Ken soll weniger m-dateien in den Sicherungsordnern hinterlassen. Kann man diese von Hand einfach löschen oder kann man irgendwo eine Frist setzen.

Mitglied: ratloser-edvfutzi

ratloser-edvfutzi (Level 1) - Jetzt verbinden

01.11.2011 um 13:00 Uhr, 4428 Aufrufe, 5 Kommentare

Beim Server ist die Festplatte voll. 36 GB. altes teil. Er muss noch ein Jahr durchhalten.

Im Kenordner liegen allein 8 GB. Konkret in den Sicherungsordnern Ausgehend Eingang.
Kann ich da ein paar alte löschen oder kann man eine Grenze einstellen wie lange er die Sicherungen aufheben soll. Ich bräuchte nur 2-3 GB.
Mitglied: NeoCrown
01.11.2011 um 13:23 Uhr
Hallo,

Versuchs hiermit (Delage32) : http://www.horstmuc.de/wbat32d.htm

grüsse
Bitte warten ..
Mitglied: goscho
01.11.2011 um 13:42 Uhr
Hi ratloser-edvfutzi (ihr habt immer tolle Nicks) ;-) face-wink
ein kurzer Gruß ist hier üblich. :-( face-sad

Was für eine KEN-Version setzt ihr denn ein (4.xx.xx)?

Was ist mit den Sicherungsordnern gemeint?

Wenn du die Ordner unterhalb von Mailroot meinst, so sind dort die Mails der per IMAP verbunden User enthalten.
Die interne Bezeichnung der User kann in der usermap.txt im KEN-Stammordner gefunden werden.

Das hat mit Sicherungen prinzipiell erst einmal gar nichts zu tun.

@NeoCrown,
wenn der TO auf die Mails angewiesen ist, kann es u.U. eine miserable Idee sein, einfach die Dateien nach Alter zu entsorgen.;-) face-wink

Wenn du den Mailmassen in KEN Herr werden willst, so erziehe die User, dass diese Mails löschen.
Dies kann man über Postfachgrenzen erreichen.

Andererseits,
was kann es denn für ein PC/Server sein, auf dem KEN installiert ist (32Bit only)?
Was kostet es schon heutzutage, in diesem PC/Server die HDD-Kapazität zu erhöhen und wie aufwendig ist das?
Bitte warten ..
Mitglied: NeoCrown
01.11.2011 um 14:34 Uhr
Da hast du allerdings recht, =)
Dein Argument mit den HDD's ist auch wahr und aufwendigist es auch nicht, normalerweise..

grüsse
Bitte warten ..
Mitglied: ratloser-edvfutzi
01.11.2011 um 15:02 Uhr
Hallo erstmal,

Die Version ist 4.01.14.

Der Ordner Sicherung liegt in Ken!, aslo in gleicher Höhe wie mailroot.
Im Ordner Sicherung liegen dann 3 Ordner : Ausgehen , Eingehend und Lokal.
Und in denen liegen dann jede Menge m-Dateien. zB: 4B6C0A9B-3B7F.m
Mal größere und 1000e kleinere.
Die User erziehen hab ich versucht, hab ihnen gezeigt dass man Anhänge speichen kann und die Mail löscht.
Wenn ich aber alle Postfachbegrenzungen zusammenrechen komme ich 2,9 GB + Ken selbst kann nicht 8GB machen.

Zum Plattentausch: daran denke ich schon. ist ja nur gespiegeltes Raid.
aber nach dem Rebuild beider Platten muss ich die Partition größer kriegen. und das sollte nicht schief gehen.
Und es läuft noch kein server 2008 drauf wo man mal schnell die Partition vergrößert.
Bitte warten ..
Mitglied: goscho
01.11.2011 um 15:18 Uhr
Zitat von @ratloser-edvfutzi:
Hallo erstmal,
Na, geht doch ;-) face-wink
Die Version ist 4.01.14.
die aktuellste (aber auch allerletzte) Version ist 4.01.25. Kann man auf dem AVM-FTP-Server herunterladen und installieren.
Der Ordner Sicherung liegt in Ken!, aslo in gleicher Höhe wie mailroot.
Im Ordner Sicherung liegen dann 3 Ordner : Ausgehen , Eingehend und Lokal.
Und in denen liegen dann jede Menge m-Dateien. zB: 4B6C0A9B-3B7F.m
Mal größere und 1000e kleinere.
Ihr habt KEN so konfiguriert, dass alle Mails zusätzlich gespeichert werden.
Diese Einstellung wird in KEN unter E-Mail -> Speicherung vorgenommen.
Damit kommen natürlich mit der Zeit ordentliche Datenmengen zusammen.
Wobei ich 8 GB als nicht viel empfinde. Bei von mir betreuten KEN-Installationen gibt es einzelne Postfächer mit 3-5 GB Größe, komplett über 35 GB. ;-) face-wink

Die User erziehen hab ich versucht, hab ihnen gezeigt dass man Anhänge speichen kann und die Mail löscht.
Wenn ich aber alle Postfachbegrenzungen zusammenrechen komme ich 2,9 GB + Ken selbst kann nicht 8GB machen.
Daran können die User auch nichts ändern. Der Admin hat die Zusatzspeicherung aller Mails eingerichtet.
Zum Plattentausch: daran denke ich schon. ist ja nur gespiegeltes Raid.
aber nach dem Rebuild beider Platten muss ich die Partition größer kriegen. und das sollte nicht schief gehen.
Und es läuft noch kein server 2008 drauf wo man mal schnell die Partition vergrößert.
Die Hardware wird folgendermaßen am einfachsten geändert:
  • Sicherung des Servers mittels Symantec System Recovery (früher BESR) auf USB- oder Netzwerkspeicher.
  • Ausbau der beiden (mittels Hardwarecontroller) gespiegelten HDDs (als Sicherung weglegen)
  • Einbau zweier größerer HDDs und Einrichten des RAID1 (im Controller-BIOS)
  • Wiederherstellung des Servers mittels Symantec Recovery Disc bei gleichzeitiger Vergrößerung der Partitionsgrößen (ist ein Punkt, der beim Wiederherstellen ausgewählt werden kann)
Bitte warten ..
Heiß diskutierte Inhalte
Windows 10
Windows 7 pro Lizenz nutzen für Windows 10
lukas0209Vor 1 TagFrageWindows 1016 Kommentare

Hallo Community, ich versuche seit einigen Wochen unser Netzwerk von Windows Server 2008 R2 Standard auf Windows Server 2016 Essentials um, welches eine städtische ...

Microsoft
Staatsanwaltschaften verschicken Vorladungen in Sachen Windows 10 Lizenzkeys
kgbornVor 1 TagInformationMicrosoft5 Kommentare

Nur zu Info für die Käufer der eBay-Schnäppchen - neuer Fall Staatsanwaltschaften verschicken Vorladungen in Sachen Windows 10 Lizenzkeys

Windows Netzwerk
Telefone im Netzwerk bekannt machen
jannik0205Vor 1 TagFrageWindows Netzwerk13 Kommentare

Hallo Zusammen, In unserem Unternehmen gibt es eine Telefonanlage mit eigenem Telefonienetz (192.168.5.X). Schließe ich ein Telefon an eine Netzwerkdose, bekommt es vom DHCP- ...

Microsoft
Microsoft Teams - "bitte wenden Sie sich an (. . .) um Teams für "domäne" zu aktivieren" nur bei einem Benutzer
eastfrisianVor 1 TagFrageMicrosoft6 Kommentare

Hallo zusammen! Wir haben bei uns Teams als Hybridversion eingeführt (Exchange on premise, AD-Sync in die Cloud) und nutzen Teams über das basic-Abonnement. Während ...

Netzwerke
Keine Versand von Mails von der Firmen zur Privaten E-Mailadresse möglich
blaub33r3Vor 1 TagFrageNetzwerke6 Kommentare

Hallo zusammen, wieso kommt der User keine Mails mehr? Der Sender wird als Spamer betrachtet? 1. Mailing an andere Privaten Adressen / Firmen Adressen ...

Netzwerke
Netzwerklaufwerk - Nur Lesen (Streamen)
CryexXVor 1 TagFrageNetzwerke8 Kommentare

Hallo, ich hab mal ne Frage und hoffe auf Lösung. Mir schießt aktuell keine in den Kopf :( Ich möchte ein Netzlaufwerk freigeben. Auf ...

Router & Routing
Vodafone Kabel: Eigenen Router an den Kabelanschluss oder einen WLAN-Router ohne Modem hinter die Vodafone Station?
DyingWordsVor 1 TagFrageRouter & Routing6 Kommentare

Hallo zusammen, da wir demnächst in eine Wohnung mit Kabelanschluss von Vodafone einziehen werden, frage ich mich, ob es sinnvoller ist einen eigenen Router ...

Linux
Knoppix 9.1 verfügbar
sabinesVor 1 TagInformationLinux6 Kommentare

Klaus Knopper hat eine neue Version zum Download bereitgestellt. Achtung in der Übersicht ist noch die Version 8.6.1 aus 2019 genannt, im Downloadverzeichnis ist ...