mecie21313
Goto Top

Kontakte (Excel) als Datei für Apple-Geräte zur Verfügung stellen

Hallöle,

ich habe folgendes Problem:

Wir haben dienstlich gelieferte Apple-Geräte (Ipad und Iphone) und nutzen dort entsprechend auch die Kontakt-App

Jetzt habe ich nun verschiedene Aufgaben im Unternehmen übertragen bekommen, und zu denen gehört auch die Pflege der Mitarbeiter-Informationen (Name, Vorname, Mobilfunknummer, Email-Adresse) und dessen Verteilung.

Jetzt habe ich von meinem Vorgänger eine Datei in Excel erhalten, und will die aufbereiten und aktualisieren. Im nächsten Schritt will ich dann die Kontakte an jeden Mitarbeiter "übermitteln" damit die Daten überall gleich sind / aktualisiert werden.

Normalerweise hatte ich im vorherigen Unternehmen es so, dass ich am PC - vor Ausgabe aller Geräte - alle wichtigen Kontakte auf die jeweiligen Geräte eingespielt.

Wie kann ich das jetzt aber realisieren, das die Daten nun nachträglich (möglichst, da kommt es auf den jeweiligen Benutzer an) auf allen Geräten aktuell habe?

Als Idee habe ich, das aus der Excel-Datei eine vcf-Datei erstelle und die dann per Email verteile. Das dann die jeweilige Person diese Datei anklickt und automatisch die Kontakte dann aktualisiert werden.

Gibt es dafür eine Möglichkeit oder sogar noch etwas besseres?

Hat jemand hier einen Tipp für mich?


Gruß
Andreas

Content-Key: 53567945729

Url: https://administrator.de/contentid/53567945729

Printed on: April 25, 2024 at 04:04 o'clock

Member: erikro
erikro Sep 21, 2023 at 08:20:09 (UTC)
Goto Top
Moin,

dafür gibt es das zentrale Adressbuch. Hier gehören die Kontakte rein, die alle brauchen.

hth

Erik
Mitglied: 8585040390
8585040390 Sep 21, 2023 updated at 08:21:42 (UTC)
Goto Top
Hallo.

welchen Mailserver nutzt Ihr? (Die Frage wurde bereits gestellt in deinem ersten kürzlichen Thread).

Wäre nett, wenn Du Rahmenbedingungen mitteilst.
Wir rollen unsere Kontakte über Exchange(Globales Adressbuch) an unsere Usergeräte aus.

Gruß
Member: mecie21313
mecie21313 Sep 21, 2023 at 08:24:08 (UTC)
Goto Top
Das soll nicht über den Server realisiert werden. face-wink
Member: erikro
erikro Sep 21, 2023 at 08:27:40 (UTC)
Goto Top
Zitat von @mecie21313:

Das soll nicht über den Server realisiert werden. face-wink

Warum das denn nicht? Warum so arbeiten wie in den Achtzigern?
Mitglied: 8585040390
8585040390 Sep 21, 2023 at 08:29:46 (UTC)
Goto Top
Warum das denn nicht? Warum so arbeiten wie in den Achtzigern?
Sein Arbeitsplatz muss ja begründet sein ;)

Gruß
Member: Kraemer
Kraemer Sep 21, 2023 at 08:33:07 (UTC)
Goto Top
Zitat von @mecie21313:

Das soll nicht über den Server realisiert werden. face-wink

na dann mach es doch wie Regierungseinrichtungen und verschicke ein Rundfax
Member: em-pie
em-pie Sep 21, 2023 at 08:34:39 (UTC)
Goto Top
Moin,

Mit dem Mailserver (je nachdem welcher) könnte es Tricky werden.
Ggf. einen separaten vCard-Server aufsetzen und diesen per MDM an die Devices verteilen - rein lesend natürlich.

Das soll nicht über den Server realisiert werden.
Wer keine Arbeit hat, macht sich welche. Dein Vorhaben , regelmäßig die Kontakte durch die Anwender aktualisieren zu lassen, wird voll vor die Wand fahren....
Member: NordicMike
NordicMike Sep 21, 2023 at 11:14:16 (UTC)
Goto Top
Das soll nicht über den Server realisiert werden.
Der antwortet immer so komisch. Vermutlich hat er keinen Mailserver und holt sich die Emails von 3 POP und 4 IMAP Konten von Freemailern ab. Er baut sich scheinbar seine eigene Groupware zusammen, anstatt einfach eine zu installieren.
Member: mecie21313
mecie21313 Sep 21, 2023 at 13:51:44 (UTC)
Goto Top
Ich bin in unserem Unternehmen kein Administrator in dem Sinne, habe aber nun gewisse Aufgaben. Unser Administrator ist - mit Verlaub - nicht wirklich "gut zu erreichen" - sowohl in der physischen Erreichbarkeit als auch zum Thema "Optimierungen". Aber, er ist der beste Freund meines Chefs face-wink

Das mit dem Exchange-Server bzw. serverseitigem "Adressbuch" war mir schon klar, aber aufgrund der "Problematik" für mich nicht zielführend.

Also schaue ich nach einer Alternative
Member: NordicMike
NordicMike Sep 21, 2023 at 14:17:10 (UTC)
Goto Top
Zielführend ist das, was man sich selbst als Ziel vornimmt, auch, wenn es Unfug ist. Wenn das Ziel von anfang an zum scheitern verurteilt ist, ist keiner der Tips zielführend, die hier im Forum vorgeschlagen werden. Wenn die Tips von seiner eigenen Ziellinie abweichen, werden sie ignoriert.

Da kommt nichts stabiles raus dabei. Man benötigt einfach die Rechte am Netzwerk um am Netzwerk was zu machen anstatt das Netzwerk ungepflegt zu lassen und drum herum die Scherben aufzusammeln. Du wirst damit nicht glücklich und am Ende wackelt auch Dein Stuhl deswegen.

Also habt ihr einen Exchange Server, da würde ich dem Chef ganz einfach sagen: Ja, das geht ganz einfach mit Exchange, den wir schon haben, dauert keine 5 Minuten, sollte schon funktionieren. Wenn der beste Freund vom Chef länger benötigt, wird es der Chef dann schon merken.

Wenn du dir selbst was scriptest und erst einmal fragen musst wie das geht, wirst du schon an den Umlauten in den Daten scheitern. Das wird ein Projekt, das vermutlich nie fertig wird und nach Monaten immer noch Bugfixes eingebaut werden müssen. Und das nur, weil der beste Freund vom Chef den Exchange so vermurkst hat, dass nicht einmal das globale Telefonbuch mehr funktioniert, das eigentlich bei der Standardinstallation schon dabei ist.

iphone-gab-1