Dieser Beitrag ist schon älter. Bitte vergewissern Sie sich, dass die Rahmenbedingungen oder der enthaltene Lösungsvorschlag noch dem aktuellen Stand der Technik entspricht.

Festplatte die unter win 2k erkannt wird, wird unter win XP nichtmehr erkannt

Mitglied: Limette
Hallo erstmal ^^
Also eine Festplatte die unter Windows 2000 ohne Porbleme läuft, läuft auf einmal nichtmehr.
Ich habe 2 Festplatten im PC 80 GB und 120 GB, Die 120 GB (IDE) wird nichtmehr erkannt. Falsch gejumpert sollte sie nicht sein, denn wenn ich unter Windows 2000 gehe ist sie noch voll funktionsfähig.

zur info:
- Hab momentan beide Betriebssysteme drauf (Windows 2k und Windows XP)
- Beide Festplatten sind IDE
- Windows XP ist voll geupdated (SP 2)
- beide Betriebssysteme befinden sich auf der 80 GB Festplatte
- Beide Festplatten sind an einem seperaten IDE Kabel
- Dateiformat beider Festplatten -> NTFS

Hat jemand eine idee woran es liegen könnte ?

Content-Key: 33967

Url: https://administrator.de/contentid/33967

Ausgedruckt am: 27.11.2021 um 07:11 Uhr

Mitglied: leknilk0815
leknilk0815 10.06.2006 um 14:44:50 Uhr
Goto Top
Hi,
unter XP mal den Gerätemanager öffnen, unter "Laufwerke" mal nachsehen, ob die Platte vorhanden ist. Dann (wenn vorhanden) in der Datenträgerverwaltung nachsehen.
Ergebnis evt. poste.

Gruß - Toni
Mitglied: Limette
Limette 10.06.2006 um 15:01:33 Uhr
Goto Top
Da steht sie leider nicht :/
Mitglied: leknilk0815
leknilk0815 10.06.2006 um 15:12:00 Uhr
Goto Top
bist Du gaaaanz sicher, daß das Ding unter W2K im Gerätemanager steht und auch ansprechbar ist???
Die Mechanismen diesbezüglich von W2K und XP sind sehr ähnlich, daher ist es äusserst seltsam, daß eine Disk unter W2K erkannt wird und unter XP nicht.
Lass mal die HW- Erkennung unter XP drüberlaufen, bzw. das vorhandene Laufwerk deinstallieren und neu booten...
Gruß - Toni
Mitglied: Limette
Limette 10.06.2006 um 15:16:16 Uhr
Goto Top
100 % sicher. Ich benutz die ja schon länger unter win 2k aber als ich XP installiert hab ging sie nur da nicht :( face-sad.
wenn ich Hardware Erkennung mach nützt das nix weil er sie nicht findet :S
Mitglied: leknilk0815
leknilk0815 10.06.2006 um 19:23:39 Uhr
Goto Top
Ich meinte auch, die vorhandene deinstallieren und DANN die HW- Erkennung, manchmal findet er dann Dinge, die vorher nicht da waren...
Mitglied: Limette
Limette 10.06.2006 um 20:28:58 Uhr
Goto Top
geht das ? Weil da is das betriebssystem drauf und ich will nicht unbedingt datenverlust ^^

Edit: Habs gemacht, hat leider nichts gebracht
Mitglied: leknilk0815
leknilk0815 11.06.2006 um 03:10:16 Uhr
Goto Top
Hi,
versuch mal, mit einer XP CD zu booten, und lass die Installation bis zur Erkennung der Festplatten laufen, um zu sehen, ob die Platte hier erkannt wird (hierbei wird noch nichts an der bestehenden Installation verändert, Du mußt nur dann die Kiste ausschalten).

Gruß - Toni

Edit:
Noch ne Frage: ging die Platte unter XP schon mal (Du schreibst "plötzlich"), oder war sie von Anfang an nicht da?
Mitglied: Limette
Limette 11.06.2006 um 12:14:11 Uhr
Goto Top
Sie war von Anfang an der Installation nicht da.
Was mich nur wundert ist das sie unter Windows 2000 immernoch ohne Probleme läuft
Mitglied: leknilk0815
leknilk0815 12.06.2006 um 08:35:35 Uhr
Goto Top
Hi,
wird die Platte im BIOS angezeigt? (ich weiß, unter W2K....), trotzdem...!
Wenn ja, klemm mal die 80 GB ab , jumpere die 120er als Master und boote mit der XP- CD bis zur Plattenerkennung.
Wenn sie dann auftaucht, kann man weitersehen. (Fehler in der IDE- Konfig, ja, ich weiß, unter W2K...)
Gruß - Toni
Mitglied: Limette
Limette 12.06.2006 um 14:50:31 Uhr
Goto Top
wo genau seh ich das im bios ? :$
Mitglied: leknilk0815
leknilk0815 12.06.2006 um 15:34:18 Uhr
Goto Top
Ich weiß natürlich nicht, welches BIOS Du haast, aber diese Einträge sind immer auf der ersten Seite unter IDE oder so. Da wird genau angezeigt, welche Platte verfügbar ist
Mitglied: Limette
Limette 12.06.2006 um 20:47:06 Uhr
Goto Top
komisch da steht sie nich
Mitglied: gnarff
gnarff 13.06.2006 um 00:43:29 Uhr
Goto Top
was soll das heissen, die steht da nicht?

welchen bios hast du?
Mitglied: Limette
Limette 13.06.2006 um 14:47:48 Uhr
Goto Top
ka, aber meine eine festplatte steht da...
und wenn er weiter bootet kommt da noch "searching ide devices..." und dann findet er was. Ich glaub das is die festplatte ^^
Edit: kanns vielleicht sein das es an einem Fehlendem Raid controller liegt das er die festplatte nicht sieht ? Hat jemand vielleicht nen download für den treiber den ich brauche ?
Mitglied: gnarff
gnarff 13.06.2006 um 22:42:40 Uhr
Goto Top
ehm, limette, hast bzw. hattest du denn da ein raid aufgesetzt? das klingt doch recht seltsam, wo doch die festplatten von unterschiedlicher groesse sind....wer macht das schon.

" und dann findet er was."
-ja, was findet er denn, dein rechner???

geh mal in den BIOS und trage die werte der nicht erkannten festplatte per hand ein, dann sollte es doch eigentlich gehen.

wenn du die werte nicht weisst, schraub den rechner auf, ziehe die platte vorsichtig aus dem schacht und notiere dir alles, was der aufkleber auf der festplatte hergibt und poste mir das dann hier!

saludos
gnarff
Mitglied: Limette
Limette 13.06.2006 um 22:48:00 Uhr
Goto Top
sie wird erkannt. Und was das raid angeht, ka eingestellt hab ich da nix aber im gerätemanager sieht man da so ein gelbes Fragezeichen mit Raid Controller, sowas verunsichert ^^
Mitglied: leknilk0815
leknilk0815 14.06.2006 um 11:52:08 Uhr
Goto Top
das gelbe Fragezeichen kannst Du vergessen, vorausgesetzt, Du hast die Platte nicht am Raidkontroller angeschlossen.
Und da liegt vermutlich Dein Problem.
Um die Platte über den Raid- Kontroller ansprechen zu können, musst Du Dir den XP- Teiber für den Raid- Kontroller auf Deinem Board von dem Board- Hersteller runterladen. Sobald Du diesen installiert hast, wird auch die Platte auftauchen.
Unter W2K ist der Treiber, warum auch immer, vermutlich installiert, deshaalb funktioniert es da und unter XP nicht.
Man sollte halt wissen, was man tut, und nicht den erst besten Stecker auf den erst besten passenden Slot stecken...
Den genauen Typ Deines Boards siehst Du, wenn Du zwischen den PCI- Slots schaust (meistens ist da ein Aufdruck)
Gruß - Toni
Mitglied: Limette
Limette 14.06.2006 um 13:26:03 Uhr
Goto Top
jo das problem war. dass das eine IDE kabel nich greicht hat und ich habs bestimmt in den Raid dings da gesteckt
also ich hab folgende infos zu meinem board gefunden:
Elitegroup
Socket A
K7VTA3
Chipset : VIA KT333 &8233A

Kannste mir vielleicht mit dem Treiber aushelfen ? ich finde keinen :/

Edit : Geht alles, 1000 Dank
xD
Mitglied: gnarff
gnarff 14.06.2006 um 23:13:51 Uhr
Goto Top
wenn du die chipset-treiber meinst dann gibt es die hier;
du brauchst in diesem fall den RETRO-DRIVER Set 4 in 1 von VIA v.4.56

http://www.ecs.com.tw/ECSWeb/Downloads/ProductsDetail_Download.aspx?Cat ...

allerdings muss ich dir sagen, dass dein K7VTA3 serienmaessig ueberhaupt kein RAID unterstuetzt. du hast zwei IDE-kanaele...das wars. also ist es ziemlich egal, wo du die festplatte eingesteckt hast. die eine muss auf master, die andere auf slave gejumpert sein.

ich vermute, du hast -vllt. mit einem update oder firmware der festplatte zusammen-einen treiber fuer einen RAID-Controller mit aufgespielt und nun moechte der sein werk verrichten; kann er natuerlich nicht weil dein Board kein RAID unterstuetzt.
daher wohl auch das gelbe fragezeichen im geraetemanager.

schau doch mal nach, ob du einen treiber fuer raid-controller aufgespielt hast und schalte ihn ab.

wenn du mit dem K7VTA3 ein RAID-System aufbauen willst, dann brauchst du eine extra RAID-Controller Karte.

saludos
gnarff
Mitglied: leknilk0815
leknilk0815 18.06.2006 um 16:24:00 Uhr
Goto Top
@gnarff:
Hi,
1. das Board gibts mit Raid- Kontroller (Elitegroup K7VTA3 3.1 RAID), der genaue Typ war ja nicht beschrieben...
2. wenn im Gerätemanager ein Fragezeichen auftaucht, dann wurde Hardware ohne Treiber gefunden,
nicht, wie Du denkst, ein Treiber ohne Hardware, sonst hieße das Tool nicht "Gerätemanager"
sondern "Treibermanager".

Gruß - Toni
Mitglied: gnarff
gnarff 18.06.2006 um 23:26:55 Uhr
Goto Top
ja, lieber toni, gar nicht so unrecht hast du, der geraetemanager heisst geraetemaneger, weil dort die geraete -die hardware also- gemanagt wird; das leuchtet ein.

1. da die hardware aber treiber braucht um funktionieren zu koennen, bedarf es nur ein rechtsklick auf das bewusste gelbe fragezeichen und ein klick auf "EIGENSCHAFTEN" schon hat der meister [im zweiten TAB, unter 'TREIBER] die moglichkeit auch die treiber zu managen.
doch schon der erste TAB bietet uns in der generaluebersicht, "GERATESTATUS" , dort in der ersten zeile, stets die information, ob oder ob nicht der TREIBER geladen ist.

2. es gibt ein gelbes fragezeichen, wenn ein treiber nicht geladen ist, aber das geraet angeschlossen.

3. es gibt ein gelbes fragezeichen, wenn kein geraet angeschlossen ist und kein treiber installiert ist, aber auf der hauptplatine zb. ein RAID unterstuetzt wird; solange, bis du diese funktion als "nicht erwuenscht abschaltest".

4. es gibt ebenfalls einen hinweis, wenn zb. das RAID installiert ist, die treiber jedoch nicht.

5. ich wusste nicht, dass diese hauptplatine auch ein RAID unterstuetzt. ich kenne nur die version v1.0, dieser platine , eine spaetere version wird hier bei uns nicht verkauft.

hoffe, ich konnte dir mit meinen informationen helfen...

saludos
gnarff
Heiß diskutierte Beiträge
question
Installationsproblem Office 2021 - alle Links öffnen Edge! gelöst SarekHLVor 1 TagFrageMicrosoft Office14 Kommentare

Hallo zusammen, ich habe gerade Office 2021 auf einem Notebook installiert und habe ein seltsames Phänomen! Die Verknüpfungen zu den Office-Programmen führen allesamt zu Edge! ...

question
Umzug von Hyper-V zu VMware und erneute Aktivierung von Windowspianoman82Vor 1 TagFrageWindows Server10 Kommentare

Hallo! Ich habe eine Frage im Hinblick auf Windows-Aktivierung da mir hier aktuell der Ansatz fehlt. Es geht um die Migration von diversen Windows Server ...

question
VPN Tunnel inkonsistent? gelöst NespressoVor 1 TagFrageNetzwerkprotokolle4 Kommentare

Hallo zusammen, das Thema VPN ist bei mir recht neu, doch habe ich es hinbekommen den Windows Server 2016 eigenen VPN dienst zu konfigurieren und ...

question
WSUS Problem mit Office + ExplorerfrenchfriesguyVor 1 TagFrageWindows Update7 Kommentare

Hallo zusammen ich/wir haben folgendes Problem mit einem Teil unseres Windows-Clients (W10E, 20H2) in Verbindung mit den Windows Updates. Die Updates werden über einen WSUS-Server ...

question
Eigener Server für Groupware und Nextcloudjonny-flashVor 1 TagFrageE-Mail5 Kommentare

Hallo zusammen, ich darf für ein kleines Startup temporär die Administration übernehmen, und habe bevor es los geht ein paar Fragen, die ich hier gern ...

question
VPN- 2 Sicherheitsfunktionen gelöst TekamolosVor 1 TagFrageVerschlüsselung & Zertifikate3 Kommentare

Hallo Jungs, beim Lernen habe ich diese Frage bekommen, da es im Internet sehr viel über VPN und viel Text und Protokolle gibt, war ich ...

question
Über das Notebook per Simkarte von unterwegs aus ins Internet?isarc01Vor 20 StundenFrage5G, 4G, LTE, UMTS, EDGE & GPRS8 Kommentare

Hallo, folgende Frage: Wenn ich über mein Notebook über eine angemeldete SIM Karte mit einer Datenflatrate ins Internet gehen möchte, benötige ich hier einen bestimmten ...

question
Mobilfunk-Internet ins Heimnetzwerk integrieren? gelöst AvarianVor 13 StundenFrageNetzwerkmanagement6 Kommentare

Hallo, Ich bin neu hier. Wir sind vorletztes Jahr umgezogen. Die Gelegenheit habe ich damals direkt genutzt, um künftig auf wackelige WLAN-Lösungen (Repeater, Mesh-Repeater, Powerlines ...