IPhone 8+ WLAN Probleme mit Devolo DLAN 500 WiFi bei aktiviertem Bluetooth

altmetaller
Goto Top
Hallo,

wenn ich mein iPhone 8+ mit dem WLAN meiner Devolo DLAN 500 WiFi verbinde, hängt der Traffic nach ein paar Minuten. Ich komme nicht einmal mehr auf lokale IPv4-IP-Adressen. Ich habe zu dem Zeitpunkt bei den problembehafteten Geräten gültige IPv4- und IPv6-Adressen von meiner Firewall.

Mit dem iPhone 7 meiner Frau beobachte ich das Gleiche Problem; nicht jedoch mit meinem iPad Air (erste Generation) und dem iPad (dritte Generation) meiner Frau. Weitere Geräte (Windows-Notebooks) machen ebenfalls keine Fiesematenten.

Bei meinen Recherchen bin ich auf Devolo verbindet plötzlich nicht mehr gestoßen und habe hier den Tipp gefunden, das Bluetooth vom iPhone abzuschalten. Wenn ich das tue, funktioniert es tatsächlich einwandfrei.

Jetzt ist es natürlich immer etwas müßig, Bluetooth zu deaktivieren - alleine schon wegen meines fitbit-Armbandes.

Ich habe die Netzwerkeinstellungen zurückgesetzt und es sogar einmal mit dem iPhone im jungfräulichen Zustand (d.h. "zurückgesetzt ohne Backup einzuspielen") getestet. Das bringt alles keinen Erfolg.

Kennt jemand eine praktikablere Lösung?

Gruß,
Jörg

Content-Key: 445923

Url: https://administrator.de/contentid/445923

Ausgedruckt am: 10.08.2022 um 15:08 Uhr

Mitglied: BassFishFox
BassFishFox 29.04.2019 um 22:33:04 Uhr
Goto Top
Hi,

Das kommt mir sowas von bekannt vor.

Wie (2,4 oder 5 Ghz) bist Du denn am DALN verbunden?
Bei mir half es damals (iPhone6+) das 2,4 nicht zu benutzen.
Wie es jetzt waere (iPhone8+) kann ich nicht sagen. DLAN ist nicht mehr existent bei mir.

BFF
Mitglied: altmetaller
altmetaller 30.04.2019 um 07:22:21 Uhr
Goto Top
Hallo,

der DLAN 500 WiFi kann entgegen der Aussage auf der Homepage nur 2,4 Ghz.

Was mich wie gesagt wundert ist, dass es ohne Bluetooth augenscheinlich funktioniert und dass iPads z.B. nicht betroffen sind.

Gruß,
Jörg
Mitglied: joehuaba
joehuaba 30.04.2019 aktualisiert um 11:48:20 Uhr
Goto Top
Hallo @fa-jka,

ich hatte das Problem auch, bzw. ein ähnliches.
Das iPhone hatte Verbindungsabbrüche und hohe Ping Zeiten.

Im Endeffekt ist es so, dass die Apple-Dinger kein 5 GHz abkönnen.

Bitte prüfen, ob dieser ein 5GHz ausstrahlt. Wenn ja, dann bitte abschalten und nur auf 2,4 GHz strahlen lassen.
Damit sollte das Problem gelöst sein.
Zum Nachlesen: https://www.itnator.net/iphone-x-wlan-verliert-verbindung-5-ghz/


Gruß joehuaba
Mitglied: BassFishFox
BassFishFox 30.04.2019 um 14:15:42 Uhr
Goto Top
Hi,

Du hast sicher auch dieses hier gelesen.
https://discussions.apple.com/thread/7746461

Das war uebrigens bei mir der endgueltige Grund alles was DLAN im Namen hat aus all meinen Netzen zu verbannen.
Extra andere DLAN-Geraete mit 5Ghz zu besorgen nur wegen zwei iPhones damals hatte ich keinen Bock.

Irgendwo ist da ein maechtiger Wurm im iOS plus Blauzahn plus Devolo DLAN-Geraet.
Und keiner will's beheben. Ja klar. Im Mutterland des iPhones ist DLAN ja sowas von verbreitet.

Kannst Du zufaellig ein anderes DLAN-Teil (nicht Devolo) testen?

BFF
Mitglied: altmetaller
altmetaller 30.04.2019 um 14:16:54 Uhr
Goto Top
Hallo,

wie gesagt: Der kann eh nur 2,4 Ghz.

Gruß,
Jörg
Mitglied: BassFishFox
Lösung BassFishFox 30.04.2019 um 14:49:20 Uhr
Goto Top
Hi,

Der kann eh nur 2,4 Ghz.

Ja eben.
2,4GHz + Blauzahn + Devolo ging bei mir auch nicht.
5Ghz + Blauzahn + Devolo (ja ok, anderes Teil) ging.

BFF
Mitglied: altmetaller
altmetaller 30.04.2019 um 16:18:41 Uhr
Goto Top
Hallo,

Zitat von @BassFishFox:

Kannst Du zufaellig ein anderes DLAN-Teil (nicht Devolo) testen?

Ehrlich gesagt ist mir das Thema nicht wichtig genug, als dass ich jetzt noch großartig investieren möchte. Und letztendlich brauche ich ja auch nur selten WLAN für mein Handy.

Ich denke, ich werde wohl mit dem Kompromiss leben müssen. Hoffnung weckt, dass das Thema ja zumindest schon einmal bei Apple diskutiert wird.

Gruß,
Jörg
Mitglied: aqui
aqui 30.04.2019 aktualisiert um 18:53:10 Uhr
Goto Top
Kann zwar nur für ein iPhone 8 ohne + sprechen aber das rennt hier fehlerlos an einem Dual Radio AP mit beiden Bändern aktiv und streamt dabei gleichzeitig Musik per Bluetooth an eine Bose BT Box.
Übrigens ebenso diverse X Modelle und ein 6er im gleichen Netz.
Works as designed !!