Fujitsu D2616 RAID Controller und PM1643a vertragen sich nicht

cyborgweasel
Goto Top
Hallo Leute,

ich habe hier einen Fujitsu TX200 aus 2014 mit einem D2616 (LSI Megaraid SAS) Controller (FW package 12.12.0-0174, V3.29). Ich wollte jetzt eine defekte HDD (Seagate Cheetah 15K 960GB, RAID5) durch eine SSD (Samsung PM1643a) ersetzen. Sobald ich die SSD einhänge blinkt die Laufwerks LED, das System friert ein und feierabend. Beim Neustart bleibt das RAID Bios bei "F/W Initializing Devices 0%" hängen, bis ich die SSD wieder herausnehme. Dann läuft wieder alles wie gewohnt. Es scheint so, als ob die beiden sich wohl nicht vertragen. Weiß jemand, ob ich nach einem FW Update des Controllers (12.15 ist verfügbar) eine chance habe die SSD zum laufen zu bekommen?
Ich habe bei Google leider nichts zu dem Thema bzw. der Kombination gefunden.

Frage 2 als Alternative: Was haltet ihr davon, das ganze HDD Array (3x 960GB HDD RAID 5, gleiche SAS Platten wie o.g.) durch ein SATA SSD Array RAID 5 (z.B. Samsung PRO) zu ersetzen? Bringt das (obwohl kein SAS) mehr Speed? Funktionieren "normale" SATA SSDs mit dem Controller zusammen?

Danke schonmal im Voraus

Gruß

Content-Key: 1248299023

Url: https://administrator.de/contentid/1248299023

Ausgedruckt am: 16.08.2022 um 23:08 Uhr

Mitglied: ipzipzap
ipzipzap 10.09.2021 um 19:19:43 Uhr
Goto Top
Hi,

der LSI D2616 ist ein 6GB SAS-Controller, die PM1643a sind 12GB SAS SSDs, das kann nicht gehen. Du brauchst einen 12GB SAS-Controller dafür.

cu,
ipzipzap
Mitglied: niklasschaefer
niklasschaefer 10.09.2021 um 19:46:54 Uhr
Goto Top
Moin,

Firmware Update schadet nie, das würde ich als erstes versuchen. Samsung Pro SSD‘s haben in einer Produktiven Umgebung wegen einbrechender Schreibwerte und fehlender Powerloss Protection nichts verloren. Privat sehe ich das ein bisschen anders.

Zum Thema Grundsätzlich ist meines Wissens nach SAS3 mit 12Gbit/s auch Abwärtskompatibel zu SAS 6Gbit/s.

Grüße
Niklas
Mitglied: ipzipzap
ipzipzap 11.09.2021 aktualisiert um 12:42:33 Uhr
Goto Top
Moin Niklas,
Zitat von @niklasschaefer:
Zum Thema Grundsätzlich ist meines Wissens nach SAS3 mit 12Gbit/s auch Abwärtskompatibel zu SAS 6Gbit/s.

Nein, ist es nicht. Jedenfalls nicht in beide Richtungen. Ein 12G-Controller ist abwärtskompatibel und funktioniert mit 6G- und 12G-Devices. Ein 6G-Controller hingegen funktioniert nur mit 6G- und nicht mit 12G-Devices, weil die Devices nicht abwärtskompatibel zu 6G sind.

Ergo: Er braucht entweder 6G-SSDs oder einen neuen 12G-Controller.

cu,
ipzipzap
Mitglied: DerNixWusste
DerNixWusste 13.09.2021 um 12:17:40 Uhr
Goto Top
Moin,

abgesehen von den Einwänden meiner Vorschreiber: du möchtest eine SAS SSD mit SAS Festplatten in einem RAID Verbund mischbetreiben ?
Keine gute Idee - man mischt Festplatten mit unterschiedlichen Rotationsgeschwindigkeiten nicht in einem RAID Verbund - Stichwort: Haltbarkeit.

Entweder ein reiner RAID Verbund mit Festplatten gleicher Rotationsgeschwindigkeiten, oder nur SAS SSDs als RAID.

RAID-5 hätte nur den Vorteil, von allen Platten gleichzeitig zu lesen - Limit ist dann die PCIe Anbindung des Controllers.
Das kann man auch mit einem RAID-10 erreichen - einfach mal die Geschwindigkeiten durchrechnen. Nachteil bei RAID-5 ist das Schreiben auf die Paritätsplatte einmal pro Durchgang.
Mitglied: CyborgWeasel
CyborgWeasel 21.09.2021 um 08:56:52 Uhr
Goto Top
Hallo Leute,

danke für die Kommentare soweit. Dass es zwischen SAS 6 und SAS 12 inkompatibelitäten gibt, habe ich so auch nicht gewußt. Habe mich daher entschlossen eine neue Platte zu kaufen.

Firmware Updates mache ich normal wirklich nur dann, wenn es Probleme oder massive Sicherheitslücken gibt. Ich lebe hier eigentlich nach dem Motto "never touch a running system". Daher auch meine Frage danach face-smile

Es war auch nicht wirklich geplant ein "Mischmasch" RAID zu behalten. Vielmehr war die defekte Platte der Anstupps, gleich auf SSDs umsteigen zu können. Die eine sollte halt den Anfang machen, ging jedoch schief. Da ich auf die schnelle keine SAS 6 SSDs gefunden habe, habe ich wieder eine HDD besorgt (im übrigen in 3,5" mit 15K U/min gar nicht mehr so einfach heutzutage). Wir werden wohl auf kurz oder Lang den Server tauschen...

Gruß und Danke!