Gebrauchte SQL-Lizenz im Rechenzentrum möglich?

karin1511
Goto Top
Moin aus Hamburg,

vielleicht kann mir zufällig jemand helfen oder von seiner Erfahrung berichten.
Ich habe vor 8 Jahren mehrere SQL-Server-Lizenzen gebraucht gekauft, welche damals auf einem lokalen Server bei uns installiert waren. Meines Erachtens waren die Lizenzen nicht auf Kerne, Sockel oder sonstwas begrenzt. Inzwischen liegt der Server virtualisiert bei einem Dienstleister im Rechenzentrum. Die Software, die den SQL-Server braucht, läuft auch noch (gut). Der Dienstleister unterrichtet mich nun darüber, dass gebrauchte SQL-Lizenzen nicht in einem Rechenzentrum verwendet werden dürfen. Hat jemand eine Ahnung, ob das stimmt? Der damalige Verkäufer sagt nein.
Ich habe bei meinen Recherchen nirgends eine Einschränkung gebrauchter Software auf bestimmte Hardware gefunden.
Lieben Dank für eure Hilfe!

Content-Key: 1743022759

Url: https://administrator.de/contentid/1743022759

Ausgedruckt am: 16.05.2022 um 16:05 Uhr

Mitglied: Lochkartenstanzer
Lösung Lochkartenstanzer 20.01.2022 um 12:00:25 Uhr
Goto Top
Moin,

Kommt auf Deinen Vertrag an, den Du mit dem Hoster geschlossen hast.

Prinzipiell ist es egal, wo Du die SQL-Lizensen nutzt solange die Randbedingungen aus dem Lizenzvertrag eingehalten werden.

Aber der Hoster kann natürlich in seinem Vertrag vorschreiben, daß Du auf seinen Systemen nur von ihm gekaufte neue Lizenzen nutzt. Je nach Vertragsart kann er ggf. dafür haften müssen, wenn der Kunde falsche Lizenzen verwendet.

Aber ianal, deswegen schau in Deine Verträge und frag den Anwalt Deines Vertrauens.

lks
Mitglied: karin1511
karin1511 20.01.2022 um 12:07:00 Uhr
Goto Top
Ah! Danke, das hilft mir weiter! Ich schaue mir mal den Vertrag an! Könnte ich mir durchaus vorstellen, dass die das dort ein/ausschließen - und das wäre auch ok für mich.

Danke für die Gedankenhilfe!

PS: Lochkartenstanzer :-) face-smile - ich weiß noch wie die aussahen!!!
Mitglied: Vision2015
Lösung Vision2015 20.01.2022 um 16:12:57 Uhr
Goto Top
Moin....
Zitat von @karin1511:

Moin aus Hamburg,

vielleicht kann mir zufällig jemand helfen oder von seiner Erfahrung berichten.
Ich habe vor 8 Jahren mehrere SQL-Server-Lizenzen gebraucht gekauft, welche damals auf einem lokalen Server bei uns installiert waren. Meines Erachtens waren die Lizenzen nicht auf Kerne, Sockel oder sonstwas begrenzt. Inzwischen liegt der Server virtualisiert bei einem Dienstleister im Rechenzentrum. Die Software, die den SQL-Server braucht, läuft auch noch (gut). Der Dienstleister unterrichtet mich nun darüber, dass gebrauchte SQL-Lizenzen nicht in einem Rechenzentrum verwendet werden dürfen.
also erstmal woher will der Dienstleister wissen, ob die Lizenzen gebraucht sind, oder nicht!?!
du hast Software, die ist Lizensiert, und gut ist!
Hat jemand eine Ahnung, ob das stimmt? Der damalige Verkäufer sagt nein.
da hat er recht!
Ich habe bei meinen Recherchen nirgends eine Einschränkung gebrauchter Software auf bestimmte Hardware gefunden.
Die gibbet auch nicht!
Lieben Dank für eure Hilfe!

Frank
Mitglied: Lochkartenstanzer
Lochkartenstanzer 20.01.2022 aktualisiert um 16:25:06 Uhr
Goto Top
Zitat von @Vision2015:

Moin....
Zitat von @karin1511:

Moin aus Hamburg,

vielleicht kann mir zufällig jemand helfen oder von seiner Erfahrung berichten.
Ich habe vor 8 Jahren mehrere SQL-Server-Lizenzen gebraucht gekauft, welche damals auf einem lokalen Server bei uns installiert waren. Meines Erachtens waren die Lizenzen nicht auf Kerne, Sockel oder sonstwas begrenzt. Inzwischen liegt der Server virtualisiert bei einem Dienstleister im Rechenzentrum. Die Software, die den SQL-Server braucht, läuft auch noch (gut). Der Dienstleister unterrichtet mich nun darüber, dass gebrauchte SQL-Lizenzen nicht in einem Rechenzentrum verwendet werden dürfen.
also erstmal woher will der Dienstleister wissen, ob die Lizenzen gebraucht sind, oder nicht!?!

Möglich, daß der Dienstleister die Lizenzen selber "verkauft" und daher keine "fremden" Lizenzen "duldet". Aber wie gesagt, da muß man in den vertrag schauen, was genau ausgemacht ist.

lks
Mitglied: ukulele-7
ukulele-7 25.01.2022 aktualisiert um 09:53:58 Uhr
Goto Top
Ich stimme grundsätzlich zu aber das irritiert mich etwas:
Zitat von @karin1511:

Meines Erachtens waren die Lizenzen nicht auf Kerne, Sockel oder sonstwas begrenzt.
Was sind denn das genau für Lizenzen? Also ich kenne diverse Formen der Lizensierung für SQL:
- SQL Runtime, nur Nutzung für eine Software
- Core Lizensierung
- CAL Lizensierung
- Developer Editionen
- External Connector
Und natürlich wird da fleißig rum kombiniert aber i.d.R. gibt es schon Einschränkungen auf irgendwas.