Festplattenfehler unter Mac OS X 10.6

Mitglied: Renzel

Renzel (Level 1) - Jetzt verbinden

12.09.2011 um 14:48 Uhr, 3043 Aufrufe, 2 Kommentare

Nach Neuanschaffung und Installation mehrerer Macs trat nach ca. einem halben Jahr ein Festplattenfehler bei einem Mac auf, welcher sich mit dem Festplattendienstprogramm nicht reparieren ließ. Es wurde ein Backup mit Time Machine erstellt, die Festplatte gelöscht und das Betriebssystem installiert. Gerade werden die Daten zurückgespielt.

Im Gegensatz zu den anderen Macs arbeiten an dieser betroffenen Maschine mehrere Leute.

Nun meine Frage: Lässt sich irgendwie der Grund für einen Festplattenfehler ermitteln?

Vielen Dank im Voraus.
Mitglied: dog
12.09.2011 um 15:53 Uhr
Nein.
Du kannst höchstens die SMART-Werte auslesen, aber das sagt maximal, ob etwas an der Platte falsch ist.
Die Frage nach dem Warum kann dir niemand beantworten.
Festplatten gehen eben kaputt (und Dateisysteme auch, wenn man den Computer einfach abschaltet)...
Bitte warten ..
Mitglied: Renzel
12.09.2011 um 16:10 Uhr
Das war auch meine Antwort, die dem Kunden jedoch nicht gefallen hat. Darum wollte ich sicher gehen und habe nachgefragt.
Danke für die schnelle Antwort. (o;
Bitte warten ..
Heiß diskutierte Inhalte
Zusammenarbeit
Klimaschutz
NebellichtVor 1 TagTippZusammenarbeit56 Kommentare

Hallo friends, (friends in Anlehnung an die vielen Fs in dem englischen von FFF: fridays for future. Übrigens am 19.03.2021 gibts wieder einen globalen ...

Hyper-V
ESXi free oder Windows Hyper-V Server 2019
lukas0209Vor 1 TagAllgemeinHyper-V20 Kommentare

Hallo, ich brauche ca. 2 oder 3 Windows 10 virtualisiert um Dinge zu testen. Ist es dafür sinnvoller ein Windows Hyper-V Server 2019 (kostenlos) ...

Microsoft Office
Microsoft365 und Outlook verbinden
ratzekahl1Vor 1 TagFrageMicrosoft Office31 Kommentare

Guten Morgen zusammen, ich habe einige Probleme / Fragen. Ich habe Office 365 auf den ersten Rechnern installiert. Admin angelegt, Benutzer usw. Da ich ...

Off Topic
Nach 700 Tagen adwcleaner
altmetallerVor 1 TagAllgemeinOff Topic8 Kommentare

Hallo, ich habe in meinem Netzwerk diverse Maßnahmen, um nicht nur Angriffe, sondern auch - sagen wir mal - unerwünschte Datenabflüsse und Tracking zu ...

Server-Hardware
Was bedeuten die Abkürzungen beim HPE-Server wie z.B. NC, Mod-X?
gelöst kaineanungVor 1 TagFrageServer-Hardware19 Kommentare

Hallo Leute, ich habe ein HPE-Serverangebot vorliegen bei dem ich an 1-2 Positionen nicht weiß was diese überhaupt bedeuten. Suche ich im Internet danach ...

Netzwerkgrundlagen
DS-Lite Verständnisfrage Wireguard
gelöst fnbaluVor 1 TagFrageNetzwerkgrundlagen19 Kommentare

Hallo zusammen, bisher läuft bei mir alles klassisch. pfSense mit DDNS und ich verbinde mich mit OpenVPN in das Heimnetz und erspare mir so ...

Exchange Server
0-day Exploit Chain für Exchange Server - Patches verfügbar
kgbornVor 1 TagInformationExchange Server6 Kommentare

Zur Info: Microsoft warnt vor einer Exploit-Chain, bei der vier 0-day-Schwachstellen für gezielte Angriffe auf Exchange per Outlook Web App kombiniert werden (eine chines. ...

Microsoft Office
Jubiläen in Outlook 2016 korrekt eintragen
imebroVor 1 TagFrageMicrosoft Office16 Kommentare

Hallo an Alle. Wir haben nur einen recht kleinen Mitarbeiterkreis. Da in der Vergangenheit schon mehrfach versäumt wurde, Kolleg/-innen zu Betriebs-Jubiläen zu gratulieren, würde ...