wacky80
Goto Top

Frage zu Thin Clients

Erstmal Hallo! habe hier im Forum zwar schon oft mitgelesen, aber kam jetzt erst dazu, mich zu registrieren.

Wir möchten im Betrieb allmählich auf Thin Clients umsteigen, da wir auf Citrix umsteigen.
Es gibt aber noch einige, die diverse Programme weiterhin lokal ausführen sollen.
jetzt hab ich mal nach Thinclients gesucht + Festplatte, musste aber feststellen, dass man höchstens 1GB Flash-Speicher bekommt.
Habt ihr da vielleicht ne Idee?

Bei den Thin Clients gibt es ja meistens z.B. Windows CE. Könnt ihr mir vielleicht sagen, wieviel Speicher diess OS benötigt?
Wenn ich mir einen Think-Cleint kaufen würde, mit 1GB Flash-Speicher, aber wenn Windwóws CE zusätzlich noch 550 MB benötigt, wirds kritsich, oder zählt das OS extra? so das man quasi reale 1GB für Programme nutzen kann, bei einem GB Flash-Speicher?

Danke im Voraus!

PS. kann mir vielleicht auch jemand den Unterscheid von WIndwos CE und Windows XPe nennen?

Content-Key: 96554

Url: https://administrator.de/contentid/96554

Printed on: July 21, 2024 at 07:07 o'clock

Member: harald21
harald21 Sep 10, 2008 at 09:12:43 (UTC)
Goto Top
Hallo,

ThinClients sind ausschließlich dafür gedacht, remote auf einem Terminalserver zu arbeiten, für ein normales "lokales" Arbeiten sind sie nicht ausgelegt. Der lokale Speicher dient nur dazu, das lokale Mini-Betriebssystem (Windows CE oder was-auch-immer) updaten zu können.
Für User, die auch weiterhin lokale Programme ausführen müssen, solltest du normale PC's einplanen, seit Windows XP ist der TS-Client automatisch mit enthalten (bei Windows 2000 kann man den TS-Client manuell nachinstallieren), so das dort beides geht (lokales Arbeiten und auch RDP-Sitzungen).

mfg
Harald
Member: sysad
sysad Sep 10, 2008 at 09:12:46 (UTC)
Goto Top
Wie wäre es wenn die bisherigen PCs als RDP-Clients weiterlaufen? Ich gehe davon aus, dass welche das sind ('umsteigen').
Member: wacky80
wacky80 Sep 10, 2008 at 12:41:23 (UTC)
Goto Top
ja, ich wrde mich wohl damit abfinden müssen, dass man auf Fat-Clients zurückgreifen muss..
Member: sysad
sysad Sep 10, 2008 at 13:21:28 (UTC)
Goto Top
Geht mir auch so, mir sind praktisch alle TCs 'zu dünn', wenn man nicht nur extrem basic arbeiten will. Meist ist schon die Graka dubios. Meine liebsten 'halbfetten' TCs sind mittlerweile iMacs.
Member: n.o.b.o.d.y
n.o.b.o.d.y Sep 11, 2008 at 07:26:10 (UTC)
Goto Top
Hallo,

zumal Du nicht vergessen darfst, dass die Windows basierenden TCs ein XP embedded haben. Das ist ja ein total abgescketes XP. Darunter läuft so gut wie nix an "normalen" Programmen.
Wir haben das bei uns mal ausprobiert. Von den Apps die bei uns noch lokal laufen müssen, lief da nicht eine. Da bist Du mit notmalen FAT-Clients auf jeden Fall besser und felxibler drann.

Grüße!
Member: wacky80
wacky80 Sep 11, 2008 at 08:29:55 (UTC)
Goto Top
danke für die nützlichen Infos!
Member: bykayserili
bykayserili Oct 01, 2008 at 08:50:24 (UTC)
Goto Top
WYSE ist besser wacky80 , TC's immer viele panne machen.wir benutzen inder turkei suratkargo über 200.

WYSE ist sehr dauerhaft und problemlos.

Grüsse!