Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

gelöst Mit Findstr Hostname aus IPconfig suchen und als Variable zur Verzeichniserstellung nutzen

Mitglied: Lox0805

Lox0805 (Level 1) - Jetzt verbinden

29.07.2011 um 11:04 Uhr, 4431 Aufrufe, 15 Kommentare

Hallo.

Ich habe eine Frage zu folgender DOS-Batch-Zeile:

01.
 
02.
ipconfig /all |findstr "Hostname"


Ergebnis:
Hostname . . . . . . . . . . . . : Lap40-PC-Win7

Wie muss ich den Code verändern, um NUR den tatsächlichen Hostnamen zu erhalten? Also, wie schneide ich den Rest vor dem "L" (in diesem Fall) ab?
Ich brauche nur "Lap40-PC-Win7" (kann natürlich auch anders lauten).

Anschließend möchte ich diesen Wert als Varaible nutzen, um z.B. ein Unterverzeichnis anlegen zu können.

Geht das überhaupt? Bin da nicht so firm.


Sekunderes Problem:
Um es auf die Spitze zu treiben, würde ich die Zeile evtl. auch gerne auf die IP des PCs anwenden.
Allerdings habe ich verschiedene alte und neue Systeme (W95-W7), und ich kann nur nach dem Begriff "IP" filtern.
Dann kommen bei den neueren PCs alle Adaptereinstellungen. Ich brauche aber nur die des Lan-Adapters.
Aber das ist nicht wichtig.


Ich habe mich im Forum ein wenig umgeschaut, weiss aber nicht so recht, wonach ich suchen soll.

Vielleicht kann mir jemand helfen.

Danke.

mfg
Mitglied: bastla
29.07.2011 um 11:12 Uhr
Hallo Lox0805!

Etwa so:
for /f "tokens=15" %%i in ('ipconfig /all ^|findstr "Hostname"') do set "Host=%%i"
Anlegen des Verzeichnisses:
01.
if defined Host (
02.
    md "D:\Verzeichnis in welches das Unterverzeichnis soll\%Host%"
03.
) else (
04.
    echo Hostname nicht gefunden
05.
)
Mit "if defined" wird vorweg kontrolliert, ob auch tatsächlich eine Variable %Host% existiert.

Grüße
bastla
Bitte warten ..
Mitglied: holli.zimmi
29.07.2011 um 11:22 Uhr
Hi Lox0805,

und warum nimmst Du nicht direkt den Befehl "hostname"?

Gruss

Holli
Bitte warten ..
Mitglied: Xaero1982
29.07.2011 um 11:23 Uhr
Hi,

ehm für den ersten Part frag ich mich warum du nicht einfach: %computername% oder hostname verwendest?

VG
Bitte warten ..
Mitglied: bastla
29.07.2011 um 11:37 Uhr
@Xaero1982
warum du nicht einfach: %computername% oder hostname verwendest?
Wo bleibt denn da der Spaß?
Aber ok:
for /f "delims=" %%i in ('hostname') do set "Host=%%i"
Um die (erste) IP-Adresse der (ersten) "LAN-Verbindung" zu finden könnte das so gehen:
01.
@echo off & setlocal
02.
set "Adapter=LAN-Verbindung"
03.

04.
set "IP=" & set "GetIt="
05.
for /f "delims=" %%i in ('ipconfig /all') do call :ProcessLine "%%i"
06.
if defined IP echo IP: %IP%
07.
goto :eof
08.

09.
:ProcessLine
10.
echo %1|findstr "%Adapter%">nul && (
11.
    set "GetIt=True"
12.
    goto :eof
13.
)
14.
if not defined GetIt goto :eof
15.
echo %1|findstr "IP-Adr">nul && for /f "tokens=14" %%i in (%1) do if not defined IP set "IP=%%i"
16.
goto :eof
Grüße
bastla
Bitte warten ..
Mitglied: Lox0805
29.07.2011 um 12:09 Uhr
Hallo.

a) Bis dato kannte ich den Befehl nicht. Danke.

b) Unter Win95 gibt es den Befehl nicht.

c) Leider hab ich grad festgestellt, das es ipconfig unter Win95 auch nicht gibt..... *arghh* MIST

Trotzdem Danke für den Hinweis.
Bitte warten ..
Mitglied: Lox0805
29.07.2011 um 12:54 Uhr
Hallo.

Danke für die Antwort.

Das mit dem Hostnamen klappt mit beiden Varianten. Auf meinem PC.
Den Befehl hostname gibt es erst seit WinXP? (Win2000 kann ich im Moment nicht testen).

Leider hab ich den Befehl ipconfig unter Win95 nicht zur Verfügung. Da hieß das noch "winipcfg" und ist ein grafisches Programm. Leider grad erst festgestellt.

Stattdessen könnte ich, wenn nur ein Adapter (aber unter Win95 geh ich mal davon aus, dass es nicht mehr gibt )
mit "route print" arbeiten und dann nach der Netzmaske 255.255.255.255 suchen?!? Oder mit arp-a . Ist das lange her...
Hier gibt es aber auch den Befehl Findstr nicht.
Wenn er den Hostnamen bzw. den Befehl ipconfig nicht findet, weiß ich ja, das es ein Win95 ist. Ab W98 vorhanden.


Den anderen Code habe ich komplett übernommen und in eine Batch gepackt und diese über DOS aufgerufen.
Der Code arbeitet zwar, aber ich bekomme nur eine leere Zeile raus.
Es wird keine IP angezeigt.



Vielen Dank.
Bitte warten ..
Mitglied: Nagus
29.07.2011 um 13:06 Uhr
Hi,
ähm "hostname" ist nur eine Umgebungsvariable kein Befehl! Die könntest Du auch auf den Win95 Kisten definieren - aber mal ehrlich: Win95????! Puh ....

Gruß
Nagus
Bitte warten ..
Mitglied: Lox0805
29.07.2011 um 13:11 Uhr
Hallo.

Mach mich nicht wirsch
Auf meiner Win7 Kiste gibt es den Befehl hostname.exe im system32 Verz.
Xaero hat den Durchblick.

Für die W95 kann ich doch auch nix. Die laufen und laufen und laufen und laufen seit 1998 ohne Mucken.
Ich kann es nicht ändern. Wenn dann nur mit Gewalt.

Schönes WE
Bitte warten ..
Mitglied: Nagus
29.07.2011 um 13:45 Uhr
Stimmt! Aber computername ist richtig! Der sollte aber gehen...

echo %computername% sollte funktionieren ...

Du kannst Dir die ganzen Variablen anzeigen lassen in dem du am Prompt set eingibst. Da sollte dann auch der Computername erscheinen ...
Hostname habe ich noch nie benutzt - wusste gar nicht das es existiert! Me culpa ...
Bitte warten ..
Mitglied: bastla
29.07.2011 um 17:15 Uhr
Hallo Lox0805!
Der Code arbeitet zwar, aber ich bekomme nur eine leere Zeile raus.
Zur Fehlersuche: Wenn Du aus "echo off" ein "echo on" machst, wird jeder Befehl vor der Ausführung angezeigt.

Du kannst auch die "tokens" (jedes Leerzeichen gilt als Trennzeichen) nachzählen (oder einfach die Zahl 14 variieren), um ev die Auswertung des "ipconfig /all" anzupassen - zum Testen direkt an der Kommandozeile
for /f "tokens=14" %i in ('ipconfig /all ^|findstr "IP-Adr"') do @echo %i
eingeben (unter XP SP3 passt's bei mir mit 14) ...

Grüße
bastla
Bitte warten ..
Mitglied: holli.zimmi
30.07.2011 um 13:17 Uhr
Zitat von Lox0805:
Hallo.

a) Bis dato kannte ich den Befehl nicht. Danke.

b) Unter Win95 gibt es den Befehl nicht.

c) Leider hab ich grad festgestellt, das es ipconfig unter Win95 auch nicht gibt..... *arghh* MIST

Trotzdem Danke für den Hinweis.

Hi Lox0805

unter win95,98, ME heist, glaub ich, der Befehl winipcfg.exe, ist aber grafisch.

Gruss

holli
Bitte warten ..
Mitglied: Xaero1982
30.07.2011 um 13:57 Uhr
Zitat von holli.zimmi:
> Zitat von Lox0805:
> ----
> Hallo.
>
> a) Bis dato kannte ich den Befehl nicht. Danke.
>
> b) Unter Win95 gibt es den Befehl nicht.
>
> c) Leider hab ich grad festgestellt, das es ipconfig unter Win95 auch nicht gibt..... *arghh* MIST
>
> Trotzdem Danke für den Hinweis.

Hi Lox0805

unter win95,98, ME heist, glaub ich, der Befehl winipcfg.exe, ist aber grafisch.

Gruss

holli
Mhh ...
> Zitat von Lox0805:
> ----
>Leider hab ich den Befehl ipconfig unter Win95 nicht zur Verfügung. Da hieß das noch "winipcfg" und ist ein grafisches Programm. Leider grad erst festgestellt.
>

VG
Bitte warten ..
Mitglied: Lox0805
01.08.2011 um 13:06 Uhr
Guten Tag.

Ja, unter XP funktioniert es wunderbar so wie es ist !!!

Unter Win7 siehts so aus:
01.
@echo off & setlocal
02.
cls
03.

04.
set "Adapter=LAN-Verbindung"
05.
set "IP=" & set "GetIt="
06.
for /f "delims=" %%i in ('ipconfig /all') do call :ProcessLine "%%i"
07.
if defined IP echo IP: %IP%
08.
goto :eof
09.

10.
:ProcessLine
11.
echo %1|findstr "%Adapter%">nul && (
12.
    set "GetIt=True"
13.
    goto :eof
14.
)
15.
if not defined GetIt goto :eof
16.
echo %1|findstr "IPv">nul && for /f "tokens=13" %%i in (%1) do if not defined IP set "IP=%%i"
17.

18.
goto :eof

Vielen DANK !!!


Da ich ipconfig und findstr allerdings nicht unter Win95 habe muss ich wohl das komplette Ergebnis des Befehls arp -a benutzen.
Für meine Auswertung ist das ok...

Allerdings, nur interesse halber, warum kann ich nicht einfach die Variablen und den Befehl in der Batch tauschen???
Ich bekomme hier kein Ergebnis.

01.
for /f "tokens=2" %i in ('arp -a ^|findstr "Schnitt"') do @echo %i
Funktioniert in der Dos Box.

01.
@echo on & setlocal
02.
cls
03.
set "Adapter=Schnittstelle"
04.

05.
set "IP=" & set "GetIt="
06.
for /f "delims=" %%i in ('arp -a') do call :ProcessLine "%%i"
07.
if defined IP echo IP: %IP%
08.
goto :eof
09.

10.
:ProcessLine
11.
echo %1|findstr "%Adapter%">nul && (
12.
    set "GetIt=True"
13.
    goto :eof
14.
)
15.
if not defined GetIt goto :eof
16.
echo %1|findstr "Schnitt">nul && for /f "tokens=2" %%i in (%1) do if not defined IP set "IP=%%i"
17.

18.
goto :eof
Funktioniert nicht.

Ich verstehe anscheinend die Batch immer noch nicht ganz.

Danke.

mfg
Lo0805
Bitte warten ..
Mitglied: bastla
01.08.2011 um 16:00 Uhr
Hallo Lox0805!

Da die Ausgabe von "arp -a" anders aufgebaut ist als jene eines "ipconfig", muss natürlich auch der Batch angepasst werden - eigentlich genügt dafür dann schon:
01.
@echo off & setlocal
02.
cls
03.
set "Adapter=Schnittstelle"
04.

05.
set "IP="
06.
for /f "tokens=2" %%i in ('arp -a^|findstr "%Adapter%"') do set "IP=%%i"
07.
if defined IP echo IP: %IP%
Zum Batch oben:
Damit bei mehreren Netzwerkkarten die IP der (ersten) "LAN-Verbindung" verwendet wird, muss die Ausgabe zeilenweise gelesen werden und erst, wenn die Zeile zB "Ethernetadapter LAN-Verbindung:" gefunden wurde, wird die Schalter-Variable "%GetIt%" gesetzt. Nur bei gesetzter Variable erfolgt dann die Auswertung, und nur, wenn noch keine Variable "%IP%" gefunden wurde ("if not defined IP") - damit ist sicher gestellt, dass der (erste) Wert der ersten "LAN-Verbindung" verwendet wird (anderenfalls würde dieser Wert durch nachfolgende Werte, etwa einer zweiten "LAN-Verbindung", überschrieben).

Grüße
bastla
Bitte warten ..
Mitglied: Lox0805
01.08.2011 um 17:13 Uhr
Hallo Bastla.

Super !!!

Danke für die Erklärung.
Und Danke für den zweiten Script.
Mit dem arp läuft wesentlich schneller durch.

Ich hatte es mir einfacher vorgestellt.

Danke.
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
LAN, WAN, Wireless

Internetverbindung funktioniert erst nach ipconfig renew

Frage von Joshh1LAN, WAN, Wireless6 Kommentare

Hallo zusammen, wir nehmen mal folgendes an: Ich bin in einem Hotel und habe mir dort ein Appartment gekauft. ...

Batch & Shell

Nur findstr Erstfund ausgeben

gelöst Frage von neusterBatch & Shell18 Kommentare

Bin komplett neu hier und kenne mich überhaupt nicht aus. Kann man mit dem Befehl findstr auch nur den ...

Windows Tools

Findstr und regex

gelöst Frage von tobmesWindows Tools5 Kommentare

Hi Experten, ich habe ziemlich viele PDF-Dateien, die ich mittels eines Batch-Files nach einem Bestimmten Muster durchsuchen möchte. Die ...

Exchange Server

Such-Index nach Neuerstellung defekt

Frage von CoverianExchange Server

Guten Morgen zusammen, wir haben hier aktuell ein Problem das mir schlaflose Nächte bereitet. Es handelt sich um einen ...

Neue Wissensbeiträge
Windows 10

Windows 10 kann XPS erzeugen aber nicht anzeigen ????

Erfahrungsbericht von Deepsys vor 8 StundenWindows 10

Heute schickt mir ein Kollegen eine E-Mail mit einer XPS-Datei vom Kunden im Anhang und fragt wie er diese ...

Exchange Server

1und1 IONOS: Probleme beim Mailversand mit Exchange

Information von reksierp vor 18 StundenExchange Server3 Kommentare

Hallo, seit Do, 17.1.19 etwa Mittags nimmt 1und1 IONOS keine Mails mehr über den Standard-Port SMTP 25 an. Nachdem ...

LAN, WAN, Wireless

Cisco Mikrotik VPN Standort Vernetzung mit dynamischem Routing

Anleitung von aqui vor 1 TagLAN, WAN, Wireless

1. Allgemeine Einleitung Das nachfolgende Tutorial ist eine Fortführung der hier bei Administrator.de schon bestehenden VPN Tutorials und beschreibt ...

Windows Mobile

Support für Windows Mobile endet im Dezember 2019

Information von transocean vor 2 TagenWindows Mobile

Moin, Microsoft empfiehlt als Alternative den Umstieg auf iOS oder Android, wie man hier lesen kann. Gruß Uwe

Heiß diskutierte Inhalte
LAN, WAN, Wireless
Temporäre WLAN Verbindung für AD-Login
Frage von Christian.WidauerLAN, WAN, Wireless17 Kommentare

Hallo zusammen, ich weiß leider nicht unter welchem Begriff ich dafür suchen muss, daher habe ich bisher leider nichts ...

Windows Server
MSSQL Backup in Form von .sql einspielen
Frage von janosch12Windows Server14 Kommentare

Guten Morgen, wir verwenden das Tool SQLandFTPBackup ( ) zum sichern einiger MSSQL Datenbanken. Nun sichert das Toll die ...

Netzwerkmanagement
Reverse Proxy für TCP und UDP Anfragen
gelöst Frage von flxklsNetzwerkmanagement14 Kommentare

Hallo zusammen, ich besitze einen Rootserver, der nur eine öffentliche IP besitzt und auf dem mehrere VMs laufen. Da ...

Microsoft Office
Office 2016 oder Office 2019
Frage von PeterzMicrosoft Office13 Kommentare

Hallo zusammen, wir müssen unser Office von 2010 auf eine neuere Version Umstellen. Jetzt stellt sich die Frage, ob ...