt löscht die Updates aus der WSUS Datenbank und kannst du abbrechen. (Falls dieser immer noch läuft)

Musst nur schauen im WSUS unter Upgrades das entsprechende Funktionsupdate noch vorhanden ist.

Wenn dieses weg ist kannst du die zweite SQL-Abfrage laut der Anleitung ausführen.

Am Client noch wie laut Anleitung den datastore Ordner löschen und alles läuft.

Gruß TheAggy