badger
Goto Top

Google Bilder Suche: Link zu "Aufrufen"

Hallo Leute,

folgende Frage, wo ich leider nichts passendes im www gefunden habe:
Woher bezieht Google die Werte für den Link, der sich hinter dem Button "aufrufen" befindet?
screenshot

Habe das Problem, dass bei Fotos von unserer Homepage immer direkt auf die Startseite verlinkt wird.
Bei Bildern von anderen Webseiten ist aber zu sehen, dass tlw. direkt auf die Seite verlinkt, auf der sich das Bild befindet.

Danke für die Aufklärung.
Patrick

Content-Key: 352569

Url: https://administrator.de/contentid/352569

Printed on: March 2, 2024 at 07:03 o'clock

Member: DevCode
DevCode Oct 23, 2017 at 12:19:13 (UTC)
Goto Top
Hallo Patrick,

Wie ist eure Homepage denn aufgebaut? Dahinter ein CMS oder nur einzelne statische Seiten?

MFG

DevCode
Member: Badger
Badger Oct 23, 2017 at 12:50:02 (UTC)
Goto Top
Hallo!

Ist ein CMS (aber keines der großen Player).

Grüße
Patrick
Member: DevCode
DevCode Oct 23, 2017 at 13:09:45 (UTC)
Goto Top
Früher als ich eine Homepage mit nur statischen Seiten hatte, wurde ich bei Bildern nur auf meine Domäne weitergeleitet und in kein Verzeichnis oder Seite.
Seit ich WordPress als CMS benutzt habe und Webdesigns mit integrierter SEO ist dieses Problem nicht mehr aufgetaucht...
Kann dir aber leider nicht sagen woran es gelegen hat.. (Vermutung liegt bei optimiertem SEO).
Ansonsten kannst du dich ja auch in der Google Search Console informieren oder dort den Support direkt kontaktieren.

MFG

DevCode
Member: Volt23
Volt23 Oct 29, 2017 at 23:08:29 (UTC)
Goto Top
Welche Art von CMS verwenden Sie, können Sie mir sagen?
Member: Badger
Badger Oct 30, 2017 at 07:47:42 (UTC)
Goto Top
Zitat von @Volt23:

Welche Art von CMS verwenden Sie, können Sie mir sagen?

Wir verwenden ein noch kleines CMS: Storyblok.

"Fehler" wurde aber mittlerweile gefunden: Es handelte sich um einen Error 40.
Wir hatten mehrere idente Bilder aber auf verschieden Seiten (u.a. auf der Startseite) auf unserer Webseite. Und daher glaubten wir, dass die Verlinkung immer zur Startseite führen würde. Tatsächlich hat aber alles gestimmt face-sad
Member: Volt23
Volt23 Oct 30, 2017 at 08:37:37 (UTC)
Goto Top
Zitat von @Badger:

Zitat von @Volt23:

Welche Art von CMS verwenden Sie, können Sie mir sagen?

Wir verwenden ein noch kleines CMS: Storyblok.

"Fehler" wurde aber mittlerweile gefunden: Es handelte sich um einen Error 40.
Wir hatten mehrere idente Bilder aber auf verschieden Seiten (u.a. auf der Startseite) auf unserer Webseite. Und daher glaubten wir, dass die Verlinkung immer zur Startseite führen würde. Tatsächlich hat aber alles gestimmt face-sad

Sie haben Ihr Problem behoben? Hmm, was sind die Hauptvorteile dieses storyblok auf üblichen cms wie wp, drupal oder joomla?
Member: Badger
Badger Oct 30, 2017 at 08:54:52 (UTC)
Goto Top
Sie haben Ihr Problem behoben?
Ja - Frage ist auch schon als gelöst markiert.

Hmm, was sind die Hauptvorteile dieses storyblok auf üblichen cms wie wp, drupal oder joomla?
wp, drupal, joomla usw sind all in one Lösungen.

Storyblok hat hier einen ganz anderen Zugang.
Du erstellt dein html, js, css,... usw alles selbst und erstellt dann Bausteine. Diese Bausteine kannst du dann im Storyblok verwenden und mit Inhalten füllen. Ist dadurch extrem flexibel.
Wir verwenden es, da unser "Hauptsystem" ein Shop ist. Mit Storyblok erstellen wir unsere "normalen" Content-Seiten und binden sie in das Shopsystem ein.

Storyblok richtet sich halt eher an Entwickler, da man fit in html, css,... sein muss.

Soweit ich weiß, gibt es auch eine kostenlose Version.

Grüße
Patrick
Member: Volt23
Volt23 Oct 30, 2017 updated at 10:27:55 (UTC)
Goto Top
Zitat von @Badger:

Sie haben Ihr Problem behoben?
Ja - Frage ist auch schon als gelöst markiert.

Hmm, was sind die Hauptvorteile dieses storyblok auf üblichen cms wie wp, drupal oder joomla?
wp, drupal, joomla usw sind all in one Lösungen.

Storyblok hat hier einen ganz anderen Zugang.
Du erstellt dein html, js, css,... usw alles selbst und erstellt dann Bausteine. Diese Bausteine kannst du dann im Storyblok verwenden und mit Inhalten füllen. Ist dadurch extrem flexibel.
Wir verwenden es, da unser "Hauptsystem" ein Shop ist. Mit Storyblok erstellen wir unsere "normalen" Content-Seiten und binden sie in das Shopsystem ein.

Storyblok richtet sich halt eher an Entwickler, da man fit in html, css,... sein muss.

Soweit ich weiß, gibt es auch eine kostenlose Version.

Grüße
Patrick

Also, wählen Sie Ihre cms, wenn es benutzerdefinierten Seitengenerator hat? Ich würde dir gerne divi und visual composer plugins empfehlen, da sie über eigene Content-Blöcke und flexible Einstellungen verfügen und alle zusätzlichen WP-Plugins haben. In diesem Fall erleichtern sie dir die Entwicklung. Ich habe sie vor nicht langer Zeit verwendet, bis ich alle Projekte an die Webagentur weitergeleitet habe
Member: Badger
Badger Oct 30, 2017 at 09:42:48 (UTC)
Goto Top
Zitat von @Volt23:
[...] bis ich alle Projekte an die Webagentur weitergeleitet habe

Genau deshalb verwenden wir Storyblok ;)