Image von System - und was ist mit den diversen Updates?

Mitglied: Metawing

Metawing (Level 1) - Jetzt verbinden

30.03.2005, aktualisiert 09.01.2009, 4263 Aufrufe, 1 Kommentar

Hallo zusammen,

ich habe folgende Frage/Problem und bin sehr gespannt auf Eure Vorschläge.

Es geht um folgendes:

Ich soll ca. 20 PCs betreuen. Diese werden neu gekauft und Windows XP u.a. wird frisch aufgesetzt, sowie benutzerspezifisch eingerichtet.
Die Systeme sind also alles frisch und einwandfrei, so daß ich davon jeweils ein Image machen will (mit einem Klassiker wie Ghost oder Drive Image). Denn es steht zu erwarten, daß die PC-User so wenig Ahnung mitbringen, daß viel kaputt gehen wird und eine monatliche Wartung mit Neuaufspielung des Images mir viel administrativen Aufwand ersparen wird.

Meine Frage hierzu:
Wenn ich ca. 1mal im Monat das Image aufspiele, was ist dann mit den neuen Virusdefinitionen, Software- und Sicherheitsupdates, die in der Zwischenzeit gemacht wurden? Muß ich die alle nochmal machen? Und wenn ich das jeden Monat mache, bedeutet das dann, daß ich z.B. nach 12 Monaten alle Updates dieser 12 Monate nachholen muß?

Oder anders gefragt:
Wie erreiche ich es, daß ich einmal im Monat das System wieder völlig frisch bekomme und trotzdem sämtliche notwendigen Updates auf dem neusten Stand sind?
Gibt's da eine Lösung oder wie handhabt Ihr das?

Mir geht es im übrigen nur um die System- und Anwendungssoftware und nicht um Datensicherung; denn die liegen ohnehin zentral auf einem Server.

Ich hoffe, das Problem ist klar geworden und ihr könnt mir helfen.

Ich danke schonmal im voraus und wünsche Euch eine ruhige Woche ohne Systemcrash
Mitglied: Mitchell
30.03.2005 um 20:46 Uhr
Wenn ich ca. 1mal im Monat das Image
aufspiele, was ist dann mit den neuen
Virusdefinitionen, Software- und
Sicherheitsupdates, die in der Zwischenzeit
gemacht wurden? Muß ich die alle
nochmal machen?

Ich fürchte schon, da ein Image die Daten von der Festplatte holt, die auch wirklich vorhanden sind. Heisst, wenn z. B. am 01. ein Image gezogen wird, am 02. wird ein neues Sicherheitsupdate runtergeladen und am 03. spielst du das Image vom 01. wieder auf, sind nur die Daten wieder auf dem Rechner, die mit dem Image kommen, sprich die vom 01.

Und wenn ich das jeden Monat
mache, bedeutet das dann, daß ich z.B.
nach 12 Monaten alle Updates dieser 12
Monate nachholen muß?

Wenn du immer das gleiche Image (das vom 01.) aufspielst, dann musst du alles nachholen, da ja nur die Daten vom 01. auf dem Computer sind.
Deshalb, wenn schon jeden Monat frisches Image aufspielen, würde ich die Updates usw. auf eine RW oder so Brennen. Ob das mit Imageprogrammen geht (Ghost oder so), weiss ich nicht.

Mfg

Mitchell
Bitte warten ..
Heiß diskutierte Inhalte
Switche und Hubs
Frage zu Jumbo Frames
gelöst White-Rabbit2Vor 1 TagFrageSwitche und Hubs14 Kommentare

Hallo. Vielleicht ist dies keine Frage, die man pauschal beantworten kann - vielleicht kann es aber doch jemand halbwegs einschätzen: Wir haben hier Cisco ...

LAN, WAN, Wireless
MikroTik: kaskadisches Core-Netzwerk CCR-CRS-CRS mit Satelliten-Swichtes+APs - ein Versuch einer Anleitung von A-Z
gelöst PackElendVor 1 TagFrageLAN, WAN, Wireless7 Kommentare

Hallo zusammen, da ich mit der gelieferten Konfiguration meiner MikroTiks nicht so zufrieden bin, fange ich von vorne an. Das liegt daran, dass ich ...

Backup
Backupstrategie
Xaero1982Vor 13 StundenFrageBackup19 Kommentare

Nabend Zusammen, wir bekommen es ja leider alle immer wieder mal mit, dass es auch große Firmen gibt, die von irgendwelchen Verschlüsselungstrojanern verseucht werden. ...

Internet
ARD und ZDF Live Stream
gelöst ben1300Vor 23 StundenFrageInternet14 Kommentare

Guten Morgen ! wir haben zwei Samsung Monitore im Einsatz (Modell DM48E), welche via Netzwerk mit unserem MagicInfo Server verbunden sind. Hierdrüber möchte ich ...

Netzwerkgrundlagen
VLANs und unterschiedliche Subnetze
m8ichaelVor 1 TagFrageNetzwerkgrundlagen8 Kommentare

Hallo zusammen, ich habe einmal eine generelle Frage an die Netzwerkspezialisten: Wir haben unser Netzwerk in verschiedene VLANs eingeteilt und es stellt sich nun ...

SAN, NAS, DAS
Hardware oder Software RAID
CrunkFXVor 23 StundenFrageSAN, NAS, DAS12 Kommentare

Mahlzeit, Kurz vorab eine Einigung darauf dass es kein Hardware RAID gibt, ich aber trotzdem differenziere zwischen: Software RAID ( reine Software auf einem ...

LAN, WAN, Wireless
SFP mit SFP+ verbinden
maximum3012Vor 21 StundenFrageLAN, WAN, Wireless10 Kommentare

Hallo zusammen, mich würde folgendes interessieren, ist es eigentlich möglich, ein SFP Switch mit einem SFP+ Switch zu verbinden? Es gibt ja die Möglichkeit ...

Windows 10
Windows 10 Clients werden mit TMP-Ordnern geflutet
kgbornVor 1 TagTippWindows 105 Kommentare

Vielleicht mal nachschauen, ob die Windows 10 Clients oder die Server auch mit leeren TMP-Verzeichnissen im angegebenen Pfad vollgemüllt werden. Hab da unterschiedliche Rückmeldungen ...