sysadmbonn
Goto Top

Gesucht! Support für CD - DVD Reader und Writer als Netzwerklösung in RDP - Thinclient Umgebung

Hallo,

wir steigen jetzt auf eine neue Domäne mit HyperV um. Fast alle User werden dann nur noch mit Thinclients arbeiten.
Weiterhin sollen einige User die Möglichkeit haben CDs / DVDs zu lesen. Eine Möglichkeit auch Datenträger zu erstellen (WORM) wäre wunderbar.

Aktuell bin ich auf dem Standpunkt ein USB-Laufwerk über die RDP Sitzung einzubinden. Aber ein zentrales Gerät in unserem Kopiererraum wäre mir lieber.

Frage: Gibt es Hardware die ich direkt ins Lan bringen kann die ein integriertes CD / DVD Laufwerk hat.

Eine "teure" Lösung via Rimage Kopierstation ist hier wohl mit Kanonen auf Spatzen schießen ...

Content-Key: 181821

Url: https://administrator.de/contentid/181821

Printed on: July 17, 2024 at 19:07 o'clock

Member: 2hard4you
2hard4you Mar 12, 2012 at 18:56:07 (UTC)
Goto Top
Moin,

für meinen umfangreichen Privatzoo habe ich einen USB-LAN Adapter laufen, an dem ich vier USB-Geräte habe und der per Netzwerkkabel angeschlossen ist - nicht besonders perfomant - aber verhältt sich mit der zugehörigen Windowssoftware wie ein zusätzlicher USB-Port des lokalen Gerätes - ich kann USB dauernd mit einem PC/VM verbinden (wie meine USB-ISDN-Karte mit einer VM) oder fallweise (wie mein USB-Laserdrucker und mein USB-Scanner).

Gruß

24
Member: brammer
brammer Mar 12, 2012 at 20:16:18 (UTC)
Goto Top
Hallo,

müsse es physikalische Laufwerke sein?
Wie wäre es auf einem Server virtuelle Laufwerk bereitzustellen und die jeweiligen Images bei Bedarf zu mounten.

Der bekannteste Vertreter dürfte hier Daemon Tools sein.

brammer
Member: sysadmbonn
sysadmbonn Mar 12, 2012 at 20:23:07 (UTC)
Goto Top
Danke für Deine Antwort.
Leider muss es ein physikalisches Laufwerk sein. Es geht darum den Usern die Möglichkeit zu geben Datenträger die wir von unseren Kunden bekommen zu sichten.
Member: sysadmbonn
sysadmbonn Mar 12, 2012 at 20:24:26 (UTC)
Goto Top
Danke für Deine Antwort.

Ein USB Device Server hat nicht genug Performance. Ich habe es schon mit einem Model von Sillex versucht ...
Member: sysadmbonn
sysadmbonn Mar 12, 2012 at 20:29:56 (UTC)
Goto Top
Ich habe schon mit dem Gedanken gespielt einen Desktop PC aufzustellen ...

Die einzige Software die ich gefunden habe ist http://www.lanwriter.com

Kennt das jemand?

Eine Software basierend auf Linux wäre mir auch sehr recht. Ich fände es nur unschön wenn ich einen Desktop PC immer im Dauerbetrieb für die paar CDs in der Woche laufen lassen müßte. Da wäre eine kleine Hardware mit Busybox oä viel angenehmer und stromsparender ...
Member: brammer
brammer Mar 12, 2012 at 20:34:41 (UTC)
Goto Top
Hallo,

eine kleine NAS aufstellen und ein USB CD ROM dürfte dann wohl das einfachste sein.

brammer
Member: 2hard4you
2hard4you Mar 12, 2012 at 22:00:24 (UTC)
Goto Top
Zitat von @sysadmbonn:
Danke für Deine Antwort.

Ein USB Device Server hat nicht genug Performance. Ich habe es schon mit einem Model von Sillex versucht ...

naja - ich will jetzt nicht rummurmeln - aber einerseits nur paar CDs - und dann Performancegeil .....

tztz

24
Member: siegit
siegit Mar 13, 2012 at 08:17:15 (UTC)
Goto Top
Dann kann er ja ein LG NAS nehmen inkl eingebautem Blueray oder DVD Brenner.
Nicht unbedingt das, was ich als Business Lösung ansehe, aber von der Performance und dem Preis Leistungsverhältnis gar nicht mal sooo schlecht.
Member: sysadmbonn
sysadmbonn Mar 13, 2012 at 10:59:49 (UTC)
Goto Top
Vielen Dank für Eure Ideen und Anregungen.

Ich habe mir die Software auf http://joerghaeger.de/webCDwriter/ angesehen und sie macht grundsätzlich einen guten Eindruck. Leider scheint das Projekt seit einiger Zeit nicht mehr aktiv zu sein. Auch fehlt mir hier eine Möglichkeit zur Einbeziehung der AD.

Genauso erscheint mir die Software lanWriter.

Ein NAS ist einen nette Sache und von der Hardware her genau das was ich suche. Aber leider, so scheint es mir ist hier die Funktion des Brenner-Laufwerkes auf Backup beschränkt / eingegrenzt.

Ich habe bei Microsoft folgendes gefunden:
http://windows.microsoft.com/de-DE/windows7/Burn-a-CD-or-DVD-over-a-rem ...
Im Prinzip ist es das was ich suche. Einen Test habe ich erfolgreich vollzogen.

Ich werde jetzt folgendes machen:
Eine günstige Serverhardware als Desktop-Variante kaufen und mit W2008 R2 bestücken. Darin zwei Laufwerke. Eine Leser und ein Brenner. Zwei Sata Platten als Raid fürs OS. Die Energiepsaroptionen so gut es geht anpassen und einen Automatismuss für Start (BIOS) und Herunterfahren (Skript) einrichten. Das Leselaufwerk als Share unter dem Terminalserver einbinden. Zum Schreiben / Brennen muss der User eine RDP aufbauen und kann dann mittels Drag-N-Drop oder "Senden an" die Daten schreiben.

Nochmals vielen Dank für Eure Unterstützung!

Wenn jemand in Zukunft über diese Topic stolpert kann er gerne mit mir Kontakt aufnehmen ...
Member: Ausserwoeger
Ausserwoeger Mar 13, 2012 at 11:50:56 (UTC)
Goto Top
Member: sysadmbonn
sysadmbonn Mar 13, 2012 at 11:53:34 (UTC)
Goto Top
Das schaue ich mir genauer an. Vielen Dank für den Tip!

face-smile
Member: sysadmbonn
sysadmbonn Mar 19, 2012 at 11:35:24 (UTC)
Goto Top

Hallo,

ich habe mir das Gerät besorgt. Es wäre genau das gewesen was ich bräuchte, aber leider geht es nicht.

Auszug aus der Webseite von Samsung (http://www.samsungodd.com/eng/):
"iSCSI: Because the disc recording via iSCSI cannot be supported, connect your Optical Smart Hub to the PC with USB cable to record the data on a disc."

Es wird wohl doch ein Standalone PC werden ...