d-line
Goto Top

Hilfe zu VMWare ESXi und NVIDIA Grid

Hallo Zusammen

Wir haben die möglichkeit, eine NVIDIA GRID K1 zu testen. Diese läuft aktuell in einem HP Proliant DL380 Gen9 mit VMWare ESXi 5.5 Update 3.

Nun, der Server wurde bereits in die bestehende VMWare Umgebung integriert, und eine Testmaschine wurde erstellt.

Um die 3D Unterstützung für eine VM aktivieren zu können, bin ich nach folgender Anleitung vorgegangen:

https://kb.vmware.com/selfservice/microsites/search.do?language=en_US&am ...

Ich habe den Treiber erfolgreich installiert, sowie den xorg Dienst gestartet, jedoch ist der Haken bein 3D Unterstützung immer noch ausgegraut.


Hat vielleicht jemand von euch mit diesem Thema Erfahrung? Ich danke euch jedenfalls schon im Voraus mal für eure Hilfe.


Danke und Gruss, Cedy

Content-Key: 334158

Url: https://administrator.de/contentid/334158

Printed on: July 18, 2024 at 18:07 o'clock

Member: SlainteMhath
SlainteMhath Apr 05, 2017 at 12:51:04 (UTC)
Goto Top
Moin,

Dumme Frage: Du benutzt den Web Client, nicht den Windows Client, oder? (Das hat mich mal nen halben Tag gekostet face-smile )

lg,
Slainte
Member: D-Line
D-Line Apr 05, 2017 at 13:04:00 (UTC)
Goto Top
Hallo Slainte

Ja, mit dem Windows Client gehts ja nicht mehr face-smile

Benutze den Web Client:

grid


Gruss, Cedy
Member: D-Line
D-Line Apr 05, 2017 at 13:05:09 (UTC)
Goto Top
Muss das Passtrough aktiviert sein?

passtrough
Member: AMD9558
AMD9558 Apr 05, 2017 at 13:38:38 (UTC)
Goto Top
Hi,

Wenn du die Grafikkarte an das Gastsystem durchreichen möchtest, dann muss Passtrough aktiviert werden.

VG

Yannik
Member: Dani
Dani Apr 05, 2017 at 18:59:34 (UTC)
Goto Top
Moin
willst du die Karte als vGPU oder vDGA nutzen? Du kannst auf jeden Fall keinen Mischbetrieb auf einem Host konfiguieren.

Für vCPU ist mindesten ESXi 6.0 vorrausgesetzt. Zusätzlich muss auf den Host noch die entsprechend VIBs zu installieren

Für vDGA wird die VIB nicht benötigt. Falls bereit installiert, ist es kein Beinbruch. Wichtig ist nur dass VIB zur ESXi Version passt. Des Weiteren muss die jeweilige Einheit der GRID K1 an die VM durchgereicht werden. In diesem Moment wird kein HA bzw. DRS mehr funktionieren!


Gruß,
Dani
Member: D-Line
D-Line Apr 06, 2017 at 05:38:17 (UTC)
Goto Top
Hallo Dani

Vielen Dank für deine Antwort. Dass vGPU nicht funktioniert unter ESXi 5.5 musste ich jetzt leider auch feststellen.

Gerne würde ich die Karte aber als vSGA konfigurieren, was laut Beschreibung eine ähnliche Funktion sein soll wie vGPU:


NVIDIA GRID vGPU (Hardwarebeschleunigung durch gemeinsam genutzte GPU)
Mithilfe dieser Funktion in vSphere 6.0 und höher kann eine physische GPU auf einem ESXi-Host von virtuellen Maschinen gemeinsam genutzt werden. Diese Funktion bietet flexible hardwarebeschleunigte 3D-Profile, die von einfachen Benutzern von 3D-Aufgaben bis hin zu Hauptbenutzern von High-End-Workstation-Grafiken reichen.

Virtual Dedicated Graphics Acceleration (vDGA)
Diese Funktion, die in vSphere 5.5 und höher verfügbar ist, weist eine einzige physische GPU auf einem ESXi-Host einer einzelnen virtuellen Maschine zu. Verwenden Sie diese Funktion, wenn Sie hochwertige, hardwarebeschleunigte Workstation-Grafiken benötigen.

Virtual Shared Graphics Acceleration (vSGA)
Bei Verwendung dieser Funktion, die in vSphere 5.1 und höher verfügbar ist, können mehrere virtuelle Maschinen die physischen GPUs auf ESXi-Hosts gemeinsam nutzen. Diese Funktion ist für Mid-Range-3D-Anwendungen für Entwurf, Modellierung und Multimedia geeignet.

Soft 3D
Bei Verwendung von softwarebeschleunigten Grafiken, die in vSphere 5.0 und höher verfügbar sind, können Sie DirectX 9- und OpenGL 2.1-Anwendungen ausführen, ohne dass dazu eine physische GPU erforderlich ist. Diese Funktion eignet sich für weniger grafikintensive 3D-Anwendungen, wie Windows Aero-Themen, Microsoft Office 2010 und Google Earth.


Ich suche noch nach einer Erklärung, wie diese Funktion eingerichtet wird.

Gruss, Cedy
Member: D-Line
D-Line Apr 06, 2017 updated at 12:41:40 (UTC)
Goto Top
So, ich habe jetzt auf dem betreffenden Host nochmals die VIB installiert:

vib

Danach wurde der Host neu gestartet und der "xorg" Dienst wieder aktiviert:

xorg


Das Häkchen für die 3D Unterstützung kann jedoch noch immer nicht ausgewählt werden... Was mache ich denn nur falsch?

haken


Falls ihr weitere Infos braucht bitte einfach fragen.

Danke und Gruss, Cedy
Member: Dani
Dani Apr 09, 2017 at 19:22:06 (UTC)
Goto Top
Moin,
So, ich habe jetzt auf dem betreffenden Host nochmals die VIB installiert:
ok... was gibt der Befehl vmkload_mod -l | grep nvidia bzw. nvidia-smi auf der Konsole des ESXi-Servers aus?

Das Häkchen für die 3D Unterstützung kann jedoch noch immer nicht ausgewählt werden... Was mache ich denn nur falsch?
Hast du einen Kern der Karte an die VM als Passtough-Gerät zugewiesen?


Gruß,
Dani
Member: D-Line
D-Line Apr 12, 2017 at 07:41:09 (UTC)
Goto Top
Hallo Dani

Ich habe schlussendlich den entscheidenden Hinweis für die erfolgreiche Aktivierung der 3D-Unterstützung gefunden. Ich muss in den VM Optionen den Gastbetriebssystem Modus auf Wndows 8 umstellen, danach konnte der Haken gesetzt werden.

Die Ergebnisse in einer Citrix Session auf der betreffenden VM waren allerdings nicht befriedigend, weshalb ich nun mit einem ESXi Host eine Testumgebung basierend auf ESXi 6.5 installiert habe. Auf der VMWare Seite konnte so alles wie im NVIDIA User Guide vorgegeben konfiguriert werden. die vGPU Profile können der VM problemlos zugeteilt werden.

Nun gilt es noch, Citrix richtig zu konfigurieren. Dafür habe ich vom Citrix Support ein paar Angaben bekommen, welche ich heute noch testen möchte.

Gruss, Cedy