Inplace Upgrade Windows 2008 R2 auf Windows 2012 R2

Mitglied: Welle980

Welle980 (Level 1) - Jetzt verbinden

13.04.2020 um 13:08 Uhr, 439 Aufrufe, 1 Kommentar

Hallo,
ich habe versucht mit diversen Internetrecherchen herauszufinden, ob ein Inplace Upgrade in meinem Fall eine sinnvolle Lösung ist oder nicht.
Mir ist bekannt, dass eine Neuinstallation der Server immer besser ist. Damit ich aber weiss, ob es sich überhaupt lohnt, über das Inplace Upgrade weiter nachzudenken, würde ich mich über eine kurze Einschätzung freuen. Hier ist unsere Ausgangssituation:

Wir haben 2 DELL T430 Server, die noch 3 bzw. 4 Jahre ProSupport haben. Auf beiden Servern ist jeweils noch Windows 2008 R2 installiert. Auf Server 1 läuft nur ein SQL Server 2014 mit 2 Instanzen. Auf dem zweiten Server ist der RDS Dienst aktiviert, über den 12 Mitarbeiter arbeiten. Momentan unter anderem mit Office 2010, nach dem Upgrade mit Office 2016. Zusätzlich ist noch die DC Rolle aktiviert, die aber nur minimale Aufgaben erfüllt. Bisher gab es keine Probleme mit RDS und DC auf einem Gerät.

Die beiden Server sind durch eine Sophos UTM und Sophos Endpoint Server mit Intercept X glaube ich trotzdem noch ganz gut geschützt. Trotzdem will ich natürlich auf ein Betriebssystem mit laufenden Updates wechseln. Da wir jetzt eigentlich keine Funktionen vermissen, ein bisschen Geld sparen wollen und die Server in 3-4 Jahren tauschen, würde ich gerne Windows 2012 R2 auf beiden Geräten installieren.

Die Migration auf neue Server habe ich schon ein paar mal durchgeführt. Dabei habe ich allerdings immer erst die neuen Server gekauft und in Ruhe eingerichtet, bevor ich dann die Datenbanken und Dateien von den alten Geräten übernommen habe. Die Migration ohne Inplace Upgrade könnte ich jetzt zwar nacheinander durchführen, allerdings wollte ich eigentlich vermeiden, die funktionierenden System zu löschen. Die Hauptsicherung läuft übrigens mit Veeam Agent für Microsoft Windows mit der Server-Lizenz.

Da ich auch ein paar positive Erfahrungen über InPlace Upgrades gelesen habe, fand ich diese Lösung für mich gut geeignet.
Nun habe ich allerdings auch gelesen, dass die guten Erfahrungen eher für Server gelten, auf denen nur einfache Dienste wie ein Datei- oder Druckserver laufen. Bei SQL-Servern scheint es ja zu Problemen zu kommen und teilweise muss man ja die RDS-Dienste vor dem Upgrade deinstallieren.
Ich möchte natürlich auch keine Server haben, die in 3 Wochen nicht mehre richtig funktionieren und ich dann ohne Vorbereitung doch die Betriebssysteme komplett neu aufsetzen muss.

Ich würde mich über Eure Meinungen zu einem Inplace Upgrade unter diesen Bedingungen freuen.
Vielen Dank.

Markus
Mitglied: radiogugu
13.04.2020, aktualisiert 14.04.2020
Hallo.

Ich habe zum Test einen 2008 R2 auf dem unsere Datev Datenbank lag auf Server 2019 mit einem In-Place-Upgrade hochgezogen.

Bei uns läuft jetzt diese In-Place Maschine nun seit gut drei Monaten produktiv ohne irgendwelche negativen Anzeichen oder Vorkommnissen.

Zuerst ein Image Backup erstellen > In-Place-Upgrade durchführen und ausgiebig testen.

Versuch macht klug in dieser Situation würde ich sagen.

Gruß
Radiogugu
Bitte warten ..
Heiß diskutierte Inhalte
Ubuntu
HAProxy-Wi: Installation des Pakets geht nicht - ich hätte keine enabled Repos
itnirvanaFrageUbuntu37 Kommentare

Hallo, von der Seite möchte ich gerne HAProxy-Wi installieren ich führe das hier aus Dann kommt -> There ar ...

LAN, WAN, Wireless
Wlan Messgerät
gelöst fizlibuzliFrageLAN, WAN, Wireless23 Kommentare

Hallo, gibt es erschwingliche Messgeräte um vorhanden W-Lan ausleuchtungen in ihrer Signalstärke und Bandbreite zu messen. Es sollen einfache ...

Microsoft
Failover Cluster Network
samreinFrageMicrosoft22 Kommentare

Hallo zusammen, toller Freitag heute vielleicht kann mir jemand unter die Arme greifen. Ich habe einen Failover Cluster gebaut. ...

Windows Server
PowerShell Script für MailVersand mit Anhang
gelöst klausk94FrageWindows Server20 Kommentare

Hallo Zusammen, ich bin aktuell etwas am verzweifeln an einem PS Script für den Emailversand Das Script funktioniert, jedoch ...

Router & Routing
Kaufempfehlung WLAN Router mit VLAN Unterstützung
ccreccFrageRouter & Routing20 Kommentare

Hallo zusammen, ich wollte mal nach einer Kaufempfehlung für einen WLAN Access Point mit halbwegs vernünftiger VLAN Unterstützung fragen. ...

Windows Installation
Einmaliger Betriebssystem Rollout
StUffzFrageWindows Installation15 Kommentare

Hallo liebes Forum, Baramundi, SCCM, ZENworks & Co sind Softwareverteilungssysteme für eher "größere" Unternehmen ich bin auf der Suche ...

Ähnliche Inhalte
Windows Update
Windows Updates auf 2008 R2 und 2012 R2
Neso.NedicFrageWindows Update6 Kommentare

Hallo, bin neu hier und möchte erstmal alle grüßen :) Jetzt zu meiner Frage. Hat jemand von euch eine ...

Windows Update

WSUS Event IDs 2008, 2008 R2, 2012 und 2012 R2

gelöst agentjoe1988FrageWindows Update5 Kommentare

Hallo liebe Administrator.de-Gemeinschaft, um ein Monitoring für WSUS zu erstellen und analog zu SCCM zu überwachen, muss ich irgendwie ...

Windows Server

Windows 2012 R2 DC zu bestehender Domäne mit Windows 2008 R2 hinzufügen

stefan2k1FrageWindows Server10 Kommentare

Hi, kurze Frage. Es existiert eine Domäne mit 2 Windows 2008 R2 DCs. Jetzt sollen an einem neuen Standort, ...

Windows Server

Migration 2008 R2 Foundation zu 2012 R2 Std

corpse2001FrageWindows Server5 Kommentare

Hallo, ich möchte eine Migration von 2008 R2 Foundation zu 2012 R2 Std. durchführen. Also AD, FSMO's übertragen etc. ...

Windows Server

Problem Netzkonfiguration nach Inplace-Upgrade Windows Server 2008 R2 zu Windows Server 2012 R2

MuzzepuckelFrageWindows Server2 Kommentare

Hallo, Wir haben einen x3650 von Lenovo im Einsatz. Als Betriebssystem läuft derzeit Windows Server 2008 R2 und wir ...

Hyper-V

Hyper-V 2008 R2 auf 2012 R2 Failovercluster - Migrationstipp

derLenhartFrageHyper-V3 Kommentare

Hallo, ich habe eine Testumgebung mit einem Singelhost Hyper-V 2008 R2 und einem iSCSI Target. Nur habe ich ein ...

Berechtigungs- und IdentitätsmanagementBerechtigungs- und IdentitätsmanagementWebdienste und -serverWebdienste und -serverDatenbankenDatenbankenMonitoring & SupportMonitoring & SupportHybrid CloudHybrid CloudSmall Business ITSmall Business IT